Das Fitness-Spiel FiNC HOME FiT erscheint am 29. Oktober in Japan für die Nintendo Switch

  • Vielerorts immer mal wieder ausverkauft und im Preis stabil: Zwei Phänomene, welche auf Ring fit Adventure zutreffen und zeigen, wie beliebt Titel mit Fitnesshintergrund noch immer sind. Das andere Hersteller etwas von dem Kuchen abhaben wollen, zeigt sich mit der Ankündigung von FiNC HOME FiT, welches für die Nintendo Switch, zunächst nur im japanischen Raum, erscheinen soll.


    Das in Zusammenarbeit mit FiNC – der beliebtesten App in der Kategorie Gesundheit und Fitness in Japan – entwickelte Fitness-Spiel setzt unter anderem auf eine Vielzahl von Kampfsportarten wie Boxen, Karate, Muay Thai und Kung-Fu. In den verschiedenen Cardioübungen, welche auf Rhythmus-Spielen basieren, werden dabei Krafttraining und eine hohe Fettverbrennung kombiniert, um die gesamte physische Kraft eures Körpers zu stärken. Die vier Personal-Trainer im Spiel, vertont von Ayane Sakura, Marina Inoue, Kotono Mitsuishi und Hiro Shimono, helfen euch dabei, euer Fitness-Ziel zu erreichen.


    FiNC HOME FiT verfolgt dabei den Ansatz „Richtige Fitness zu Hause“ und bietet 60 Trainingsprogramme, die sich ideal für diejenigen eignen, denen es an Bewegung mangelt. Sei es der zeitliche Faktor, lange Arbeitszeiten, eine nervende Diät oder die fehlende Möglichkeit, in ein Fitnessstudio zu gehen, FiNC HOME FiT soll euch dabei helfen, euer Fitnesslevel zu verbessern.


    Wie das Spiel euch die Fitnessübungen präsentiert, dass könnt ihr euch in unserer Spielegalerie anschauen.



    Ob es das Spiel auch in europäische Gefilde schafft, ist aktuell noch nicht bekannt. Bei Erscheinen am 29. Oktober 2020 wird FiNC HOME FiT 5.500 Yen (aktuell ca. 43,65 €) kosten und ist dann als physische Version im Handel sowie auch als Download-Variante im japanischen Nintendo eShop erhältlich.


    Habt ihr euch bereits genug durch Ring fit Adventure geschwitzt und hättet Lust auf eine sportliche Videospielalternative?

  • Also von den Charaktermodellen und den Menüs sieht es 1:1 aus wie Fitness Boxing.


    Wenn das vom gleichen Entwickler ist, wäre ich dann auf jeden Fall raus, denn die Musik-Auswahl bei Fitness Boxing fand ich schon viel zu klein. Die Titel haben sich sehr schnell wiederholt, sodass ein wiederholtes Spielen schnell nervig wurde. Leider gab es auch nie ein Inhalts-Update, nicht mal als Paid DLC. Meiner Meinung nach eine absolut verpasste Chance, die sich perfekt angeboten hätte.

  • Es können gerne mehr Spiele dieser Art kommen. Wäre das Ring Fit nicht so rar und überteuert, hätte ich es schon seit Monaten.


    Fitness Boxing habe ich mir nur die Demo angesehen. War ganz spaßig, aber mir zu wenig - vor allem an Abwechslung letztlich. Gerade bei der Musik muss über die Monate Nachschub her.


    Hoffe da kommt noch einiges mehr. Für das „digitale Training“ muss leider immer noch meine 10 Jahre alte Xbox herhalten...

  • Sollen die gern auch im Westen veröffentlichen. Wie man ja an Ring Fit sieht, haben Fitnessspiele auch hier ihre Berechtigung und werden gekauft.

    Wenn man spontan Lust auf ein bisschen Sport hat und entweder das Wetter nicht mitspielt oder man keine Lust auf Vereine hat, ist sowas ideal.

    Fitness Boxing macht ja auch schon Laune, auch wenn's nicht perfekt ist. Bin gespannt, ob der Nachfolger da gerade in der Abfrage der Bewegungen etwas besser die Möglichkeiten der Joy-Cons ausnutzt.

  • Sollen die gern auch im Westen veröffentlichen. Wie man ja an Ring Fit sieht, haben Fitnessspiele auch hier ihre Berechtigung und werden gekauft.

    Wenn man spontan Lust auf ein bisschen Sport hat und entweder das Wetter nicht mitspielt oder man keine Lust auf Vereine hat, ist sowas ideal.

    Fitness Boxing macht ja auch schon Laune, auch wenn's nicht perfekt ist. Bin gespannt, ob der Nachfolger da gerade in der Abfrage der Bewegungen etwas besser die Möglichkeiten der Joy-Cons ausnutzt.

    Sehe ich auch so!


    Habe bisher viel Spaß an Ring Fit - nur ist der Preis immer noch zu hoch / die Verfügbarkeit wohl zu niedrig dadurch Preisstabil bzw. höhere Preise, als UVP.


    Aber mir fehlt hier einfach ein breiteres Spektrum an Sport und Fitnessspielen, die


    Entweder die Joy Con an sich voll und ganz ausnutzen

    Oder

    Wenn es nicht anders funktioniert, dann eben Zusatzgeräte produzieren, wir den Ring.


    Aber da hätte ich mehr erwartet. Ich bin eben etwas faul - ich mag Fitness und Sport an der Konsole, wenn ich eben abgelenkt werde. Leider greife ich (bis auf Ring Fit) dann doch immer wieder auf meine Uralte Xbox 360 mit Kinect zurück...


    Daher hoffe ich einfach, dass da endlich mehr kommt!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!