Erlebt die Vorgeschichte von The Legend of Zelda: Breath of the Wild in Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung für die Nintendo Switch

  • Boredomx87 Die Playstation 4 war zum Start und die beiden Jahre danach eine Vollkatastrophe. Die Spieleauswahl war miserabel, die Exklusivspiele nicht besonders nennenswert und die Konsole war billig verarbeitet, sodass alleine der Lüfter mich dazu brachte, mich von der PS4 zu trennen und mir eine Xbox One zu kaufen.


    Ebenfalls brauchte man plötzlich PlayStation Plus um online spielen zu können, obwohl sich an der Infrastruktur bei Sony nichts geändert hatte. Die "Gratisspiele" waren auch meiner Meinung nach nichts besonderes.


    Sony hatte das scheinbare Problem, dass sie noch im letzten Jahr Kaliber wie The Last of Us und Beyond Two Souls auf der PS3 veröffentlicht haben. Auch der Release von GTA V zwei Monate vor Beginn der PS4 hat das PS3 Line-Up gestärkt und das PS4 Line-Up geschwächt.


    Das und die Verschiebung von DriveClub waren sehr unglückliche Management-Entscheidungen.



    Auf der anderen Seite liefert die PlayStation 4 seit 2015 und es kommt ein Highlight nach dem anderen. Der Unterschied ist, dass Sony Spiele produzieren lässt, die wesentlich planungsintensiver und deutlich teurer in der Produktion sind. Auch bekommen PS4-Besitzer ihre sehnlichsten Wünsche erfüllt (Shenmue 3, The Last Guardian, Final Fantasy VII Remake, Crash-, Crash Team Racing und Spyro Trilogy, RE 2 & 3 Remake, THPS 1+2, Mafia, Red Dead Redemption 2).


    Hingegen warte ich bis heute auf hochwertige Remakes von Mario 64, Mario Sunshine, Ocarina of Time, Poke'mon Gold, Paper Mario 1+2, Metroid Prime und und und.


    Darüber hinaus kommt seit teils Jahrzehnten nichts / nichts nennenswertes zu Starfox, 1080, Wave Race, Pikmin, Metroid, Donkey Kong, F-Zero und und und.


    Nintendo lässt viele Wünsche offen.


    Sie bieten nicht den gleichen hochwertigen Service wie andere Entwickler, besitzen aber die Marken, die sie nicht nutzen, auf die die Fans jedoch warten und warten und warten.



    Insgesamt finde ich (besonders die Nintendo Switch Lite) ist ein Kauf wert. Inbesondere für Leute, die keine WiiU hatten, Casuals und Gelegenheitszocker. Und auch für Kinder und Leute, die hauptsächlich Indie-Games spielen.


    Die von mir angesprochenen Punkte (Nintendo Online, Preisgestaltung, Port- und Remake-Flut usw.) sind trotzdem störend.


    Das ist meine subjektive Wahrnehmung, die ich rein objektiv ausdrücke.


    Ich denke, viele Leute hätten nichts gegen funktionierendes Nintendo Online, gegen eine bessere Kommunikationspolitik und vor allem wäre die Begeisterung deutlich höher, wenn Nintendo


    Super Mario Sunshine Remake

    Super Mario 64 Remake

    Ocarina of Time Remake

    Pikmin 4

    F-Zero Switch

    Starfox Switch

    Donkey Kong Switch

    Eternal Darkness 2

    1080 Switch

    Wave Race Switch

    Advance Wars Switch

    Paper Mario 1+2

    Wind Waker HD + TP HD

    Metroid Prime Trilogy


    auf die Switch bringen würde. Das wäre eine super Mischung aus neuen Spielen, Remakes und Ports.


    Aber nein, stattdessen bekommen wir "nur" ein Paper Mario was gut ist, Pikmin 3 Deluxe, Mario 64 und Sunshine mit ein bisschen HD, irgendwann Metroid Prime 4 und die ganzen anderen Marken schimmeln bei Nintendo in der Mottenkiste herum.


    Es ist traurig um das riesen Potential, das Nintendo selbst mit Marken hat, die bereits bestehen.


