Umfrage der Woche: Braucht der Nintendo eShop der Nintendo Switch ein Redesign?

  • So wie jeden Sonntag, gibt es auch heute wieder das Format unserer Umfrage der Woche. Immer zum Wochenende fragen wir nach eurer Meinung zu Ereignissen aus dem Nintendo-Universum oder der Videospielwelt allgemein. Wie gewohnt blicken wir zunächst auf die vergangene Umfrage.


    Umfrage der vergangenen Woche


    Unser Thema war die Frage nach dem maximal akzeptablen Launch-Preis der PlayStation 5 und Xbox Series X, der bis heute immer noch ein großes Rätsel ist. Die Nintendo Switch startete hierzulande bei den meisten Händlern mit einem Preis von 330 Euro, die meisten von euch sind allerdings der Meinung, dass die PlayStation 5 und die Xbox Series X mehr als das kosten dürfen. Die meisten Abstimmenden können sich mit einem Startpreis zwischen 350 und 500 Euro anfreunden, einige sind sogar der Meinung, dass mehr als 500 Euro akzeptabel wären. Die genaue Auswertung in einem Balkendiagramm findet ihr im folgenden Spoilerkasten:

    Klickt hier, um zur vergangenen News zu gelangen und euch die Kommentare durchzulesen.


    Umfrage der Woche


    In dieser Woche behandeln wir das Design des Nintendo eShops der Nintendo Switch. Könnt ihr euch noch an den Nintendo eShop der Wii U erinnern? Dort wurde man immer von einer Musik begrüßt, die sich sogar bei bestimmten saisonalen Aktionen geändert hatte. Der Nintendo eShop der Nintendo Switch ist nicht nur stumm, sondern auch völlig anders aufgebaut. Das Design ist wesentlich simpler, sodass vor allem die Ladezeiten besonders kurz sind. Im Laufe der Zeit wurde der Nintendo eShop nur durch kleine Funktionen, wie zum Beispiel eine Rangliste oder auch der Highlight-Kategorie, ergänzt.


    Doch dadurch, dass der Nintendo eShop in einem so simplen Kachelsystem aufgebaut ist, sind viele der Meinung, dass dadurch die Übersichtlichkeit verloren geht. Die Suche nach Angeboten gestaltet sich als schwierig, denn die Angebotshighlights werden im Nintendo eShop selten hervorgehoben. Würdet ihr euch wünschen, dass der Nintendo eShop der Nintendo Switch fundamental überarbeitet wird? Erzählt uns doch in den Kommentaren, wie ihr euch die perfekte Shopping-Erfahrung im Nintendo eShop vorstellt. Wir sind gespannt auf eure Meinungen.

    Braucht der Nintendo eShop der Nintendo Switch ein Redesign? 258

    1. Definitiv, das aktuelle Design ist nicht mehr zeitkonform. (104) 40 %
    2. Ja, auf jeden Fall, mir hat sogar das Design auf der Wii U und/oder dem Nintendo 3DS mehr gefallen. (56) 22 %
    3. Ich habe nichts gegen ein Redesign, bin aber mit dem aktuellen Aufbau zufrieden. (38) 15 %
    4. Die kurzen Ladezeiten sind mir wichtiger als ein frisches Design. (30) 12 %
    5. Wenn der aktuelle Nintendo eShop durch Musik untermalt wird, ist mir das völlig ausreichend. (14) 5 %
    6. Nein, das aktuelle Design ist völlig ausreichend. (11) 4 %
    7. Ich habe eine andere Meinung, die ich in den Kommentaren erläutern werde. (5) 2 %
  • Mir würde reichen, wenn er flüssig laufen und nicht mehr abstürzen würde, während ich die Angebote durchforste. Es gäb darüber hinaus schon ein paar Stellschrauben, an denen man drehen könnte und vielleicht auch sollte. Ein flashiges Design oder Musik brauche ich hingegen nicht. Nur etwas mehr Komfort.

  • Spielt keine Rolle was die User denken. Das interessiert Nintendo eh nicht.

    Es gibt auch keine Designs für das Menü der Konsole und keine Belohnungen im Online-Programm,

    quasi keine N64 oder Wii - oder WiiU-Spiele (mario Galaxy usw.) , Virtual Console oder Ähnliches.

  • Das Design ansich finde ich schon in Ordnung. Allerdings fehlt es an einigen Features die heute eigentlich Standart sind in digitalen Shops, aber mit aktuellen Standarts hat es Nintendo ja generell nicht so, wenn ich mir den Online Service so anschaue... :ugly:


    Spaß beiseite, ein Bewertungssystem gehört her, besseres Filtersystem etc. Im Grunde war der eshop auf der Wii U besser. Ich verstehe eh nicht warum Nintendo mit der Switch im Bereich Online so einen massiven Rückschritt gegenüber der Wii U gemacht hat.

    Switch: 2937-6131-1128
    Discord: Orikuro#7498

  • Also wirklich aufplustern können sie es wahrscheinlich nicht, denn selbst mit dem jetzigen minimalistischen Design hat der eShop mit Ladezeiten zu kämpfen.

