Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

  • N_Fan1512

    Hat das Label Breath of the Wild hinzugefügt
  • Hab das 1. Kapitel auch eben durch, gefällt mir bislang auch gut. Die Steuerung ist mir etwas zu schwierig, konnte mir das alles nicht merken, was jetzt was ist und wäre paar Mal bald gestorben. Denke aber, das ist Gewöhnungssache. Ansonsten gefällt es mir sehr gut

  • So, ich hab gerade die zwei Schlachten in der Hyrule Warriors-Demo gespielt (das war es dann ja leider schon mit der Demo :/ Aber wenigstens gibt es noch die Herausforderungen :D) und es ist soooooooo fucking gut!!! :love: Es macht wie schon im ersten Teil richtig Spaß sich durch Gegnerhorden zu schlitzen und das Setting ist einfach nur genial!

    Das ganze Interface ist auf BotW getrimmt und die Musik und die Grafik und vor allem die Cutscenes sind alle sooooo gut, aaaaaah 😍😍😍 Das ist definitiv DER Weihnachtstitel dieses Jahr für mich! 💚

    Und die Story scheint ja echt interessant zu werden! :O Der kleine Wächter (der ist ja übrigens echt süß, er erinnert mich an R2-D2 oder WALL-E xD) kommt aus der Zukunft und warnt alle vor der Verheerung. Damit hätte ich nicht gerechnet. Es gibt jetzt zwei Wege, wie die Story verlaufen könnte. Entweder Nintendo hat uns alle verarscht und dieses Spiel spielt eigentlich in einem alternativen Universum, wo die Verheerung doch verhindert werden kann, wegen der Warnungen des kleinen Wächters! Oder Hyrule geht trotzdem unter, trotz der Warnungen des kleinen Wächters, was es natürlich nochmal doppelt bitter machen würde! Auch frage ich mich, wie sie erklären wollen, wie überhaupt dieses Zeitportal entstanden ist, was den Wächter in die Vergangenheit schickt. Ich seh jetzt schon die Leute schreien: "REEEEEEEEEEEEEEEE, das bringt die Zelda-Timeline durcheinander!!!" 🤣🤣🤣

  • Mit der Zeitreise hab ich auch nicht gerechnet. Ich bin auch gespannt wie sie es auflösen werden.

    Meine Vermutung ist das der kleine Wächter sich in einer Zeitschleife befindet, da man ja noch einen anderen kleinen Wächter kurz gesehen hat. Der gute stirbt und der böse kommt in die Box. Und alles wiederholt sich.


    Ich hoffe wirklich das es als richtiges Prequel gewertet werden kann. Bin echt gespannt...

  • Das Spiel (demo) hat mich nicht so überzeugt wie hyrule warriors 1. Kampfsystem ist ein bisschen langsamer und das ganze knöpfedrücken um welche special zu erreichen fand ich nicht durchdacht belegt. Ich überlege es zu stornieren und später mal wenn der Preis fällt zu holen. Interesse ja aber kein day one must have game für mich. Framedrops ist auch aufgefallen!

    Story scheint wirklich interessant zu sein was bei zelda botw gefehlt hat.

    Mal schauen !:notlikethis:

  • Das Spiel (demo) hat mich nicht so überzeugt wie hyrule warriors 1. Kampfsystem ist ein bisschen langsamer und das ganze knöpfedrücken um welche special zu erreichen fand ich nicht durchdacht belegt. Ich überlege es zu stornieren und später mal wenn der Preis fällt zu holen. Interesse ja aber kein day one must have game für mich. Framedrops ist auch aufgefallen!

    Story scheint wirklich interessant zu sein was bei zelda botw gefehlt hat.

    Mal schauen !:notlikethis:

    Ich fand die Tastenbelegung auch nicht optimal, aber glaub, das ist Gewöhnungssache. Nach ein paar Schlachten geht das über.

  • Was soll ich zur Demo sagen ... kann es bitte ganz ganz schnell der 20.11. werden? ^^ Mamamia ist dieses Game toll, das fetzt und reisst mich von der ersten Spielminute mit!

    ACNH-Traumanschrift meiner Insel San Evoli: DA-1971-8462-2099

  • Ich hab gestern auch mal kurz die Demo angespielt.

    Im Vergleich zum ersten Hyrule Warriors komme ich auch mit den Tastenkombis z. B. für Bomben nicht ganz so gut klar, hoffe aber, dass das mit der Zeit sitzt.

    Und ich muss noch schauen, irgendwie hatte ich auf manche Moblins eingedroschen, aber das hatte die kaum gekratzt. Dabei spiele ich auf Einfach, weil ich in erster Linie an der Story interessiert bin. Der Mini-Wächter gefiel mir aber gleich vom ersten Moment an. :D

    Finde es auch schön, dass das Look and Feel von BotW beibehalten wurde. Das Menü, die Töne. Yesss! :thumbup:

    Normal spiele ich nur so ein oder zwei Kämpfe, wenn ich mal Hyrule Warriors starte, weil ich dann schnell Kopfweh krieg. Hoffe aber, dass man beim neuen Spiel nicht so schnell von A nach B hetzen muss, das hatte mich bei HW öfter mal gestresst. Werde aber dieses Wochenende die Demo weiter durchschnuppern.

    Vermutlich wird es kein Day One für mich, sondern erst wenn es irgendwann im Angebot sein wird. Lieber spiele ich BotW auf der Switch weiter oder wage mich doch noch mal an Skyward Sword ran (bisher nur ein einziges Mal durchgespielt vor einigen Jahren).

  • Hab die paar zusätzlichen Nebenmissionen jetzt sicher schon 4 mal mit jedem Charakter gespielt, nur weil es so viel Spass macht draufzuhauen :D und leveln tut man dabei ja auch noch gleich ordentlich!

    ACNH-Traumanschrift meiner Insel San Evoli: DA-1971-8462-2099

  • Ich habe jetzt auch mal ein wenig gespielt. Klar sind die Frameeinbrüche deutlich sichtbar, gestört hat es mich nicht. Was mich mehr irritiert ist die wilde Knopfdrückerei - das mit den Kombos habe ich z.B. immer noch nicht gerafft: ich drücke Y & X immer abwechselnd? Oder 4-5x Y und dann X? Und was heisst X länger drücken? Ich soll also X gedrückt halten und dann immer Y drücken? Die Grafiken in den Übersichten der Charaktere ist da auch nicht hilfreich. Bei Impa habe ich z.B. noch gar nicht begriffen was mit diesen Symbolen ablehnt ^^. Also in der Theorie schon, im Kampf eher nicht ...


    Alles in allem hat es dem Spielspass aber bisher nicht geschadet. Befürchte nur, dass es hintenraus mit wilder Rumdrückerei nicht getan is.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!