Subnautica und Subnautica: Below Zero erhalten zukünftig eine Handelsversion

  • Gestern kündigten Nintendo und Unknown Worlds Entertainment – in der neuesten Ausgabe der Indie World – mit Subnautica und Subnautica: Below Zero die zukünftige Portierung und Veröffentlichungen der beiden hochgelobten Spiele auf die Nintendo Switch an (wir berichteten). Laut den dazugehörigen Spieleseiten bei Nintendo werden sowohl Subnautica als auch Subnautica: Below Zero auch eine Handelsversion erhalten. Zwar veröffentlichte Nintendo schon das Cover des ersten Teils, allerdings fehlt von einem Cover des Nachfolgers bisher noch jede Spur – jedoch wird auch Subnautica: Below Zero dort als "Download-Version" betitelt, was erfahrungsgemäß auf eine Handelsversion hindeutet.


    Es ist zum aktuellen Zeitpunkt jedoch nicht bekannt, ob die beiden Handelsversionen auch zeitgleich mit der Veröffentlichung von Subnautica und Subnautica: Below Zero im Nintendo eShop im Einzel- und Onlinehandel oder sogar gemeinsam als Bundle erscheinen werden – wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden. Das Cover der Handelsversion von Subnautica könnt ihr euch hier anschauen:


    86624-247-400-10bbca4b418dd10a5d689329b91adad487586e24.jpg

    © Unknown Worlds Entertainment


    Würdet ihr euch die Handelsversionen von Subnautica und Subnautica: Below Zero zulegen oder bevorzugt ihr die digitalen Versionen aus dem Nintendo eShop der Nintendo Switch?

    Quellenangabe: Nintendo (1), (2)
  • Da ich meine Gaming-Sessions immer relativ präzise timen muss, stelle ich aktuell beim Re-Kaufen von SNES, MegaDrive und GameBoy Advance Games fest, dass ich nicht von "Gegessen wird was auf den Tisch kommt" (Streaming) oder Internet abhängig sein möchte.

    Bei mir kommen nur noch und ausschließlich Handelsversionen ins Haus!

  • Nee, wünsche mir kein Metroidvania in ego Ansicht (also doch Metroid Prime 4 halt) , versuche einfach nur etwas positives an dem Spiel zu finden.


    Das von dir erwähnte 7 days to die kenne ich nicht.


    Aber danke, das ist dann einfach wirklich nur das was auch im Trailer rüber kam

  • Meine Träume werden wahr...

    Und dann auch noch Retail.


    Subnautica lebt für mich über die Atmosphäre und die coole Story, die einen zur Erkundung ermutigt. Habe am PC locker schon 300 Stunden darin versenkt.

    Below Zero sieht nochmal ein schönes Stück besser aus und bietet sehr bequeme Details, die ich mir im Vorgänger bereits gewünscht hätte.


    Auch wenn ich ein wenig Sorge habe wegen der Portierung. Selbst viele Jahre nach der Veröffentlichung ist Teil 1 nicht wirklich sauber und läuft nicht rund (auch wenn das sicherlich Gemecker auf hohem Niveau ist).


    Below Zero befindet sich noch im Early Access und wenn daraus mehr als ein Add-on werden soll (bezogen auf den Umfang der Story), kann ich mir einen Veröffentlichung 2021 schwer vorstellen.


    Aber ich lasse mich natürlich in beiden Fällen sehr gerne täuschen ^^


    Erschreckend wievielen solche langweiligen Spiele gefallen.


    Darf ich fragen was genau euch daran gefällt, da passiert doch im Endeffekt gar nix, außer langsam zu tauchen und zu erkunden

    Man muss natürlich mit dem Setting etwas anfangen können. Ohne die Begeisterung für Unterwasserwelten würde es einem schnell langweilig werden, denn diese regt die unheimliche Neugier an, jede Ecke dieser Welt erkunden zu wollen (was auch nötig ist, um die vielen Gegenstände und Ressourcen zu finden, die man für den Verlauf der Story braucht- inkl. einem angenehm einfachen aber sehr umfangreichen Crafting-System, welches einer der Kernpunkte dieses Spiels ist).


    Man hat verschiedene Modis zur Wahl, wenn man z. B. auf einige Survival-Aspekte (Hunger und Durst) verzichten möchte.


    Einer der besten Elemente des Spiels ist übrigens der Soundtrack.

    Einmal editiert, zuletzt von casanoffi () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von casanoffi mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Dann wird es natürlich ein Retail Kauf wenn das mit dem Software Output so weitergeht auf der Switch rückt eine Nextgen Zweitkonsole in weite Ferne aber ich befürchte Forza wird mich wieder überzeugen. :D

  • Erstaunlich das es Indie Studios schaffen mit Low-Budget Titel eine physische Fassung in den Handel zu bringen und solche Riesen wie Capcom AAA-Titel nur digital vertreiben. :/

    Solche Indie Studios sind Perlen. :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!