Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung – Infohäppchen zum lokalen Mehrspielermodus, dem Spielaufbau und mehr

  • Nach der überraschenden Ankündigung von Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung für die Nintendo Switch erreichten uns nach und nach weitere Einzelheiten zum Spiel. So wissen wir mittlerweile von einem lokalen Mehrspielermodus, von amiibo-Unterstützung und vielem mehr. Um bei der Flut an Infohäppchen den Überblick zu bewahren, haben wir für euch nun alles Wissenswerte kompakt zusammengefasst.



    Downloadgröße und Vorbestellerbonus


    Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung ist ab dem 20. November für die Nintendo Switch erhältlich und kann schon jetzt im Nintendo eShop vorbestellt werden. Wer sich das Spiel auf digitalem Wege sichert, erhält im Spiel eine Bonus-Waffe für Link. Sie mag nicht gefährlich aussehen, doch die Glückskelle wird sicher der ein oder anderen Gegnermasse das Fürchten lehren. Für die digitale Version werden etwa 15,6 GB an freiem Speicherplatz benötigt.


    88772-910-1080-284ab771a99083a84cab906d7b8258a20b7585ef.jpg

    © Nintendo / Koei Tecmo Games Co., Ltd., Bildmontage: © ntower



    Lokaler Mehrspielermodus und amiibo-Unterstützung


    Dank des Eintrags auf der Nintendo-Webseite können wir euch zwei Features bestätigen, welche aus dem originalen Hyrule Warriors zurückkehren. Zum einen darf sich auf einen lokalen Mehrspielermodus für zwei Personen gefreut werden. Der deutsche Informationstext versichert dabei, dass gemeinsam auf einer einzigen Konsole gespielt werden kann – wir vermuten im geteilten Bildschirm wie schon bei Hyrule Warriors: Definitive Edition und Fire Emblem Warriors.


    Zum anderen wird die Unterstützung von amiibo gelistet, wobei noch nicht klar ist, welche Figuren (und Karten) unterstützt werden oder welchen Effekt diese haben. Basierend auf den vorherigen Crossover-Titeln ist allerdings anzunehmen, dass auf diese Weise zusätzliche Waffen und Materialien erhalten werden können.


    Neue amiibo-Figuren wurden im Zuge der Spielankündigung zwar nicht enthüllt, Nintendo versicherte allerdings für den amerikanischen Raum, dass die amiibo-Figuren zu den Recken aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild einmal mehr angeboten werden sollen, sobald Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung erscheint. Es bleibt zu hoffen, dass die besagten Figuren – und andere Figuren der Zelda-Kollektion – auch hierzulande wieder weitläufig erhältlich sein werden.




    Japanische Screenshots zeigen das UI


    Auch wenn wir euch bereits eine Fülle an Screenshots aus Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung präsentieren konnten, blieben zwei Bilder bislang unbeachtet, da diese ausschließlich im japanischen Spieleprofil des Nintendo eShops zu finden sind. Anders als alle anderen Screenshots zeigen diese die Benutzeroberfläche des Spiels, oder auch das UI, und lassen so auf weitere Besonderheiten des Spiels schließen.


    Spielegalerie zu Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung


    Bei der Gestaltung der Anzeigen und Icons lässt sich der gewohnte Stil aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild erkennen, ganz konkret etwa bei der Darstellung der Herzen oder bei der Zielmarkierung. Des Weiteren ist auf einem Screenshot zu sehen, dass während einer Schlacht frei zwischen Figuren gewechselt werden kann, wie es auch schon in Fire Emblem Warriors möglich gewesen ist. Die Karte verrät uns hingegen, dass wir es nicht mit vollkommen freien Arealen zu tun haben werden, sondern die bekannten Umgebungen aus dem Zelda-Abenteuer zu Warriors-typischen Gebieten umfunktioniert wurden. Zu sehen sind ein Gebiet im zentralen Hyrule und ein Gebiet nahe vom Dorf der Zoras.



    Limited Edition für Japan bestätigt


    Auf der offiziellen japanischen Webseite von Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung wird eine Limited Edition für 16.720 Yen (circa 133 €) gelistet. Neben dem Spiel enthält diese eine Acryl-Bildtafel, eine Decke im Stil des Parasegels und einen metallischen Anhänger. Die Vorbestellungen werden am 11. September eröffnet. Bilder zur Limited Edition gibt es bislang nicht.