    Zudem verstehe ich nicht, wie man einen 50% Handheld entwickeln kann, dessen Display so stark spiegelt. Das ist der Grund, warum ich nie mit meiner Switch raus gehe. Man erkennt darauf einfach nichts, sobald die Sonne auch nur etwas scheint.


    Nintendo macht meiner Meinung nach nur so viel, wie notwendig ist.

    Manchmal wünschte ich mir, Nintendo hätte wie Sony einen Konkurrenten wie Microsoft an der Backe.

  • @Trifolium


    Aber er hat doch recht. Deine Liste der Spiele, die die PS4 bekommen hat, enthält die meistkritisierten Spiele der PS4. FF15 kam unfertig auf den Markt und wirkte erst nach vielen Updates und DLCs wie ein rundes Spiel. MGS5 kann man als misslungenes Spiel ansehen. Es wurde nicht fertig gestellt und auch nicht später gefixt. So bleibt ein unfertiges Spiel, dem man deutlich anmerkt, dass sich die an der Produktion Beteiligten nicht mehr grün waren. Death Stranding ist ein Nischentitel, dass sicherlich einige al Meisterwerk bezeichnen. In der Masse kam das Spiel aber überhaupt nicht gut an. Genauso wie "The Last Guardian". Das Spiel hatte zwar seine Fans, aber musste auch viel Kritik einstecken. Einzig RDR2 war wirklich ein viel gelobter Hit für die PS4.


    Bis auf RDR2 hätte ich keins dieser Spiele wirklich gebraucht Und die meisten waren mir nicht mehr als einen Sale Zehner wert.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • TheLightningYu


    1)
    Link's Awakening ist ein gutes Remake eines kleinen Spiels, das für 59,99€ veröffentlicht wurde.

    Die Crash Bandicoot Trilogy besteht aus 3 Remakes, die für 39,99€ veröffentlicht wurden.

    Die Crash Bandicoot-Teile haben jeweils den Umfang von Link's Awakening.

    Bei Nintendo zahlt man entsprechend umgerechnet für den gleichen Inhalt einer Crash Bandicoot Trilogy 180€.


    2)

    Dass die Konkurrenz auch Remastered-Spiele bringt, ist in Bezug auf meine Argumente irrelevant. Mit den Remakes wird weder ein mageres Line-Up gefüllt, noch haben die Remastered-Titel das gleiche Preisschild wie die WiiU Ports, die mit 59,99€ veröffentlicht wurden. Darüber hinaus werden die Remastered-Titel oft sehr schnell für sehr kleines Geld angeboten, inbesondere, wenn Verkaufsziele erreicht wurden.


    3)

    Ein Dark Chronicle bekommt man oft für unter 5€, für ein Super Mario 64 muss ich mir eine 59,99€ Collection kaufen.

    Mafia wurde komplett überarbeitet und kostet nur 39,99€. Für Donkey Kong Tropical Freeze, Bayonetta 2, Hyrule Warriors, Mario Kart 8 Deluxe, New Super Mario Bros. U Deluxe, die allesamt fast unverändert und mit wenig Aufwand geportet wurden, wollte Nintendo zum Start 59,99€ haben.

    Tony Hawk's Pro Skater 1+2 kostet 44,99€

    Die Crah Bandicoot Trilogy und Spyro Trilogy haben jeweils zum Start 39,99€ gekostet


    Darüber hinaus gibt es bei der Konkurrenz massenhaft Aktionen, insbesondere, wenn sich ein Spiel schon sehr gut verkauft hat. So bekommt man eine Uncharted Collection im Store im Sale für 9,99€, eine Quantic Dreams Collection für 12,99€ im Store im Sale usw.


    Was Ports, Remakes und Remastered-Spiele angeht, wischt die Konkurrenz mit Nintendo mehrfach den Boden auf.


    4)

    Deine Bezeichnung Schwachsinn kannst du dir sparen, rede ordentlich mit mir.


