Genshin Impact: Entwickler des Action-Rollenspiels im Interview zur Entwicklung, Veröffentlichung und zu den Zukunftsplänen

  • Die Veröffentlichung des bunten – und vielfach mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild verglichenen – Titels Genshin Impact rückt in greifbare Nähe. Bereits am 28. September 2020 sollen sich Spieler am PC und auf Smart Devices mit Android- oder iOS-Betriebssystem in das Action-Rollenspiel stürzen können. Die Version für die PlayStation 4 soll angeblich ein wenig später folgen. Der bereits bestätigte Release für die Nintendo Switch ist ebenfalls noch nicht mit einem konkreten Termin versehen worden, aber eine Veröffentlichung soll voraussichtlich erst im kommenden Jahr 2021 erfolgen.



    Unabhängig von der präferierten Plattform dürften aber die nachfolgenden Details zu der Entwicklung des Spiels und den Zukunftsplänen sein, welche der Entwickler in einem Interview preisgab:



    Für alle, die nicht der chinesischen Sprache mächtig sind oder die Untertitel mitlesen möchten, haben wir die wichtigsten Details aus dem Video kurz zusammengefasst:


    Zunächst erklärt Forrest Liu, Co-Founder von miHoYo, im Interview, worum es sich bei Genshin Impact eigentlich handelt. Er erklärt, dass es sich bei dem Titel um ein Action-Rollenspiel mit einer frei begehbaren, abwechslungsreichen Welt handelt , welches eine vollwertige Solo-Kampagne mit vielen Nebenaufgaben besitzt und zudem die Möglichkeit bietet, auch online, im Koop mit Freunden, spielen zu können. Es bietet ein auf Elementen basierendes Kampfsystem, bei dem jeder Charakter eines von sieben verschiedenen Elementen verwenden kann. Das Spiel wird kostenlos spielbar sein, neue Charaktere können per Gacha-System freigeschaltet werden. Das System findet mittlerweile häufig bei Anime-Spielen Anwendung und ähnelt dem von Lootboxen. Gegen Bezahlung – per Spielewährung, welche gegen reales Geld erworben werden kann – wird aus einer Gesamtauswahl von Objekten bzw. Charakteren per Zufallsprinzip ein virtueller Gegenstand gezogen, den der Spieler anschließend erhält.


    In dem Video-Interview erklärte Forrest Liu auch, dass die Entwicklung von Genshin Impact bereits 2017 begann und sie sich dabei überlegt hatten, welches Spiel sie selbst gerne spielen würden. So begann der Schritt dahin, ein Spiel mit einer offenen Spielwelt zu schaffen. Forrest Liu räumte allerdings auch ein, dass miHoYo zunächst die Arbeit unterschätzt habe, die erforderlich sei, um so eine Welt zu erschaffen. Da sich miHoYo unter anderem aber auch auf Anime-Comic-Spiele konzentriert, haben sie noch vor der Ankündigung von Genshin Impact eine Reihe von gleichnamigen Mangas veröffentlicht. Diese sind sogar in Englisch übersetzt worden und bei Interesse könnt ihr sie hier lesen.


    Im weiteren Verlauf des Interviews erklärte Forrest Liu, dass sie vorhaben, Genshin Impact auch nach der Veröffentlichung regelmäßig mit neuen Inhalten zu versorgen. Dazu zählen unter anderem neue Charaktere, zusätzliche Geschichten, neue Koop-Features und vieles mehr. Spieler dürfen sich zudem darauf freuen, ein eigenes Haus einrichten und ihren Charakteren verschiedene Outfits anziehen zu können. Außerdem soll es ein umfassendes System zum Sammeln von Gegenständen geben. In einer kleinen Instanz müsst ihr dabei innerhalb einer bestimmten Zeit einen Kampf für euch entscheiden, um an die begehrten Gegenstände zu kommen, mit denen ihr euren Charakter und dessen Waffen verbessern könnt. In der offenen Spielwelt können zudem Materialien gesammelt werden, welche eurem Charakter zusätzliche Stärke verleihen. Um euch und euren Mitspieler ausreichend Abwechslung bieten zu können, wollen die Entwickler die Dungeons sehr dynamisch gestalten, sodass ihr eure Strategie immer an die entsprechenden Gegebenheiten anpassen müsst.


    Falls ihr Interesse habt, das Spiel vorab am PC oder auf eurem Smart Device zu testen, könnt ihr euch hier anmelden. Laut der offiziellen Webseite haben sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser News bereits mehr als 1,6 Millionen interessierte Spieler registriert.


    Habt ihr euch schon registriert, oder wartet ihr auf die Veröffentlichung auf der Nintendo Switch?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!