The Last Campfire: Erscheinungstermin bei Apple Arcade könnte Hinweis auf die Nintendo Switch-Umsetzung geben

  • Eines der Spiele, die auf der letzten Indie World-Präsentation im März dieses Jahres gezeigt wurden, war The Last Campfire. In dem Titel des Entwicklerstudios Hello Games helft ihr dem Protagonisten dabei, einen rätselhaften Ort zu verlassen und den Weg zurück in die eigene Heimat zu finden. Bei der Präsentation des Titels hieß es, dass The Last Campfire in diesem Sommer für die Nintendo Switch veröffentlicht werden soll. Seit dieser Ankündigung gab es aber keine genaueren Informationen zum Veröffentlichungstermin.


    Neben einer Umsetzung für Nintendos Hybridkonsole soll es auch eine Version für den Abo-Service Apple Arcade geben. Diese Fassung von The last Campfire hat jetzt auch einen offiziellen Veröffentlichungstermin erhalten. Demnach erscheint der Indie-Titel am 27. August 2020 für die unterstützten Apple-Plattformen. Mit der Information, dass The Last Campfire noch in diesem Sommer für die Nintendo Switch erscheinen soll, können sich Besitzer der aktuellen Nintendo-Konsole also Hoffnungen machen, auch um diesen Termin herum Zugriff auf den Titel zu erhalten.


    Habt ihr Interesse an The Last Campfire?

    Quellenangabe: Gematsu
  • Das Spiel bzw. dessen Präsentation hat bei mir einen guten Eindruck hinterlassen. Würde es mir auf jeden Fall holen. :nsaf:

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Klarer Fall eines "Ab sofort im eShop"-Titels während der Direct, welche dann natürlich an dem Datum ist. Oh, welch Zufall, da beginnt die Gamescom. :dk:


    Ach, welch glücklicher Zustand des Entzuges. :awesome:


    P.S.: Da ich es selbst geschrieben habe:


    HypeTrain has left the station! Hype! Hype! Hype! Hype! Hype! Hype! Hype! Hype! Hype! Hype! Hype!

    :mldance:



    Das Spiel selbst hat was interessantes an sich. Es schaut sehr gut und vor allem stimmungsvoll aus. Aber die Art von Spiel ist bei mir immer etwas schwierig. Das sind dann die, bei denen ich eine Demo bräuchte um mich dann entscheiden zu können. Bzw. ohne diese bleibt es bei "schaut sehr gut und stimmungsvoll aus" ohne Kauf.

    Einmal editiert, zuletzt von 4C8en () aus folgendem Grund: etwas enthyped

  • War einer der Titel der Indie-World, welcher mich am meisten angesprochen hat. Da es aber auch für Apple Arcade erscheint bin ich wieder mal in der Zwickmühle (wie z.B. auch bei What the Golf? oder Beyond a Steel Sky): Primär zocke ich am liebsten auf der Switch und da mitunter am TV, Apple Arcade nutze ich hingegen auf iPhone und iPad. Wenn ich die Spiele da aber einfach im Rahmen des Abos spielen kann, gebe ich auf der Switch halt keine Euronen dafür aus :/

    Gamer. Geek. Minimalist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!