Engine Software: Idee zur Portierung von Killer 7 für Nintendo Switch wurde diskutiert

  • Vor einigen Tagen tauchte das Gerücht auf, dass der Game Cube-Klassiker Killer 7 für Nintendo Switch erscheinen könnte. Die Vermutung der Fans basiert dabei auf einem LinkedIn-Eintrag des Vice Presidents von Engine Software, Ruud van de Moosdijk. Das betreffende Studio hat 20018 einen PC-Port des Shooters für Steam veröffentlicht. Nun hat sich das niederländische Unternehmen zu dem Gerücht geäußert. Über Kotaku teilte Ruud van de Moosdijk mit, dass man bei Engine Software tatsächlich über einen Port für die Nintendo Switch diskutiert hatte, während an der PC-Version gearbeitet wurde. Schlussendlich wurde die Idee jedoch von Grasshopper Manufacture, den Entwicklern des Originals, abgelehnt.


    Würdet ihr gerne Killer 7 auf eurer Nintendo Switch erleben?

    Quellenangabe: Kotaku

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

  • ich hätte nichts gegen ein Remaster einzuwenden. Habs damals auf dem Cube durchgespielt und war mal ein etwas anderes Erlebnis.

    Zitat

    20018

    Back to the Future ;)


    ~ MfG Smart86 ~

    Mein Switch Freundescode:
    SW-1895-3808-4484
    ~ Nintendo-Fan seit 1992 ~

  • Schade, aber das heißt ja nicht, das es gar nicht kommt. Nur eben nicht via Engine Software. Womöglich portiert Grasshopper Manufacture ja den Titel selbst. Jedenfalls würde ich Killer 7 wahnsinnig gerne nachholen. Habe es seinerzeit auf dem GameCube sogar besessen, aber nur angespielt. Meine Liebe zu abgedrehten Japano-Games insbesondere von Suda51 und SWERY habe ich erst später mit No More Heroes und Deadly Premonition entdeckt...

    Gamer. Geek. Minimalist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!