Tokyo Game Show wird Neuigkeiten zu Monster Hunter Rise und Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin bereithalten – Aktuelle Informationen im Überblick

  • Mit der Ankündigung von Monster Hunter Rise und Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin beeindruckte Capcom im Rahmen des Nintendo Direct Mini: Partner Showcase September 2020 gleich mit zwei Titeln der beliebten Reihe für die Nintendo Switch. Während in jüngster Zeit bereits Gerüchte zu einem neuen Monster Hunter für die Nintendo Switch in Umlauf waren, überraschte die Ankündigung der beiden Titel dennoch nicht wenige.


    Obwohl beide Spiele erst im nächsten Jahr erscheinen werden, müssen sich ungeduldige Fans in ihrer Vorfreude nicht lange gedulden, bis es weitere Informationen zu den beiden Ablegern geben wird. So gab Capcom bekannt, dass Monster Hunter Rise und Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin im Programm des japanischen Entwicklers auf der Tokyo Game Show vertreten sein werden. Dabei erwarten uns sowohl im allgemeinen Event am 25. September als auch in Capcoms eigenem Programm am 26. September Neuigkeiten zur Monsterhatz (Hier findet ihr eine Übersicht zum Event).


    Auch auf technischer Seite gibt es weitere Infos zu Monster Hunter Rise. So bestätigte Capcom, dass der Titel auf der hauseigenen RE Engine basiert und somit neben der Japan-exklusiven Cloud Version von Resident Evil 7 der einzige Titel auf der Nintendo Switch ist, der Capcoms eigene Engine nutzt. Abseits der Hybrid-Konsole verwenden die Remakes von Resident Evil 2 und 3 und Devil May Cry 5 diese Engine. Laut Capcom habe man sich bei Monster Hunter Rise für die RE Engine entschieden, um eine frische, zugängliche Erfahrung der Monster Hunter-Reihe zu kreieren, die alle Spieler zu jeder Zeit und mit jedem genießen können.


    Nachdem wir euch bereits während der vorgestrigen Ankündigung von einer Deluxe-Version zu Monster Hunter Rise berichten konnten, die verschiedene Dekorüstungen und Anpassungsmöglichkeiten für euren Jäger enthält, gibt es nun genaue Informationen zum Inhalt der Collector's Edition. Diese wird neben dem Hauptspiel und den Inhalten der Deluxe-Edition ein Sticker-Set verschiedener Monster und Motive, einen Pin mit dem Zeichen des Dorfs Kamura, sowie den amiibo des Monsters Magnamalo, das eine besondere Rolle in der Handlung von Monster Hunter Rise einnimmt, beinhalten.


    Bisher sind lediglich vier der insgesamt zehn Sticker bekannt. Die restlichen Motive werden zu einem späteren Zeitpunkt preisgegeben. Eine Collector's Edition wird auf der offiziellen Website aktuell nur für Japan und Nordamerika gelistet. Die Deluxe-Edition ist auf der deutschen Seite zudem nur digital vorbestellbar und auch der Bonus für Vorbesteller wird hier nur bei Kauf einer digitalen Version angegeben, während dies auf der amerikanischen Seite nicht der Fall ist. Inwiefern die Editionen hierzulande auch physisch erscheinen und ob es auch eine Collector's Edition für Europa gibt, ist aktuell noch unklar. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten hierzu gibt.


    Hier könnt ihr euch die amerikanische Collector's Edition ansehen:


    89586-1500-844-cf646f0032e39a00b347065c6a59f8eb4d8412ac.jpg

    © Nintendo / Capcom Co., Ltd.


    Zu guter Letzt hat Capcom außerdem eine Reihe an Screenshots und Artworks zum neusten Monster Hunter-Titel veröffentlicht, die ihr euch in unserer Spielegalerie anschauen könnt, um einen genauen Blick auf das Dorf Kamura, einige seiner Bewohner und natürlich auch die neuen Untiere zu werfen.