    Ein Blick auf das deutsche Cover


    Mittlerweile können wir euch auch das deutsche Cover zu Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung in hoher Auflösung präsentieren. Mit dem folgenden eindrucksvollen Motiv werdet ihr das Spiel ab dem 20. November in den Handelsregalen finden können.


    88776-868-1406-9285d57b5dcdc7863b5a41e883a6dc86d097280f.jpg

    © Nintendo / Koei Tecmo Games Co., Ltd.



    Weitere Informationen folgen bald


    Nintendo hat bekannt gegeben, dass weitere Informationen zum Spiel am 26. September folgen sollen. Mit nur etwa zwei Monaten bis zum Release dürfen wir uns wohl ab sofort auf regelmäßige Neuigkeiten einstellen. Sobald Neues zu Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung bekannt wird, werden wir natürlich schnellstmöglich darüber berichten. Haltet die Augen offen!



    Machen euch all die neuen Informationen schon heiß aufs Spiel?

    Quellenangabe: Nintendo (1), (2), Koei Tecmo, Twitter (Nintendo), YouTube (Nintendo DE), Nintendo-Pressematerial
  • Schon wieder nur lokaler Multiplayer? Wofür zahl ich eigentlich Nintendo Switch Online wenn die Spiele nicht mal online gehen?

    Selbst auf der Wii konnte man Warriors Spiele online zocken.

    Und der Multiplayer an einer Konsole dieser Warrior Spiele war schon immer mehr ein Krampf.

  • Vorbestellerbonus, Amiibo-Einbindung, kein Online-Multiplayer, demnächst weitere Informationen (zum Saisonpass?)...


    Irgendwie ist das schon Normalität, dass der erste Tag einer Ankündigung mit einem „Ahhh!!“ und spätestens am zweiten Tag mit einem großen „Ohhhh...“ aufhört.


    Und nein, damit meine ich nicht nur Switch-Software.

  • Mich zerreisst's gerade innerlich. Wie gerne hätte ich die Vorgeschichte von BOTW erlebt! Hab' mich oft gefragt, wie Hyrule wohl vor der Verheerung ausgesehen haben mag, als ich in BOTW durch die Ruinen gestreift bin. Hatte insgeheim auf 'nen DLC gehofft, aber dann doch die Vermutung gehabt, dass es eventuell im 2. Teil von BOTW soweit sein würde.
    Nun müsste ich also ein Hack'n Slay-Spiel kaufen, um die Story zu erfahren - na ja, ich weiß nicht... Solche Spiele lasse ich normalerweise links liegen. Und dass sich an der Spielmechanik viel ändern wird, nur weil man sich jetzt auf's Zelda-Universum fokussiert, wage ich mal zu bezweifeln. :/

    FC: SW-2598-8367-2101 | Playing: Animal Crossing (Schlummeranschrift: DA-3092-5321-8653) | Ask me about: playing Mario Kart & Animal Crossing

  • Ich bin mal gespannt wieviel Inhalt man erwarten kann. Hyrule Warriors glänzte ja mit verschieden Modi, den Abenteuer Karten und Zelda Charakteren aus allen Timelines.


    Zeit der Verheerung fühlt sich bis jetzt, wie eine Erweiterung zum originalen Hyrule Warriors an, was keine 60€ rechtfertigen würde. Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, wenn es heißt, dass das Game eine 30-40h Story bietet und ebenfalls Abenteuer Karten mit ggf. "alten" Zelda Charakteren bereithält.


    Hätte sonst prinzipiell auch nichts gegen ein Hyrule Warriors 2 gehabt, mit der BotW Backstory als großes Highlight. ^^

  • Das Warrior-Genre wird ein Neueinstieg für mich, daher kann ich aktuell noch überhaupt nicht beurteilen, ob mir das Spielprinzip Spaß bringen wird.


    Als großer Fan der TLoZ-Reihe, mit großem Interesse an der Story aus BotW, wird es jedoch sehr wahrscheinlich bereits zum 20. November in meinen Einkaufswagen landen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!