Monster Hunter Illustrations 3 – Neues Artbook von UDON Entertainment zur Monster Hunter-Reihe ist ab sofort vorbestellbar

  • Das Unternehmen UDON Entertainment veröffentlicht aktuell für alle Illustrations-Liebhaber außerhalb Japans einige Artbooks von bekannten Spielereihen. Neben dem kürzlich erschienenen Artbook zur Shantae-Reihe und einigen anderen gibt es ab dem 20. Oktober 2020 nun etwas für die Monster Hunter-Fans unter euch.


    Monster Hunter Illustrations 3, die mittlerweile dritte Ausgabe der Buchreihe, legt seinen Hauptfokus dieses Mal auf den Nintendo 3DS-Ableger Monster Hunter 4 Ultimate und steckt voller Kreaturen- und Charakterdesigns, Konzepte für Rüstungen und Waffen sowie unzähligen Entwürfen und vielem mehr. Ursprünglich ist das Buch bereits vor fünf Jahren in Japan erschienen.


    86626-900-636-01cb861dea10d23146e265f4fbd91dc393e0fc14.jpg

    © Capcom / UDON Entertainment


    86627-900-636-988f0e842b4708fcafb4fb4f6b48dbee5365fbea.jpg

    © Capcom / UDON Entertainment


    86628-900-636-27fbb68587154829e6a0456fd4b5fbb61ecec9c0.jpg

    © Capcom / UDON Entertainment


    Hierzulande kann das Artbook beim deutschen Händler Amazon für aktuell 51,59 Euro vorbestellt werden und es umfasst 376 Seiten. Gerne könnt ihr das Artbook über den nachfolgenden Link vorbestellen und uns damit sogar, ohne Mehrkosten für euch, unterstützen – wir sagen vielen Dank!


    Jetzt bei Amazon vorbestellen: Monster Hunter Illustrations 3


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und MediaMarkt/Saturn-Partnerprogramm. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Freut ihr euch darüber, dass das Artbook nun auch endlich außerhalb Japans erscheint?

    Quellenangabe: Nintendo Wire, Amazon.de
  • zig


    Ja das hat sie,

    Aber meine monster hunter Gruppe und ich haben da schon 1000std. Drin versenkt...

    Nu hat man alles gesehen und n Nachfolger wäre echt mal an der Zeit.


    Und ein von Grund auf für switch entwickeltes, oder n Port von world... hmmm ... wold ultimate ? ;)... würde auch n bisschen hübscher sein wie n 3ds Port.


  • Ist Monster Hunter Generations Ultimate wirklich so gut?

    Hab mich da irgendwie noch nich drangetraut.

  • billy_blob


    Es ist halt das klassische, harte, fordernde Monster hunter...

    Ja etwas quality of live ist drin, aber es ist noch hard und gnadenlos & fordert den Spieler heraus besser zu werden.


    Vom Umfang her ist es das mit Abstand größte monster hunter.

    Und die stile bedeuten das man jede Waffe auf verschiedene Weisen spielen kann, was es zum gameplay mäßig tiefsten meh macht.


    Ich würde mir auch eher ein generations 2 wie ein world wünschen...

    Nehme aber beides mit kusshand:)


    Neues monster hunter > kein neues MH

  • billy_blob jap ist es. Es ist alles was World nicht ist. Fordernd, Spaßig, Besseres Kampfsystem und Onlinesystem, Sehr Umfangreich (oder besser gesagt das umfangreichste das es gibt), Kreativ in Sachen Waffen und Rüstungen und das traurigste vor allem: es sieht von allen MHs am schönsten aus (wobei MH3U auch recht gut aussieht). Finde es bunter einfach schöner und lebendiger als dieser speudo-light-photorealistischer look von MH World.


    Tomaru ja gibt es. Die Kirin Rüstung ist sehr sehr bekannt und beliebt, zumindest die weibliche Variante aus verständlichen Gründen. Wo es Kirin im Spiel gibt, gibt es auch diese Rüstung.#


    Champ wobei ein World 2 bedeuten würde, dass man vielleicht für immer diese Schiene fährt und das wäre für mich der Tod der Spielreihe. Da warte ich lieber ein Jahrzehnt auf ein neues klassisches MH als sowas noch einmal zu bekommen. Iceborne habe ich mir zum Beispiel garnicht erst geholt weil es im Grunde genauso kame ist wie das Hauptspiel nur halt mit soviel Content, wie es eigentlich vor der Erweiterung hätte sein müssen und selbst das ist dennoch noch mager.

    Einmal editiert, zuletzt von Wowan14 ()

  • Ich habe mh4u rauf und runter gespielt auf dem 3ds. Generations fand ich auf dem 3Ds irgendwie nicht so doll, hatte es aber später auf der Switch nochmal einmal nachgesuchted.


    MHW habe ich nie gespielt, bin dennoch überrascht das die Mehrheit hier generations MHW vorzieht.


    Dachte der neue Teil wäre das Maß aller Dinge.

  • chibbigoku es gibt halt einen guten Grund, warum jetzt "plötzlich" viele MH Verneiner mit MH was anfangen konnten und daher World sind so super verkauft hat. Für sowas musste halt die Essenz komplett geändert werden damit das klappt und siehe da es hat funktioniert. Es ist halt von einem speziellem Spiel zum Mainstream Spiel gewechselt. Allerdings sendet das wohl ein falsches Zeichen für Capcom, das ja eh mehr an Geld interessiert ist als an den Kunden... Klar gibt es auch genug Veteranen die MH World toll finden, wieso bleibt mir allerdings ein Rätsel, da gerade als Veteran es noch weniger fordernd ist als auch so schon. Online merkt man sofort, wer Veteran ist und wer mit Samthandschuhen in das Spiel durch World eingeführt wurde. Die Härte der alten Spiele wirkte sich halt sehr positiv auf den Skill aus.

  • chibbigoku

    Es ist einfach erklärt. Monster Hunter für die Switch ist alles was World nicht ist. Natürlich sieht World schöner aus aber das wars dann auch schon. Der Schwierigkeitsgrad ist so lame und der Komfort so hoch das es schon für mich nicht mehr nach Monster Hunter sich anfühlt. Eher nach ein anderes Spiel. Und der Umfang ist ein totaler Witz. Wenn man mal die Monster untereinander vergleicht.

    Warum World so sehr beliebter ist als die Switch Fassung? Weil es zum Mainstream sich gewandelt hat. Es ist leichter, fühlt sich smooth an, Monster sind nicht mehr so fordernd etc. Sprich alles das was Monster Hunter damals ausgemacht hat ist World überhaupt nicht mehr. Ist aber echt meine Meinung. Habe die Switch Fassung mega gefeiert. Ja habe natürlich auch World durchgezockt und nein das Addon hab ich mir nicht mehr geholt. Wenn Capcom tatsächlich nur noch mit World weiter macht dann ist für mich diese Serie leider gestorben. :whistling:

  • Ein neues Switch Monster Hunter wäre schon toll. Ich mag ja beide aktuellen Teilen, sowohl World als auch Generations Ultimate. Einige Sache mag ich bei World lieber, andere Features gefallen mir bei Generations Ultimate besser .

    Ich hätte auch nichts gegen einen MH3U Port! Immerhin, nach wie vor , der einzige Teil der Unterwasser Szenarios bietet. Ich fand den ersten "Endkampf" gegen den Drachenältesten unter Wasser ziemlich episch!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!