Möge das Ass mit euch sein: Veröffentlichung von Poker Club für 2020 angekündigt

  • Zünftig plattformübergreifend ein paar Karten kloppen und dabei noch ein paar virtuelle Chips verdienen – das ist bald im Spiel Poker Club möglich. Ripstone Games haben bekannt gegeben, dass ihre Poker-Simulation noch in diesem Jahr für die Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 5, Xbox Series X sowie den PC erscheinen soll. Das auf der Unreal Engine 4 basierende Spiel soll eine immersive Poker-Erfahrung bieten und die Spieler durch viele soziale Features so nah wie möglich an einen virtuellen Tisch bringen. Dafür bietet es eine Vielzahl von Online-Multiplayer-Modi und individualisierbare Spiele.


    Den Trailer zur Ankündigung sowie die Pressemitteilung könnt ihr euch nachfolgend anschauen, beziehungsweise durchlesen:



    Quellenangabe: Ripstone-Pressemitteilung, YouTube (RipStoneGames)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!