Brasilianisches Nachwuchsteam aus Captain Tsubasa: Rise of New Champions vorgestellt

  • In nicht einmal mehr als drei Wochen ist es soweit und Captain Tsubasa: Rise of New Champions lässt uns die bekannte Geschichte von Tsubasa Ozora nachspielen bzw. versetzt uns selbst in die Lage , ein neues Fußballmärchen zu schreiben. Nachdem wir mittlerweile bereits viele Einblicke zu verschiedenen Spielmodi oder Jugendnationalteams, wie der Italienischen oder Englischen, erhalten haben, stellt Bandai Namco Entertainment nun das nächste Juniorenteam vor, auf das ihr euch freuen könnt. Besagtes wird als das stärkste Team im Spiel betitelt und möchte auch weiterhin diesen Ruf wahren, den es als das sogenannte Königreich des Fußballs innehat.


    Es handelt sich hierbei um das brasilianische Nachwuchsteam, wovon direkt vier begnadete Fußballspieler vorgestellt wurden. Mit Carlos Bara, Luciano Leo, Keizinho und Alberto verfügt das Team auf allerlei Positionen über mehrere Schlüsselspieler, die beispielsweise mit ihren außergewöhnlichen Reflexen oder Führungsqualitäten glänzen. Damit ihr einen besseren Überblick über die unterschiedlichen Figuren erhalten könnt, haben wir euch im Folgenden die offiziellen Charakter-Beschreibungen eingefügt:


    Update – vom 18.08.2020 um 21:30 Uhr


    Mittlerweile hat Bandai Namco Entertainment auch einen Trailer zu der brasilianischen Jugendnationalmannschaft veröffentlicht. Wie das Ganze aussieht, wenn Carlos Bara, Luciano Leo und Co. gemeinsam und im Einzelnen auf dem Fußballplatz wirbeln, seht ihr in dem folgenden Video:



    Werdet ihr der brasilianischen Jugendnationalmannschaft die Stirn bieten und Tsubasa zum Sieg verhelfen?

    Hier könnte Ihre Werbung stehen.

  • Vom Gameplay erinnert es mich (abgesehen von den serientypischen Finisher) an FIFA 2000-2002. Dieses im Stehen laufen war damals genauso in FIFA. :D

    FIFA 2002 bleibt für mich ich der spaßigste Teil - obwohl FIFA 2001 das übertriebenere Spiel war wo man locker zweistellig gewann, weil jede verdammte Flanke mit einem Rückfallzieher endete und diese Raketen-artig ins Tor flogen :ugly-classic: - danach bin ich zu PES gewechselt aber heute stehen beide still in der Entwicklung. Konami setzt dieses Mal aber auf ein saisonales Update zu einem günstigeren Preis und nutzt die zusätzliche Entwicklungszeit für PES 2022 was dann mit einer neuen Engine den Weg auf die Next-Gen-Konsolen ebnet. Hoffentlich kann man dann endlich die lapidaren Altlasten loswerden und auch abseits des Kerngameplays, welches über jeden Zweifel erhaben ist, mehr für eine tolle Stadionatmosphäre sorgen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!