Neu entdeckte Mechanik in Pokémon Goldene Edition HeartGold und Silberne Edition SoulSilver verhindert potenziellen Softlock

  • Auch heute sind für viele Fans Pokémon Goldene Edition HeartGold und Pokémon Silberne Edition SoulSilver die besten Spiele der Reihe. Die Remakes der legendären Game Boy-Klassiker auf dem Nintendo DS glänzten seinerzeit nicht nur mit besserer Grafik und neuen Gebieten, sondern auch dem PokéWalker, einem Schrittzähler, der jedem Spiel beilag. Nun, fast elf Jahre nach der Erstveröffentlichung der Titel, entdeckte ein Fan eine komplett neue, noch nicht öffentlich dokumentierte Mechanik. Bereits bekannt war, dass es unter ganz bestimmten Bedingungen in den Titeln zu einer Situation kommen kann, die verhindert, dass ihr weiterspielen könnt. Dieses Problem gab es auch schon bei vorherigen Spielen dank der versteckten Maschinen. Folgende Dinge müssen eintreten:


    • Euer letztes besuchtes Pokémon Center liegt in Anemonia City.
    • Ihr habt das Ampharos aus dem Leuchtturm von Oliviana City noch nicht geheilt.
    • Ihr dürft lediglich ein Abra mit der Attacke Teleport in eurem Team haben.
    • Pokémon, die VMs wie Surfer oder Fliegen beherrschen, müssen in der Pokémon-Pension gelagert sein.
    • Es dürfen sich keine Pokémon in den Pokémon Boxen befinden.
    • Ihr dürft keine Pokébälle besitzen.


    Seid ihr nun irgendwo in Johto außerhalb von Anemonia City und setzt die Attacke Teleport ein, landet ihr im Pokémon Center von Anemonia City. Diese Stadt ist vom Meer umgeben. Vor dem Heilen von Ampharos wird euch der Zugang zum Felsklippentor verwehrt. Ihr könnt zudem mit der Angel kein Pokémon fangen, da ihr keine Pokébälle habt. Treffen all diese Ereignisse ein, solltet ihr eigentlich zu einem Softlock gelangt sein. Entwickler GAME FREAK hat jedoch mitgedacht. So könnt ihr in dieser Situation mit einem NPC im Pokémon Center sprechen. Dieser schenkt euch ein Tentacha, welches Surfer erlernen kann, der Softlock kann so also aufgehoben werden. Solltet ihr das Pokémon freilassen, erhaltet ihr es erneut. Das Tentacha selbst ist auf Level 15 und trägt eure Trainer-Daten. Anbei haben wir das etwas ruckelige Video des Entdeckers.



    Musstet ihr in einem Spiel schon einmal einen Softlock erleben?

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

  • Ich frage mich echt immer wieder, wie man auf sowas kommt.
    Nicht normal.


    Auch damals mit der Safari Zone mit hin und her am Eingang und das Item an Stelle 15, oder was das war.

    Junge junge :-D

  • Ich habe einen Softlock in Seiken Densetsu 1 erlebt, hierzulande als Mystic Quest für den Gameboy erschienen. Ich war in einem Dungeon und brauchte einen Schlüssel oder eine Spitzhacke, aber keiner der für mich dort zugänglichen Gegner könnte diese fallenlassen.

  • Ich kann mir bis heute noch in den Hintern beißen, weil ich es damals "verpasst" hatte.:) Die Silberne war eine sehr lange Zeit auf meiner Amazon Wunschliste und einige Male war der Preis bis auf 15€ runter und ich habe nicht zugeschlagen :( und das wurmt mich immernoch ab und an, weil heute die Preise im dreistelligen Bereich sind... Tja, selber Schuld :rolleyes:

    Schade das die 4. Generation nie nachträglich in den eshop des 3DS kam.

  • Wie geil, wo ich diese Woche wieder HG und SS eingeschaltet hab :D , um Pokémon von der einen zur anderen Edition zu übertragen und demnächst nochmal neu anzufangen und zumindest die Story durchzuspielen.

    Habe auch das Gefühl, dass die meisten Fans diese Editionen als die besten bewerten. Ich stimme dem zwar nicht ganz zu (nen eindeutigen Favorit habe ich auch gar nicht), aber sie hatten schon einen besonderen Charme.


    Edit: achja, ich glaube allerdings nicht, dass ich an der Stelle vom Spiel versuchen werde, diese Situation bei mir herbeizuführen :D
    Könnte aber sein, dass ich da dann versuche, meinen Spielstand über Action Replay auf dem PC zu speichern, falls das mit Windows 10 auch noch funktioniert. Dann kann ich das später noch nachholen, falls ich mal Lust hab :)

  • Coole Sache! Ich hab das Spiel nie auf diese Art gespielt, wie es manche Leute tun, die das Spiel hunderte male in Nuzlocke oder mit sonst welchen speziellen Regelungen immer wiedererleben, aber ich kann dennoch sagen, dass es mitunter mein absoluter Lieblingstitel des Franchises ist. Mein liebster Strater, der mir hinterherläuft, die schöne Musik und die Anspieleungen auf Kyoto in Japan sind alle echt liebenswert und ich freue mich auch darüber, immernoch die funkelnden Boxen der Editionen mitsamt meiner Pokéwalker und den Lugia und Ho-Oh! Figuren zu haben. Zudem kam der Titel zu einer Zeit, in der ich viele schöne Erinnerungen mit anderen Pokémonfans gemacht habe. War eine großartige Generation und mitunter ein Höhepunkt in Sachen was die Entwickler da noch an schönen Elementen in die Spiele gepackt haben.

    Erinnert mich daran, dass Gold/Silber auf dem Game Boy ja demnächst Jubiläum feiert, also der US-Release. Der von japan war ja schon und unserer kommt nächsten Frühling. X3

  • und unserer kommt nächsten Frühling. X3

    Ja, 06. April 2001 war damals der Tag, dem ich soo sehnsüchtig entgegenfieberte, wie sonst wohl bei keinem anderen Spiel in meinem Leben <3:love:
    Noch nicht wissend, dass meine vorbestellte Edition dann doch 2 Tage früher, am Mittwoch, 04. April, schon bei mir ankommen sollte xD

    Ich denke ernsthaft jedes einzelne Jahr an den 06. April und manche Leute wurden von mir in den letzten Jahren schon etliche Male drauf hingewiesen, dass Pokémon Gold/Silber jetzt X Jahre in Europa auf dem Markt sind ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!