Saturn und Microsoft stellen in Köln erstmals die Xbox Series X zur Schau

  • Erst vor wenigen Tagen gab Microsoft bekannt, dass die Xbox Series X im November das Licht der Videospielwelt erblicken wird – doch schon jetzt können die Bewohner und Schaulustigen in und um Köln die neue Konsolengeneration begutachten. Im Zuge der im September kommenden Eröffnung der brandneuen XPERION E-Arena im Saturn Hansaring in Köln stellen Microsoft und Saturn die Xbox Series X, knapp drei Monate vor der eigentlichen Veröffentlichung, für die breite Masse aus.


    Die neue Gaming-Area im Saturn – mit einer beeindruckenden Gesamtfläche von über 3000 Quadratmetern – kann schon jetzt von Montag bis Donnerstag von 13:00 Uhr bis 21:00 Uhr sowie am Freitag und Samstag von 13:00 Uhr bis 22:00 Uhr besucht werden. Informationen und Bilder zu der XPERION E-Arena findet ihr auf der dazugehörigen Webseite. Solltet ihr nicht in der Nähe von Köln wohnen oder der schönen Stadt am Rhein bis zum November einen Besuch abstatten können, dann könnt ihr im folgenden Tweet einen ersten genaueren Blick auf die Xbox Series X werfen:



    Außerdem starteten wir am vergangenen Sonntag eine Umfrage zu den Preisen der neuen Konsolengeneration – schaut doch mal vorbei und stimmt ab! Stattet ihr dem Saturn in Köln und der Xbox Series X in den kommenden Tagen einen Besuch ab?

  • Sieht gut aus.


    Ich werde sie mir wahrscheinlich aber erst 1-2 Jahre nach Release holen. Meine XBox One S läuft noch super und ich hab genug Games liegen, die ich noch nicht durch hab.

  • Designtechnisch, innen wie außen, ein Meisterwerk. Das fing bereits bei One S und One X an und zieht sich mit der Series X nun fort. Muss man einfach so sagen. Das Designteam bei Microsoft, welches ja auch andere Hardware wie die Surface-Produktreihe verantwortet, gehört mittlerweile zur Spitzenklasse :thumbup:

    Gamer. Geek. Minimalist.

  • Die sieht einfach edel und schick aus. Und weil es die stärkere Konsole ist, werde ich mir wohl auf die Xbox zum Release holen.

    Die PS5 gibt es dann, sobald es nennenswerte Exklusivspiele gibt. Miles Morales reicht da nicht.

  • Designtechnisch elegant und fügt sich in jedes Wohnzimmer ein. Die PS5 sieht zwar auch nicht uninteressant aus, aber dafür muss man entweder sein Wohnzimmer auf stylisch weiß, mit Designermöbel dekorieren oder eben in ein Ikea Regal wo es raussticht, wie Michael Jackson auf einem Kindergeburtstag. ;)

  • Wenn se nix kann, isses bestimmt immer noch en fancy Schirmständer.

  • Also weder PS5, noch Xbox Series X werden einen Schönheitspreis gewinnen. Die XSX ist eher ein großer Ziegelstein, aber weitaus praktikabler fürs Einräumen in gängingen TV-Setups.

    Die PS5 sieht etwas besser aus, ist aber viel zu groß und wird wahrscheinlich eher unpraktikabel.

  • Das Design finde ich ziemlich neutral und unspektakulär. Die PS5 gefällt mir da ein bisschen besser aber leider haben beide Konsolen bisher nichts zum Release für mich zu bieten.

    Neue Freunde sind immer gern gesehen :)


    SW-6071-7844-9901

  • Verstehe nicht, was die Leute immer erwarten - die krasseste Hardware in den kleinsten Gehäusen, mit der besten Lüftung, dazu soll Sie noch super stylisch sein, aber am besten nicht zu stylisch, wie bei der PS5, sonst passt Sie wieder in kein Lowboard, weil Sie ja eigentlich gar nicht auffallen soll :ugly:


    Glaube ehrlich gesagt, manche Leute ticken nicht ganz sauber und wissen selbst nicht was Sie wollen, aber erwarten dann von den Firmen unmögliches. Hauptsache immer rumheulen, aber dann nicht mal konkret ausdrücken können, was man überhaupt will und das bei dem Ramschpreisen zu denen Konsolen erscheinen. Schaut euch mal die Preise von wirklich stylischen PC Gehäusen an, nicht die billigen 0815 Fenstergehäuse...


    Persönlich finde ich beide auf Ihre eigene Weise sehr schick. Sony traut sich was und bringt uns eine sehr schöne Designkonsole, die zwar in einigen Lowboards ziemlich bescheuert aussehen wird, aber ansonsten echt schön ist. Außerdem scheinen Sie sich der Kritik angenommen zu haben, Ihre Designs wären zu schlicht und langweilig.


    MS setzt total auf Understatement, aber liefert wie ich finde, auch ein sehr sauberes und aufgeräumtes Design ab, zumal extrem klein und das bei der immensen Power innen. Vor allem der grüne Akzent ist extrem schick. Wie immer, wird MS mit der Zeit etliche schöne Designs releasen, da sind Sie einfach die Meister drin und ich finde es fast schon etwas schade, dass zu Release wohl nur die schwarze Version kommt, bei mir wird es nämlich definitiv eine Day One Series X und dann später die PS5 ^^

  • Also mir gefällt sie. Verstehe nicht wieso man "Kunstobjekt" im Wohnzimmer haben will.
    Ich verstehe es wenn man weiße Möbel hat und das Schwarz einen stört (oder umgekehrt). Aber egal ob PS5, Switch oder Xbox Series X, ich will damit Spielen und nicht als Deko begutachten.

  • Das Design der Xbox Series X gefällt mir sehr gut.

    Schlicht und Einfach gehalten.

    Was mich eher stört bei der Box ist das der Controller mega gut ist aber immer noch mit Batterien 🔋 zu benutzen ist.

    Wieso kein Akku 8o


    Ps5 ist gewöhnungsbedürftig,wird trotzdem die Masse ansprechen.

  • Vank84man das hat MS schon öfters gesagt weshalb - Sie wollen den Spielern die Wahl lassen. Damit hast du die Wahl aus Batterien und Akkus, ich z. B. habe lieber keinen fest verbauten Akku. Das beste Negativbeispiel sind die PS4 Controller, deren Akku ist eine Schande, ich schaffe an guten Tagen vielleicht mal 3 Stunden am Stück. Mein Switch Pro Con macht an die 40 Stunden und meine Joycons auch um die 20. Beim Xbox Controller nutze ich tatsächlich lieber Batterien, auch wenn ich ein offizielle ms Akku Pack besitze

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!