Jetzt vorbestellen: Super Mario 3D All-Stars

  • Die Spiele werden sogar "offiziell" von Nintendo produziert und tragen auch das Seal of Quality. Obwohl das heutzutage ja nicht mehr allzu viel bedeutet. ;)


    Updates bekommen die Games natürlich auch, man erhält jedoch keine Goldpunkte dafür.


    Limited Run Games und alle anderen Anbieter publishen Games als Retailversionen, die in der Regel nur digital erscheinen. Meistens in schön aufbereiteten Fassungen mit Booklet etc. - halt so, wie man es von früher kennt. Zusätzlich gibt es häufig noch Collector's Editions. Limitiert wird das Ganze dadurch, dass nur die tatsächlich nachgefragten = vorbestellten Games produziert werden. Danach bekommt man die Spiele nur noch auf dem Zweitmarkt. Andere Anbieter produzieren aber auch z.B. 3.000 Stück, verkaufen diese ab und danach ist Sense. Halt alles mit einer zeitlichen Begrenzung, was die Games entsprechend begehrt und ggf. auch wertsteigernd macht.

  • Eine Limitierung ist ein übliches Mittel in allen Branchen. Und für Retailspiele sowieso normal, da diese irgendwann die Produktion verlassen.


    Bei den speziell produzierten Spielen, z. B. Limited Run, sind die Spiele deutlich limitierter, und schwieriger zu bekommen.


    Sehe die aktuelle Limitierung eher als eine Art Dankeschön an alle Switch-Spieler.

    Ein Dankeschön wäre gewesen, die Collection oder ein einzelnes Spiel als kostenlosen Download im eShop zu veröffentlichen.

    Das Ding zu limitieren, ist nur ein billiger Weg mit geringstem Aufwand die Fans größtmöglich auszupressen und dabei künstlich den Wert der Marke zu steigern. Man kann nur hoffen, dass dieses Vorgehen keine Nachahmer findet.


    Stell das doch bitte nicht so dar, als wäre es gängige Praxis. Mit Limited Run Games ist das in keinster Weise vergleichbar, denn die betreiben ja tatsächlich Fanservice.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!