Wenn Pikachu ein Auto wäre: Nintendo sichert sich Pi!car! als Markenname

  • Diese News gehört ganz sicher in die Kategorie: Kuriositäten. Pokémon gibt es heutzutage in Hülle und Fülle, aber Pikachu ist nach wie vor das Franchise-Maskottchen und Taschenmonster der Wahl für viele in der Pokémon-Fangemeinde. Das kleine elektrische Nagetier hat in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten unzählige Gegenstände verziert, von Werbetafeln über Kleidung bis hin zu Schulbedarf, Lebensmitteln und sogar ganze Flugzeuge der Nippon Airways-Fluggesellschaft.


    Dass der kleine gelbe Kerl auch ein Auto schmücken könnte, dürfte naheliegen, aber dass Pikachu tatsächlich das Fahrzeug selbst sein soll, ist schon etwas ungewöhnlicher. Wie Japanese Nintendo nun berichtet, haben Nintendo, GAME FREAK und Creatures kürzlich eine neue, auf Autos basierende Pokémon-Marke angemeldet: das Pi!car!. Da man für angemeldete Markennamen keine detaillierten Bilder oder Skizzen benötigt, wurde nur eine Design-Vorstellung eingereicht:


    88574-640-360-2faf26ebf0eaea926d5ef94df4edeb0877c15c81.jpeg

    © Nintendo / GAME FREAK / Creatures


    88572-640-640-f913cf94ca6190c3d65480355e3672dd8653cf02.jpg

    © Nintendo / GAME FREAK / Creatures


    88573-640-640-870bde8e84ef86b34cd8321ac8e3f82c138d6d6c.jpg

    © Nintendo / GAME FREAK / Creatures


    Ursprünglich bereits am 13. August 2020 angemeldet, bezieht sich der Eintrag offenbar auf ein gemeinsames Projekt von The Pokémon Company und dem japanischen Autohersteller Toyota für ein kleines, kompaktes Fahrzeug, das laut Angaben keine Abgase ausstößt. Vermutlich soll es also rein elektrisch fahren, was durchaus Sinn machen dürfte. Die drei in Japan veröffentlichten Anträge verwenden offenbar die Kategorien "Fahrzeug" sowie "Bildung und Unterhaltung" und betreffen sowohl den Namen als auch das Design des auf Pikachu basierenden Autos.


    Nintendo meldet natürlich häufiger Marken an oder erneuert diese, was bedeutet, dass letztendlich nicht zwangsläufig ein Produkt in Kürze (oder überhaupt) aus dem Markennamen entstehen muss. Ein kleines gelbes Elektroauto mit roten Pausbäckchen an der Front würde aber sicherlich Blicke auf sich ziehen und unser Straßenbild bunter machen. Nur Pikachus Ohren dürften sich eher negativ auf die Aerodynamik auswirken, aber dafür finden die einfallsreichen Automobil-Konstrukteure sicherlich auch noch eine Lösung.


    Würdet ihr euch ein Pi!car! anschaffen, wenn es tatsächlich offiziell erscheinen würde?

    Quellenangabe: Japanese Nintendo
  • Dürfte wohl eher nicht mit der deutschen Straßenverkehrsordnung vereinbar sein, bei uns würde so ein Gefährt garantiert nicht auf die Straße losgelassen werden. :/


    Aber die Idee ist sympathisch. Passt einfach zu den pokemon-verrückten Japanern. :pikachu:

  • Zitat


    [. . .], aber Pikachu ist nach wie vor das Franchise-Maskottchen und Taschenmonster der Wahl für viele in der Pokémon-Fangemeinde.


    Wohl eher nur für GameFreak. Natürlich hat das gelbe Ding auch einige andere Fans, aber ich kann's langsam einfach nicht mehr sehen. Vor allem nicht in GO mit 20-30 Kostümen. :ugly: Da beschweren sich vor Allem in den sozialen Medien doch schon einige Leute drüber.


    Ein Zoroark-Flitzer. Das wäre was.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!