Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2 – Demoversion beinhaltet Hinweise zu einer möglichen Veröffentlichung auf der Nintendo Switch

  • Nach unzähligen Spekulationen und Gerüchten kündigte Activision mit Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2 vor einigen Wochen ein Remaster der beiden wohl beliebtesten Teile der Spielereihe für die Xbox One, PlayStation 4 sowie exklusiv im Epic Games Store für den PC an und nannte mit dem 04.09.2020 sogar direkt ein genaues Erscheinungsdatum des Remasters – Offizielle Informationen zu einer zukünftigen Veröffentlichung auf der Nintendo Switch gab es bisher jedoch noch nicht.


    In den Einstellungen der exklusiven Demoversion von Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2 fanden aufmerksame Spieler nun eindeutige und bebilderte Hinweise zu einer möglichen Veröffentlichung des Remasters auf der Nintendo Switch. Die Bilder aus den Einstellungen für die Steuerung zeigen die genaue Tastenbelegungen für die jeweiligen Plattformen und unterstützten Controller – interessanterweise auch an einer Nintendo Switch, dessen Joy-Con im Grip sowie an einem Nintendo Switch Pro Controller.


    86711-2048-1151-3b09106d516f2ec5df372d67a07ae0ae94841989.jpg

    © Activision Publishing, Inc.



    Diese Entdeckung sorgt aktuell natürlich für ein mächtiges Brodeln in der Gerüchteküche, immerhin nannte das kalifornische Unternehmen die Nintendo Switch bisher noch nicht im Zusammenhang mit der baldigen Veröffentlichung von Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2. Entweder scheint Activision tatsächlich eine Nintendo Switch-Version des Remasters in der Hinterhand zu haben oder aber die Planungen wurden mittlerweile verworfen und es wurde lediglich vergessen, die dazugehörigen Bilder aus der Demoversion zu entfernen – selbstverständlich halten wir euch diesbezüglich auf dem Laufenden.


    Hättet ihr Interesse an einer Veröffentlichung von Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2 für die Nintendo Switch oder greift ihr am 04.09.2020 zur Xbox One-, PlayStation 4- oder PC-Version des Remasters?

    Quellenangabe: Gaming Reinvented
  • Interesse zwar nicht (an die Switch Version), aber Tony Hawk gehört ebenso zu Nintendo's Vergangenheit, wie zu den beiden anderen Herstellern.

    Es kann nur von Vorteil sein, wenn auch die Switch dieses Spiel bekommen würde.


    Außerdem gäbe es dann in vielen Haushalten, nach über ein dutzend Monate, endlich einen Grund die Switch vom Staub zu befreien.

    Einmal editiert, zuletzt von Linnea ()

  • Ich könnte es mir gut vorstellen, das es wie auch Crash Bandicoot 4 später auch für Switch erscheinen wird.

    Die Switch-Version von Skater XL braucht ja auch etwas länger um für die Switch optimiert zu werden.

  • Ich glaube schon das es für die Switch kommt . Der Mark ist einfach zu lecker . Ich denke es dauert noch etwas ( 4 bis 6 Monate ) dann kommen wir auch zum Genus . Ich hoffe es zu mindesten

  • Wenn jemand hier, irgendwie es schafft, wie auch immer, mich zurück zu meiner Skateboard Zeit zu beamen, der solle bitte mit mir Kontakt aufnehmen.


    Wäre nochmal so heiß drauf, dieses Feeling in Sachen Punk, NY HC , Heavy Metal whatever in Verbindung mit Skateboarding wieder zu erleben.


    Würde mich definitiv freuen wenn es für Switch kommt. Leider nur nach dem Sommer :/ es hätte lieber irgendwie, wenn möglich, im Mai / Juni kommen müssen.

  • Retail-Liebhaber sollten sich dann allerdings von dem Gedanken verabschieden, dass alles auf einer Cartridge geliefert wird. Activision schafft es nämlich wieder einmal nicht, alle Inhalte auf die Discs der Xbox-/ PS4-Version zu packen. :rolleyes:

  • Was hab ich mit Tony Hawks Pro Skater auf der Ps1 an Std verloren ^^

    Gesuchtet wie ein verrückter.

    Würd mich über eine Switch Version sehr freuen und glaube auch daran.

    Wird denke ich wie Crash Bandicoot 4 etwas später auf der Switch landen.

  • nintendopower

    Das ist ja auch der Grund, warum einige Third Party Spiele für die Switch auf eine Veröffentlichung vergeblich warten.

    Nintendo hatte seit März keine Direct veranstaltet und das ganze Jahr über auch keine allgemeine Direct.

    Anders als bei Xbox- oder PlayStation-Ankündigungen suchen die Thirds verzweifelt nach einer Nintendo Direct. Die meisten Publisher wissen, wie sie die Aufmerksamkeit des Publikums auf der Xbox oder PlayStation erregen können. Aber das Publikum von Nintendo ist etwas schwieriger zu gewinnen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!