Eine royale Limited Edition – Nintendo Switch im Fortnite-Design angekündigt

  • Ich finde das schon gut, immerhin gibt's mal ein neues Design und nicht nur andere Farben.
    Die Blau-Gelbe Kombo gefällt mir auch sehr gut.
    Ich spiel jetzt vielleicht nicht so viel Fortnite wie andere, aber ich hatte persönlich keine Probleme mit der Switch-Fassung.
    Außerdem jetzt wo viele nicht mehr auf Apple-Geräten zocken können, wird sich bestimmt der ein oder andere eine Switch holen um weiter Fornite zu spielen. Kenne sogar jemanden, der sich deshalb die Lite geholt hat.

  • TourianTourist

    Zu BotW 2 wird‘s mit ziemlicher Sicherheit eine geben. Warte da auch schon lange drauf meine Launch-Switch durch eine Zelda-Edition zu ersetzen:*


    Warum muss denn der blaue Joy-Con dieses blöde Design um den Home-Button haben||

    Ich warte schon lange auf einen rechten dunkelblauen. Der andere ist ja auch cleanX/

    Ist das ein neues Gelb oder das gewohnte? Gibt doch schon zwei.

    Ich dachte auch erst das wäre orange:ugly-classic:

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • Geit_de Beleidigend war das garnichtmal gemeint, aber bitte:dk:


    die meisten der Fehler die du aufzählst sind übrigens welche die mir auf PS4 ebenfalls wohlbekannt sind...mit deiner Stundenanzahl auf Switch beweißt du dann wohl auch selber das man mit den Fehlern leben kann, schönen Tag noch;)

    3DS Freundescode: 4897-5982-6847 Mii-Name: Yamirami64
    spiele zurzeit auf dem DS/3DS: Yo-Kai Watch 3
    Nintendo Network ID: Constantendo64
    Auf Switch wird gespielt: Youkai Watch 4
    [Blockierte Grafik: https://card.psnprofiles.com/1/awakenChaos64.png]Pokémon Sword & Shield are f*cking cancelled! :thumbdown::cursing:

  • mit deiner Stundenanzahl auf Switch beweißt du dann wohl auch selber das man mit den Fehlern leben kann

    Nein, die Stundenzahl sagt darüber gar nichts aus. Deine Beweisführung ist Blödsinn.
    Speziell wenn es ein Spiel schon mehrere Jahre gibt. Wenn ich sage ich bin in den letzten 2,5 Jahren 4000 Stunden mit meinem Auto gefahren, dann ist das auch kein Beweis das mein Auto pannenfrei und zuverlässig ist. Es kann auch alle zwei Stunden liegenbleiben.


    Meine Spielzeit hat über die Zeit rapide abgenommen. Anfangs war das Spiel relativ fehlerfrei. Klar gingen mal Missionen nicht, aber generell war das Spiel ok. Jetzt verliert man wegen den Bugs ganze Matches.

    Statt täglich ein paar Stunden spiele ich nur noch Donnerstags, probiere das wöchentliche Updatedisaster und mache die Wochenaufgaben, um den Battlepass zu füllen. Sobald Spellbreak Bewegungssteuerung hat, bin ich weg.


    Ich wünschte ich würde mal durch ein echtes Bugfix Update überrascht, aber leider macht Epic seit einem Jahr keine echten Bugfixes mehr. Die haben ja sogar die öffentlichen Changenotes eingespart, damit man nicht sieht, was die so machen. So lange ein Bug keinen Absturz verursacht ist er in Epics Augen kein Bug. Alles andere (fliegende, unsichtbare Dinge, Kollisionen und Objekte stimmen nicht, etc) wird ja vielleicht mit der nächsten Season gefixt, wenn es sowieso eine neue Insel gibt.


    Viele Bugs gibt es auch auf der PS4 Version? Ehrlich? Ich habe noch keinen Streamer gesehen, der unter der fliegenden Startinsel klemmt und sich nicht bewegen kann, bis das Spiel losgeht. Auch das man Wände hinter sich bauen kann, habe ich noch nie gesehen. Naja, wenn das nicht passiert, dann baut man auf der Switch oft 2 (!!) Flächen weiter vorne. Anstatt sich vor dem Gegner zu schützen, baut man sich mit ihm ein und stirbt.


    Die aktuelle Version von letztem Donnerstag führt einen generellen Sounddelay ein. Vorher waren es über Wochen nur Kisten deren öffnen man 2 Sekunden später gehört hat, oder Schrittgeräusche kamen verspätet, so das man stehen bleiben musste, um zu hören, um das die eigenen waren. Seit Donnerstag ist das immer so und für fast alles. Zeitweise mutet das Spiel für Sekunden komplett. Ich spiele und ein Kumpel meint er ist tot. Ein anderer meint er hätte den Totessound gehört. Ich nicht. Nach der Diskussion ertönte der Ton auch bei mir. Ob Gegner sterben kann man jetzt nur noch erkennen, wenn da plötzlich viel Loot auftaucht. Der Spieler steht und animiert da weiter.


    Auch wenn Epic das wohl anders sieht, ist Fortnite ein Shooter. Allerdings ist die Qualität so mies, dass man nach vorne schießen kann und hinten fällt einer Tot um. Oder es ertönt ein Wasserplatschen, weil man nicht getroffen hat oder nicht getroffen wurde, auch wenn da Meilenweit kein Wasser ist.


    Laut Epic ist der Sound des Spiels so wichtig. Aber dafür verbocken die alleine in dem Bereich einfach alles, bauen aber sinnlose Battlepass update Jingles und Musik in Fahrzeugen ein, die einen jedesmal für Sekunden taub für die Umgebung und zu einem leichten Ziel macht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!