Hypercharge: Unboxed – Entwickler veröffentlichen Pläne für die nahe Zukunft des Shooters

  • Digital Cybercherries, die Entwickler und Herausgeber des Spielzeug-Shooters Hypercharge: Unboxed, hat Auskunft darüber gegeben, was euch in naher Zukunft erwartet. So wolle man den Fokus des Spiels weg vom Tower-Defense-Aspekt hin zur Massentauglichkeit verschieben. Allgemein bemühe man sich um eine enge Zusammenarbeit mit den Spielern und deren Feedback zu berücksichtigen.


    Der bald hinzukommende Survival-Modus soll hierfür den ersten Schritt darstellen. Darin müsst ihr euch möglichst lange gegen unzählige Gegnerwellen zur Wehr setzen. Zwischen den einzelnen Fluten dürft ihr euch mit neuen Waffen eindecken und euer Schild aufladen. Allerdings klappt Letzteres nur, solange euer Generator noch intakt ist, der im Fadenkreuz eurer Widersacher steht. Wird dieser zerstört, müsst ihr fortan mit Nachteilen rechnen.


    Darüber hinaus dürft ihr euch auf ein überarbeitetes Interface freuen. Die sehr auf den PC ausgelegte Menüführung soll einer für Konsolenspieler komfortableren Variante weichen. Abschließend arbeite man an der künstlichen Intelligenz der Gegner, sodass künftig auch Matches gegen Bots möglich sind.



    Freut ihr euch auf die kommenden Änderungen?

    Quellenangabe: Nintendo Everything

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!