USA – Paper Mario: The Origami King feiert erfolgreichsten Start der Serie

  • Ein Blick auf die US-Charts der Marktforschungsagentur NPD Group verrät, dass die anhaltende Corona-Krise in den USA den Videospielmarkt weiterhin boomen lässt. Vor allem bei Konsolensoftware sind die Umsätze auch im Juli besonders hoch geblieben und damit weitaus höher als noch im gleichen Zeitraum im Jahr zuvor.

    • Insgesamt: 3,587 Milliarden US-Dollar (plus 32 Prozent)
    • Hardware: 166 Millionen US-Dollar (minus 2 Prozent)
    • PC- und Konsolensoftware: 3,25 Milliarden US-Dollar (plus 34 Prozent)
    • Zubehör: 170 Millionen US-Dollar (plus 34 Prozent)

    Wieder war die Nintendo Switch die meistverkaufte Konsole des Monats und wieder war der Xbox Elite Series 2 Controller das meistverkaufte Zubehör im Juli in den USA. Die Softwarecharts zeigen die Dominanz des Neueinsteigers Ghost of Tsushima, aber auch Paper Mario: The Origami King darf sich mit einem dritten Platz zufriedengeben und feiert im Vergleich zu allen anderen Paper Mario-Titeln immerhin die meisten US-Verkäufe zum Start.


    Die US-Spielecharts im Juli 2020

    1. (NEU) Ghost of Tsushima
    2. (2.) Call of Duty: Modern Warfare
    3. (NEU) Paper Mario: The Origami King*
    4. (1.) The Last of Us: Part II
    5. (3.) Animal Crossing New Horizons*
    6. (5.) Ring Fit Adventure
    7. (4.) Mortal Kombat 11
    8. (6.) Mario Kart 8 Deluxe*
    9. (8.) Super Smash Bros. Ultimate*
    10. (NEU) Sword Art Online: Alicization Lycoris
    11. (10.) Minecraft: PlayStation 4 Edition
    12. (11.) The Legend of Zelda: Breath of the Wild*
    13. (9.) Rainbow Six Siege
    14. (32.) New Super Mario Bros. U Deluxe*
    15. (18.) MLB: The Show 20
    16. (12.) Star Wars Jedi: Fallen Order
    17. (13.) Need for Speed: Heat
    18. (19.) Marvel’s Spider-Man
    19. (16.) Assassin’s Creed: Odyssey
    20. (21.) Call of Duty: Black Ops III

    *Digitale Nintendo eShop-Verkäufe nicht mit eingerechnet.


    Wenig Überraschung bieten die Nintendo Switch-Spielecharts, denn dort hat sich alles nur ein wenig nach hinten verschoben, um den Weg für Neueinsteiger Paper Mario: The Origami King freizumachen.

    Die Nintendo Switch-US-Charts im Juli 2020

    (ohne Einberechnung der digitalen Verkäufe)

    1. (NEU) Paper Mario: The Origami King
    2. (1.) Animal Crossing New Horizons
    3. (2.) Ring Fit Adventure
    4. (3.) Mario Kart 8 Deluxe
    5. (4.) Super Smash Bros. Ultimate
    6. (5.) The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    7. (9.) New Super Mario Bros. U Deluxe
    8. (17.) Super Mario Odyssey
    9. (18.) Super Mario Party
    10. (8.) Pokémon Schwert
  • Das sagt leider gar nichts aus, die Switch gibt es viel öfter als der Game Cube zu seiner Zeit.

    Wäre Paper Mario 2 erschienen, wären die Verkäufe genauso hoch oder wenn nicht sogar höher.


    Ghost of Tsushima verdient auf Platz 1. Nur leider bringen solche Listen nichts, wenn keine Verkaufszahlen dahinter stehen.

  • Aber Ghost of Tsushima ist verdient auf Platz 1, obwohl das bei der viel besseren install base der PS4 ja doch total logisch sein muss, nach deinem Post? :ugly-classic:

  • Meiner Meinung nach absolut verdient. Es zählt auf jeden Fall zu den besten Paper Mario Spielen.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!