    Launch Nintendo Switch Konsole (2017): 329€, Switch Pro Controller: 69€, 200GB Speicherkarte (69€) = 467€

    Launch PlayStation 4 Konsole (2013): 399€, brauchbarer Controller inklusive, 500GB Speicher inklusive = 399€


    Eine Konsole, die zum Launch 4 Jahre vor der Switch eine deutlich bessere Technik bot, teuer zu produzieren war, einen Blu-ray-Player enthält und auch Netflix und Co. abspielt, 500GB internen Speicher bot, der 2013 noch deutlich teurer war als heute und einen vernünftig nutzbaren Controller beinhaltete kostete nur 399€ zum Launch.


    Und du willst mir erzählen, dass die drei Plattformen sich preis-leistungstechnisch nichts nehmen. Ja ne, ist klar.


    Nintendo hat in der Switch nicht mal ein entspiegeltes Display eingebaut.


    Das einzige, wo Nintendo glänzt, ist der Lüfter. Da hat Sony gespart. Und wie Sony da gespart hat.


    5)

    Nintendo hat EIN großes Spiel gemacht, das auch absolut fantastisch ist. Ich habe mit Breath of the Wild sehr schöne 100+ Spielstunden gehabt. Das war 2017. Es sah grafisch insgesamt ansehnlich aus. Aber von dem grafischen Wow-Effekt eines Witcher (2015), RDR2, GTA V (2014), Assassin's Creed Origins war es meilenweit entfernt. Eine bessere Hardware hätte die Potik von Breath of the Wild enorm aufgewertet. Breath of the Wil ist und bleibt dennoch ein fantastisches Spiel.


    Dein "facepalm" kannst du dir sparen, rede ordentlich mit mir.



    Auf den Rest, den du geschrieben hast, habe ich gerade ehrlich gesagt keine Lust mehr. Ich habe deinen Post vorher, wie gesagt, überflogen und dachte mir, ich antworte jetzt doch drauf.


    Aber nachdem ich deinen Post gründlicher gelesen habe, ist mir aufgefallen, dass du in die Polemik-Schublade gehörst.


    Dass du ständig persönlich werden musst, ist ein Armutszeugnis deines Charakters.


    DrasticWolfpain Damit liegst du falsch.


    Hier Zitate aus seinem Post:


    "facepalm"

    "Das kann man so sehen wenn man in seiner eigenen kleinen Bubble lebt und nicht über den Tellerrand schauen kann"
    "Sprich lieber mal für dich als so geschwollen und arrogant daher zu reden."

    "...das ist eines der größten Schwachsinn denn ich je lesen durfte"


    Und jetzt zeig mir, wo ich jemanden hier persönlich so angreife.


    Der Unterschied ist, dass ich ein Unternehmen kritisiere und Leute das hier persönlich nehmen.


    Dabei ist das, was ich schreibe, ausführlich und in sich schlüssig.


    Der selben Meinung muss man nicht sein und ich bin auch ein großer Fan von Diversität.

    Entsprechend gut finde ich es, wenn jemand eine andere Meinung hat.


    Wenn jemand aber einfach nur eine Diskussion "gewinnen will", indem er sich wie bei einer Wahlkampfdebatte verhält und versucht den gegenüber sprachlich in die Ecke zu drängen (insbesondere durch Polemik), dann ist das weit entfernt von einem akzeptablen Diskussionsniveau.


    Rincewind Es geht nicht darum, sich die Negativbeispiele raus zu picken und somit einen Strohmann zu erzeugen. Mein Post ging darum, dass Nintendo was Spieleauswahl angeht, hinten ansteht und dass PlayStation 4-Besitzer mehr Spiele mit oft deutlich höherem Aufwand bekommen und auch alte Spiele mit sehr viel Aufwand und Produktionsbudget veröffentlicht werden.


    Und es ging darum, dass PlayStation 4-Besitzer überhaupt die Spiele bekommen.


    Final Fantasy XV ist meiner Meinung nach kein gutes Spiel gewesen, für viele war es das aber anscheinend und ich habe bereits mehrfach gelesen, dass das Spiel deutlich verbessert wurde seit Launch.


    Dem gegenüber steht, dass die PlayStation 4 insgesamt geliefert hat und dieses Jahr liefert.


