Entwickler präzisieren: Wonder Boy – Asha in Monster World wird ein Remake von Monster World IV

  • Am Montag berichteten wir von einer von IGN-Meldung, in der exklusiv die Entwicklung von Wonder Boy – Asha in Monster World für Nintendo Switch und PlayStation 4 angekündigt wurde. Nach Aussagen des Berichts sollte es sich dabei um einen neuen Hauptteil der traditionsreichen Spieleserie handeln, in dem die Heldin Asha wieder als Protagonistin in Erscheinung tritt.


    Jetzt hat das Entwicklerstudio StudioArtDink in einer Mitteilung klargestellt, dass Wonder Boy – Asha in Monster World ein Remake des SEGA Mega Drive-Klassikers Monster World IV ist. Weiterhin wurde bekannt gegeben, dass neben den Konsolenfassungen auch eine PC-Version erscheinen soll, die aller Voraussicht nach vom Publisher G Choice, einem Ableger von StudioArtDink, vertrieben werden wird.


    Wonder Boy – Asha in Monster World soll im Rahmen des gamescom Awesome Indies Showcase näher vorgestellt werden, der am Samstag, den 29. August 2020 um 19 Uhr deutscher Zeit in Zusammenarbeit mit IGN präsentiert wird.


    Freut ihr euch über das Remake von Monster World IV, oder hättet ihr euch lieber einen neuen Serienableger gewünscht?

    Quellenangabe: Gematsu
  • Mr_Ananas Hat schon was von Metroidvania, ist aber kürzer als Monster Boy und der kleine blaue Kerl Pepelogo hilft Asha halt mit Schaltern usw. Man könnte es in etwa zwischen Wonder Boy und Monster Boy einreihen und auch teils mit Shantae vergleichen, da hier ein wenig mehr Text drin steckt als in den älteren Wonder Boy Teilen. Gibt ein paar Dungeons und Asha kämpft mit dem Säbel ähnlich wie Link in Zelda II. Platforming-Einlagen gibts aber dennoch einige.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!