Square Enix konkretisiert DLC-Pläne für Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition

  • Bis zur Veröffentlichung von Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition sind es nur noch wenige Tage, denn der ursprünglich für den Nintendo GameCube erschienene Titel findet am 27. August seinen Weg auf die Nintendo Switch. Diese überarbeitete Version beinhaltet allerlei Neuerungen, welche bereits in unseren News erwähnt wurden und auf dem Spieleprofil nachgelesen werden können.


    Ganz aktuell wurden jedoch von Square Enix erste Informationen geteilt, welche sich rund um das Thema DLCs drehen. Wie bereits bekannt, wird es als eine der Neuerungen möglich sein, mittels der Mimik-Funktion in die Haut von bekannten NPCs zu schlüpfen. Diese Auswahl möchte Square Enix noch mit weiteren Final Fantasy-Charakteren erweitern. Kosten sollen diese pro Skin rund drei Euro bzw. im Gesamtpaket etwa 20 Euro. Zum Start des Spiels sind folgende Charakter-Skins mit dabei, welche allesamt aus Titeln der Crystal Chronicles Reihe entstammen. Diese könnt ihr den Klammern entnehmen:


    • Yuri (Ring of Fates)
    • Chelinka (Ring of Fates)
    • König Leo (My Life as a King)
    • Chime (My Life as a King)
    • Sherlotta (Echoes of Time)
    • Mira (My Life as a Darklord)
    • Bel Dat (My Life as a Darklord)
    • Layle (The Crystal Bearers)


    Darüber hinaus wurde ebenfalls angekündigt, dass es zum Start zwei Waffenpakete geben wird. Das Erste ist an die allseits bekannten Mogrys angelehnt und das Zweite wird frei übersetzt als "Set der heiligen Schätze". Kosten sollen diese etwa vier bzw. sieben Euro.


    Findet ihr es gut, dass es DLC-Pläne für Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition gibt?

    Quellenangabe: Siliconera
  • Zettes


    Das Spiel wird ja durch downloadbare skins ja nicht schlechter. Bin auch eher dafür, das man die Sachen lieber selbst im Spiel erarbeiten sollte, aber selbst ohne die Skins bleibt es ja ein tolles Spiel.

  • SE testet mal wieder aus wie weit sie gehen können. Nachdem man das FF7 Remake in mehrere Teile aufgeteilt hat und diese wohl einzeln zum Preis eines kompletten Spiels verkauft, probieren sie jetzt, ob sich Leute DLCs für Remaster Spiele kaufen.


    Sicher sind das bisher nur kosmetische bzw optionale Sachen. aber man sollte das durchaus skeptisch als Testballon verstehen.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Ngamer wegen Leuten, die für solch ein äußerst armseliges Remaster (gestrichener Multiplayer, Zwangs-PS-Plus bzw. Switch Online-Abo etc.) bereit sind (sogar nochmal zusätzlich) Geld auszugeben, haben wir mittlerweile Lootboxen und Mikrotransaktionen. Ich sehe das ähnlich kritisch wie Rincewind.

  • :D:D:D

    Anscheinend reichen nun Remaster mit minimalen Aufwand nicht mehr aus, man muss die Leute jetzt mit DLC noch weiter melken. Atlus ist ja auf dem selben Weg mit Shin Megami Tensei 3 Remaster.


    Bin mal gespannt was da noch so alles kommt. die Gier bei einigen Publishern kennt ja keine Gernzen.

    Switch: 2937-6131-1128
    Discord: Orikuro#7498

  • Linnea

    das spiel koset 29,99. ich finde das fair. ich freu mich drauf und werde das gemütlich im couch koop mit zwei switch spielen. für mich persönlich ein absolut faires angebot. vor allem da man scheinbar nur ein spiel braucht um mit zwei switch lokal spielen zu können. wobei ich mir da nicht sicher bin...

    hier wird das alles nochmal erklärt:
    https://square-enix-games.com/…tered-edition-multiplayer

    ich finde das äussest fair...

    Einmal editiert, zuletzt von zig ()

  • Hab es sehr seeeehr gerne auf dem Cube damals gespielt. Leider immer nur Solo, da ich nicht so reich war noch ein GBA zu besitzen :P

    Hab mich echt gefreut auf die Ankündigung aber mittlerweile wird das Spiel nicht in mein Besitz landen.
    Erstens kein Offline Coop Modus, obwohl das Original dies hatte..
    Und nun kommt noch die DLCs dazu.
    Fehlt ja echt das Remaster noch DLCs brauchen...<X<X<X
    Ich sehe es Positiv, das Original nimmt mir keiner mehr weg und ich habe Geld gespart ;) Da freut sich mein Geldbeutel und andere Entwickler ;)

  • Hätte man natürlich bei einem Remaster gleich reinpacken können, aber ohne die DLCs verpasst man ja nicht wirklich was.

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • zig der lokale multiplayer wurde nicht aus dem original, welches ein gamecube-spiel ist, übernommen. das spiel selbst wurde kaum verändert. die dlc hätten wie ein lokaler multiplayer ohne aufpreis inklusiv sein sollen

  • Haben die schon irgendwas darüber gesagt, ob der Krug Träger im Singleplayer diesmal schneller sein wird oder man den selbst tragen muss oder das Feld immer mit einem verbunden sein wird.

    Ich weiß nicht mehr genau wie das damals war. Ich weiß nur noch das es doof war

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!