    Trotzdem war der Wii U eShop um einiges schöner, auch wenn noch langsamer.

    Ich würde mir ansonsten Musik, bessere Auflistung der Spiele und naja eigentlich ein ganz anderes Design für den Switch-eShop wünschen, das wirkt nicht wie ein vollständiger Online-Shop.

  • Auf jeden Fall! Der Shop ist wirklich sehr unübersichtlich und zum Stöbern überhaupt nicht geeignet, da waren mir 3DS und Wii U deutlich lieber. Die fehlende Musik ist jetzt zwar kein Drama, aber hat dem Ganzen eine sehr entspannte Atmosphäre verliehen, daher würde ich es auch begrüßen, wenn sie zurückkommen würde. Das Hauptproblem liegt für mich jedoch definitiv im Aufbau und Nintendo sollte da wirklich mal was dran tun.

  • Ein bisschen was machen müsste man da schon. Das grösste Problem ist mMn aber, dass sich relativ viel Mist im Store befindet. Nintendo hat einfach zu vieles durchgewunken (klar, die verdienen auch bei Schrott immer 30% mit) und den Shop überladen.

    Gut wäre eine Aufteilung in Genres und das Spiele mit hoher Qualität weiter oben landen. Da muss sich einfach einer mal durch den Mist wühlen und die Perlen herauspicken. Ein Reiter, der mir Spiele aufgrund von bisherigen Käufen und der Wunschliste vorschlägt wäre auch gut, die Datenkrake kann ruhig auch mal für mich arbeiten.

  • Ich finde den Eshop echt grausam und generell das Switch Interface.

    Beim Switch Interface verstehe ich es ja, wegen Schnelligkeit, dass es keine Ordner, Musik oder Designs gibt.

    Aber der Eshop ist echt schlimm, keine Musik ist ja nur ein Tropfen auf dem heißen Stein

    Habt ihr mal alle Angebote auf der Switch durchgeschaut, ein Lagfestival des besten und einfach nur grässlich.

    Die Charts sind toll, ebenso die Empfehlungen aber insgesamt wirkt es so lieblos und iwo auch langweilig. Ich weiß nicht, was man besser machen könnte, vielleicht Musik und verschiedene Designs einführen, damit es nicht so eintönig wirkt.

    Was auf jeden Fall besser werden muss, ist die Performance

  • Ja bitte, aber nicht nur am Design sondern auch an der Performance arbeiten (Seitenladen zu ruckelig, nach etlichen Besuche der Seiten, fällt man wieder zurück zum Anfang der Liste). Für mich macht es keinen Spaß rumzustöbern weil ich weiß das ich wieder mal enttäuscht werde (wegen der Performance) deswegen fange ich garnicht erst an.

    Es ist wirklich schade, bestimmt gibt es noch einige Perlen im eshop die ich noch nicht endeckt habe ?(

  • 𝙹𝚎𝚍𝚎𝚜 𝙼𝚊𝚕 𝚠𝚎𝚗𝚗 𝚒𝚌𝚑 𝚍𝚎𝚗 𝚎𝚂𝚑𝚘𝚙 𝚘̈𝚏𝚏𝚗𝚎, 𝚍𝚎𝚗𝚔𝚎 𝚒𝚌𝚑 𝚖𝚒𝚛 𝚗𝚞𝚛 𝚓𝚎𝚍𝚎𝚜 𝙼𝚊𝚕, 𝚠𝚊𝚜 𝚍𝚊𝚜 𝚏𝚞̈𝚛 𝚎𝚒𝚗𝚎 𝙿𝚎𝚛𝚟𝚎𝚛𝚜𝚒𝚘𝚗 𝚍𝚎𝚜 𝙻𝚎𝚋𝚎𝚗𝚜 𝚒𝚜𝚝.

    𝙰𝚕𝚜𝚘 𝚓𝚊 𝚣𝚞 𝚁𝚎𝚍𝚎𝚜𝚒𝚐𝚗 𝚞𝚗𝚍 𝙴𝚒𝚗𝚝𝚎𝚒𝚕𝚞𝚗𝚐 𝚂𝚙𝚒𝚎𝚕𝚎 𝚒𝚗 𝚎𝚛𝚜𝚝𝚎𝚛, 𝚣𝚠𝚎𝚒𝚝𝚎𝚛 𝚞𝚗𝚍 𝚍𝚛𝚒𝚝𝚝𝚎𝚛 𝙺𝚕𝚊𝚜𝚜𝚎.

    Willkommen in diesem Reich

    Seit wann bist du schon hier?

    Seit gestern oder einem Gewinnspiel

    Oder ist es schon länger her?

    Lass mir dir die Turmordnung ganz genau erklären

    Wenn du bleiben und hier schreiben willst musst du dich danach führen

    Du musst lernen wie man Danke sagt und sich dabei vor der Xbox ganz tief bückt

    Und wie man Portreste von Switchtellern leckt

    Du musst wissen wie man lächelt

    wärend man die PlayStation küsst

    Und das Meinungsfreiheit hier nicht mehr als ein Wort zum träumen ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!