Monster Hunter Rise

  • Ich war anfangs ja total skeptisch weil ich die Befürchtung hatte mit den Seilkäfern und dem Wyvernreiten wird es total kompliziert, aber nachdem ich mich erst einmal auf die Steuerung meiner Lieblingswaffe (Morphaxt) konzentriert hab (Welche meiner Meinung nach simpler geworden ist und sich jetzt flüssiger spielt), kam alles nach und nach.


    Ich hab mit MH4U angefangen, das ist ein himmelweiter Unterschied.

  • KaTeaChan klar, trotzdem ist es für einen Anfänger ja wieder was neues womit man konfrontiert wird. Ich find für den Anfang sollte man erstmal bisschen draufhauen und gucken, wie sich Monster und der eigene Charakter verhalten.


    Eduard Laser die Steuerung ist absichtlich so träge und beweglicher für Waffen wie die Doppelklingen. Fokus liegt halt auf den Kampf du gegen das Monster. Man soll ja nicht wie in Hyrule Warriors z.b. Button mashen :D Musst dir halt mal vorstellen wie träge du dich mit so einem Riesenschwert bewegen würdest. Und das Gameplay ist in Rise schon wesentlich mehr in die Action Richtung gewandert mit den ganzen Möglichkeiten, die man mit den Seilkäfern hat.

  • Mani501

    Ist das Jagdhorn überfordernd als Anfänger, wenn er die Steuerung komplett in einem lernen will, dann ja!

    Aber das ist meine Erachtens nicht das Problem von Jagdhorn sondern eher von den eigenen Anforderungen des Spielers.


    Ich empfehle ja gerne die Doppelklingen, will dieser schnell sind. Den ich denke, dass größte Problem was Anfängern in MH begegnet ist die Trägheit des Spieles in Vergleich zu anderen Spielen. Man muss erstmal ein Gefühl entwickeln.

    Ansonsten würde ich empfehlen die Steuerung schrittweise zu lernen. Für die ersten Quest reichen ja die Standardangriffe, ausweichen und Heilen. Danach kann man sich mit den ganzen Items vertraut machen und wie man das Item-Menü am besten bedient. Zum Schluss dann Seilkäfer oder die Feinheiten der Waffe. Wenn man so voran geht ist meines Erachtens die Lernkurve gar nicht mehr so steil.


    Ich spiele ja seit Generations MH und die Seilkäfer Angriffe wie auch das Reiten habe ich erst später mir angeeignet in Rise. Ich lerne auch jetzt erst meine Stürze mit den Seilkäfer abzufangen. Schritt für Schritt im eigenen Tempo lernen ist meine Devise.

  • Ich empfehle Anfängern immer Schwert/Schild. Ist halt ähnlich "mobil" wie die Doppelklinge und vom Gefühl her auch nicht so träge, bietet aber diverse Gadgets, die für einen Anfänger auch nett sein können. Alleine die Option, sich schnell zu heilen, ohne die Waffe wegzustecken, mit gleichzeitig etwas Schutz durch das Schild. Und Richtig gemeistert ist es am Ende auch sehr praktisch und vielseitig, während die Doppelklinge sich vom Spielgefühl und Gameplay her mit steigendem Können nicht groß weiter entwickelt.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Das gute an MH ist ja am Ende das man Waffen wechseln kann wie man will :rover:

    Da wird man bestimmt fündig welche Waffen und welches Gameplay am meisten gefällt :D

    Ja vor allem sind die Vorlieben halt bei jedem anders. Ich bevorzuge meistens die Waffen, wo ich die meiste Agilität vorfinde, aber ein Kollege von mir lässt rein gar nichts auf seine Lanze und sein schweres Bogengewehr kommen. :D


    Man muss sich manchmal nur schon fast dazu "zwingen" mal auch eine andere Waffe auszuprobieren, weil die Favoriten einem einfach zu viel Spaß machen. :D

  • KaTeaChan ja und deswegen hab ich die anderen Waffen auch erstmal angeführt, da sie simpler sind. Gerade beim Horn gibt es ja eher Supportlastigere und die Dmg Hörner.


    Ich hab in Tri angefangen. Da war meine erste Waffe auch das Sns. Allerdings machte mir die zu wenig Schaden. Großschwert war mir zu klobig und so bin ich bei der Mischung in Form der Morph Axt hängen geblieben. Guter Schaden und variable Geschwindigkeit :)

  • Mani501


    Am Ende hat es mich gestört, dass es immer noch hier heißt das Horn sei kompliziert aber es ist echt Simpel geworden. Und wie gesagt man kann mit nur einer Kombi alle Buffs aktivieren.

  • Mani501


    Welche Buffs was machen ist doch am Anfang und für Anfänger doch egal :dk: Es hat auch an sich mit der Steuerung nichts zu tun.


    Jetzt wundere ich mich aber nicht warum man das Jagdhorn zum Hexenwerk macht wenn man meint man müsste gleich tieferes Wissen brauchen.


    Edith:

    Ich verstehe das Problem mit den Buffs so wieso nicht. Man kann sich ja so viele Jagdhörner bauen wie man möchte. Da kann man doch einfach herum experimentieren was einen eher zusagt.


    Ansonsten heißt es ja eh in MH, dass es die beste Rüstung oder Waffe nicht gibt nur das was zu einem selber am besten passt.

  • Am 26.05.2021 geht es weiter.


  • Ich habe da mal eine fragliche Frage: Ist es möglich das die Karte bei MHR so eingestellt werden kann, dass sich diese immer in Laufrichtung dreht? Also das der Pfeil immer Richtung Norden zeigt?

  • playersdestiny die Dorfgeschichte setzt sich ja im Hub fort und du kannst Hub auch genauso alleine zocken, wie das Dorf. Fände ich kontraproduktiv. Zumal in 2.0 ja noch eine dazu kam.


    KaTeaChan die Quests hat man doch recht schnell durch :D Danach ist halt wieder farmen für dinge, die man haben will.

  • Bin inzwischen bei JR 52 und noch ein paar HR-Stättenquests am abchliessen. Bin richtig froh um den neuen Content und die Eventquests. Macht aber auch Spass, manchmal in die LR-Stättenquests zu gehen und Online andere zu unterstützen :)

    Mein ACNH-Schlummercode (Insel San Evoli): DA-1971-8462-2099

  • KaTeaChan Ich betrachte halt den Content grade vom Update alleine. Den hat man in 3-4 h durch, wenn man die Questliste sich anschaut. :D

    Sagt ja keiner, dass du es durchrushen musst. :)

    Hab mir halt ein wenig mehr erhofft von 3.0

    Ist leider doch etwas wenig Content geworden.

  • Am meisten würde ich mir wieder komplett neue Monster wünschen, im passenden yokai Design.

    Ich mag diese World Monster nicht die alle aussehen wie Drachen, würde mir persönlich mehr japanisch aussehende Rüstungssets mit Monstern ähnlich wie goss harag, almudron, somnacanth (?) usw wünschen.

    Hatte auch gehofft dass es mit 3.0 wieder mindestens ein komplett neues Monster geben würde aber muss mich wohl noch bis zum DLC gedulden

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!