8BitDo Arcade Stick für die Nintendo Switch angekündigt

  • Die Firma 8BitDo hat sich mit hochwertigen Controllern einen Namen gemacht, die sich an den Gamepads klassischer Konsolen orientieren. So bietet 8BitDo mit dem SN30 Pro beispielsweise einen Controller für PC und Nintendo Switch an, der sich am Design der klassischen SNES-Controller orientiert. Das neueste Produkt des Herstellers richtet sich ebenfalls an Retro-Enthusiasten, spricht aber diesmal wohl vor allem die Fans klassischer Arcade-Automaten an.


    Der 8BitDo Arcade Stick wird mit Windows-PCs und der Nintendo Switch kompatibel sein und euch die Möglichkeit bieten, Spiele, wie an klassischen Automaten, mit Joy-Stick und acht Buttons zu spielen. Erscheinen soll der 8BitDo Arcade Stick am 20. Oktober 2020. Im US-amerikanischen Amazon.com-Shop kann der Stick ab sofort zu einem Preis von 89,99 US-Dollar vorbestellt werden. Der Controller soll mit 8BitDos Ultimate Software kompatibel sein, die es euch erlaubt, eigenständig das Button-Layout zu ändern und den Arcade Stick dadurch eurem Spielstil anzupassen.


    88055-1920-1215-56faa6842a766d3989dad8e7540f46f700f23429.jpg


    Im deutschen Amazon-Shop wird der Controller zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geführt. Sobald er dort verfügbar ist, werden wir euch aber natürlich darüber informieren.


    Werdet ihr euch den 8BitDo Arcade Stick holen, um damit ein paar klassische 2D-Spiele auf eurer Nintendo Switch zu spielen?

    Quellenangabe: 8BitDo (Webseite)
  • Das Problem bei dem Arcade Stick ist der selbe wie beim Vorgänger N30, A und B sind vertauscht und entsprechen dem Xbox Controller Layout. Bei Nintendo gehört B vor A aber zum Glück erlaubt die Konsole mittlerweile ein Button Remapping. Ein anderes Problem beim Vorgänger war dass die Knöpfe nicht sensibel genug waren daher halte ich den Arcade Stick nicht für sehr geeignet da davon auszugehen ist dass es hier nicht viel anders sein wird. Lieber 50 € mehr investieren und sich was vernünftiges holen wie beispielsweise den Hori Hayabusa. Der ist zwar mit den Buttons laut aber sein Geld wert.

  • Tendou-kun


    Zusätzlich zum Button remapping ändert sich auch die Buttonbeschriftung, da das wahrscheinlich über LEDs funktioniert.


    Auch ist der Stick auf Modding ausgelegt. Sowohl von dem Universal Mounting Plate des Sticks als auch der generellen Verkabelung, sodass man Sticks und Buttons bei Bedarf einfach gegen Sanwa und Co. austauschen kann.


    Wenn der Preis stimmt ist es daher schon ein enormes Update im Vergleich zum Vorgäner.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!