    Red Dead Redemption 2, Uncharted 4, The Last of Us Part II, Crash Trilogy, Spyro Trilogy, Witcher 3, Fallout 4, Assassin's Creed Origins, Odyssey, Valhalla, Detroid Become Human, Battlefield 1, Sekiro, Persona 5 Royal, Nier Automata, Bloodborne, Dreams, MLB 20, Doom & Doom Eternal, Wolfenstein 2, Mafia, Tony Hawk's Pro Skater 1+2, Ghost of Tsushima, Kingdom Come Deliverance, Spider-Man, Death Stranding, Final Fantasy VII Remake, Cyberpunk 2077, Resident Evil 2 & 3 Remake, Star Wars Jedi Fallen Order, Monster Hunter World, Days Gone, Kingdom Hearts 3, The Outer Worlds, Borderlans 3, Life is Strange 1 & 2, Horizon Zero Dawn, God of War, Dragon Quest XI, Yakuza 7, Devil May Cry 5, Rise of the Tomb Raider


    um nur mal einige der fantastischen Spiele zu nennen, die alle gute bis extrem gute Bewertungen erhalten haben.


    Wo gehobelt wird, da fallen auch Spähne und ja, Assassin's Creed Unity, Watch Dogs, No Man's Sky, DriveClub, Street Fighter V sowie Final Fantasy XV waren zum Launch Vollkatastrophen.


    Gerade alles in der Anfangszeit der PS4 war meiner Meinung nach ine Katastrophe.


    Dem gegenüber stehen jedoch zahlreiche fantastische Spiele und eine sehr breite Auwahl.



    Die Switch kann da nicht mithalten und das ist auch in Ordnung.


    Dass Nintendo uns dieses Jahr jedoch mit gefühlt 80% Ports / Remastered-Spielen abspeist, und das gleiche schon teilweise in 2017 und größtenteils in 2018 getan hat, finde ich jedoch absolut nicht in Ordnung.


    Die Switch hat sich dennoch dank Breath of the Wild (WiiU Port), Mario Odyssey, Mario+Rabbids, Xenoblade 2, Yoshi, Luigi's Mansion 3, Animal Crossing, Paper Mario, Fire Emblem und anderen für mich gelohnt.


    Nur "flasht" mich ein Persona 5 Royal mehr als ein Xenoblade 2

    und ein The Last of Us Part II mehr als ein Luigi's Mansion 3

    und ein Final Fantasy VII Remake mehr als ein Paper Mario


    und Life is Strange 1 & 2 haben mich absolut begeistert.


    Ich habe das ja schon mal geschrieben:


    Früher war es auch so, dass Nintendo weniger Spiele hatte, aber sie in den jeweiligen Genres jeweils führend waren oder ein absolutes Highlight hatten.


    Mir fehlt bei Nintendo dieses Große und Gewaltige, wozu ich auch ein Super Mario Odyssey zähle. Ich habe das Gefühl, dass Nintendo zu einem AA-Entwickler abgestiegen ist.

    2 Mal editiert, zuletzt von Trifolium () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Trifolium mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • @Trifolium


    Du hast einen Fehler im Text.;)


    BotW (Wii U Port)


    Richtig ist


    BotW (Cross Gen)


    Das kann doch nicht so schwer zu verstehen sein. Es nervt.:facepalm:

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Rincewind Das Spiel wurde für die WiiU entwickelt und dürfte größtenteils auch auf der WiiU fertig gewesen sein, als man es für die Switch portiert hat.


    Das Spiel wurde auf der WiiU nach hinten geschoben, damit es gleichzeitig auf der Switch erscheinen kann.


    Crossgen und Port ist entsprechend beides richtig.


    Wenn dich sowas schon nervt, hast du wirklich eine sehr geringe Frusttoleranz (was wiederum nicht mein Problem ist).

  • Ich bin immer wieder erschrocken wie tief und nahe einem das Videospiel-Hobby gehen kann. Zumal es hier Im Beitrag um das kommende HW geht und nicht um die Firmenpolitik von Nintendo und auch zehnmal nicht um die von Sony.

  • SvenIsHere Es muss immer diese eine Person geben, die an der Seitenlinie steht und sagt, wie doof, unnötig oder sonstwas eine Diskussion ist, was einen sehr großen Nutzen für die Diskussion mit sich bringt. :ugly:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!