DLC-Kämpfer Muten Roshi feiert sein Debüt in Dragon Ball FighterZ mit eigenem Trailer

  • Ein DLC-Kämpfer, auf den sich die Fangemeinschaft von Dragon Ball FighterZ wohl ganz besonders freut, ist Muten Roshi. Der Herr der Schildkröten wird in dieser Woche der bereits jetzt großen Anzahl an spielbaren Kämpfern beitreten und trotz seines hohen Alters gut platzierte Schläge verteilen.


    Im Rahmen der bevorstehenden Veröffentlichung wurde auch ein neuer Trailer geteilt, welcher nicht nur seine verrückte Art unterstreicht, sondern auch einige Gameplay-Szenen bereithält. So kann man sich in den zwei gezeigten Kämpfen gegen Son Goku und Krilin davon überzeugen, mit welchen Fähigkeiten Muten Roshi über seine Widersacher Herr werden möchte:



    Tendiert ihr zu einem Kauf von Muten Roshi für 4,99 €?

  • Pascal Hartmann Torben22 Muten Roshi war bislang nur in sehr wenigen Spielen dabei und man sieht er bringt viele einzigartige Moves mit. Die Konzeptionsphase wird länger gedauert haben als bei den anderen Charakteren, er hat auch kein Super Dash und darum ist vielmehr Kreativität gefragt. Finde ich deshalb auch nicht schlimm dass er ein DLC-Charakter ist, er muss sich auch passend einfügen und vor allem Sinn machen. Sinn machen insofern dass er in das Kampfsystem passt. Als Charakter ist er natürlich eine bedeutende Figur im DB-Universum.


    Was ich aber schmerzlich vermisse, dass man, nach dem keine ToP-Stage kam, nicht mal Muten Roshis Insel als Arena ins Spiel hinzugefügt hat. Die ikonischste DB-Location überhaupt. ||

  • Etwas verständlich, dass er nur wenige Auftritte hatte. Im Grunde war er in DBZ ja auch extrem unwichtig. Konnte nicht wirklich aktiv am Kampf teilnehmen und auch Unterstützend hatte er kaum noch eine Rolle. Zudem hat man auch jetzt nicht wirklich allzu viel/nicht genug von seinem Kampfstil bzw. Techniken gesehen um ihn wirklich als richtigen Kämpfer einzubauen.

  • Wowan14 In DBZ war er auch gerade mal in der Lage Chi-Chi zu bezwingen, also schwach bis auf alle Knochen. :ugly-classic: Frage mich immer noch wie er heimlich die Jahrzehnte trainiert hat, das sagte er ja zu Goku in Super. Im Grunde hat er niemanden zum Sparring gehabt, aber irgendwie hat er sich vom Powerlevel an Krillin und Tenshinhan angenähert. Na gut kann man auch zu erklären dass jeder mal bei Dragon Ball ein Power Up erhält im Laufe der Zeit. :ugly-classic:

    Im Grunde war er in DBZ ja auch extrem unwichtig

    Verglichen mit der Ur-Serie war der alte Lustmolch nichts als ein Running Gag. Bei Super hat er zumindest wieder etwas mehr Anerkennung bekommen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!