    Spielegalerie zu Monster Hunter Rise


    Monster Hunter Rise erscheint am 26. März 2021 exklusiv für die Nintendo Switch und wird einige Neuerungen mit sich bringen. Auch das RPG Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin erscheint im Laufe des nächsten Jahres, besitzt aktuell allerdings noch kein genaues Veröffentlichungsdatum und gibt lediglich Sommer 2021 an. Alle Informationen rund um Monster Hunter Rise findet ihr auch auf der offiziellen Website zum Spiel und mit der baldigen Eröffnung der Tokyo Game Show 2020 erwartet uns schon in Kürze Neues aus der Welt der Monsterjäger.


    Seid ihr schon gespannt auf die Tokyo Game Show? Wie gefallen euch die Inhalte der Sonder-Editionen von Monster Hunter Rise?

    Quellenangabe: Nintendo Everything ( 1), ( 2), ( 3), Monster Hunter Rise
  • Freu mich wie verrückt auf Monster Hunter Rise&Stories :kirby_happy:

    Werde mir definitiv beides zulegen.

    Warte dann gespannt auf die Tokyo Game Show um neue News davon zu erhalten.

    Vielleicht bekommen wir noch eine Demo vor Release im eshop,das wäre klasse.

  • Ist schon krass wie die Switch plötzlich mit einem grandiosen Lineup aufwartet und alle Kritik zu Staub verfällt. Argumente wie Port Station, keine aktuellen Games wurden als Märchen entlarvt und der Gamer freut sich über ein tolles Lineup welche er zusätzlich noch mobil zocken kann grossen Dank an Capcom (Monster Hunter Serie), Square Enix (Balan Wonderworld, Bravely Default 2), Nippon Ishi (Disgea 6), Ubisoft (Immortal Bitfenix), Electronic Arts (Lost in Random), Atlus (Shin Megami Serie), Marvelous (Rune Factory 5) und viele andere wie Platinium, Grasshoppers und Nintendo himself.

  • Zero Tolerance


    Ich denke die 3rd Parties haben der Switch lange nicht vertraut. Und erst 2017 geschaut was aus der Konsole wird. Ich denke 2021/2022 werden die Jahre der Spiele, weil sie dann erst fertig werden und wenn nächstes Jahr noch ein Peak Jahr wird, weil ich auch an ein Pokemon Remake glaube, dann wird der Nachfolger erst Holiday 2023 kommen.

  • Zero Tolerance


    Ich denke die 3rd Parties haben der Switch lange nicht vertraut. Und erst 2017 geschaut was aus der Konsole wird. Ich denke 2021/2022 werden die Jahre der Spiele, weil sie dann erst fertig werden und wenn nächstes Jahr noch ein Peak Jahr wird, weil ich auch an ein Pokemon Remake glaube, dann wird der Nachfolger erst Holiday 2023 kommen.

    Es wird ja unter anderem von Electronic Arts noch mehr kommen das ist schon ziemlich heftig und ich kann mir vorstellen das die Monster Hunter (Resi Engine) noch für 1 bis 2 weitere Games genutzt wird.

    Jetzt mal ohne Witz wer soll das alles 2021 zocken was alleine für Switch rauskommt. Mein Reallife sagt das ich auch noch Arbeiten muss um das zu finanzieren. Nächstes Jahr werden dann leider die Indies bei mir untergehen alleine die Monster Hunter Games werden einige Zeit fressen. Der Ankündigungs Zeitpunkt der Monster Hunter Spiele dürfte sogar Auswirkungen auf die VKZs der Nextgen in Japan haben. Da wird wohl der ein oder andere mit dem Kauf warten weil er erst Monster Hunter auf Switch zocken will.

  • Zero Tolerance


    Ich als Casual Gamer komme auch schon ins Wanken. Mario 3D World, Monster Hunter Rise (mein erstes), No More Heroes 3, dieses Wonderland Game ...

    Mal schauen was wird. Ich denke die Monster Hunter Ankündigung ist bewusst nach der PS5 gekommen. Ich glaube nach dem Reveal des Showcase von Sony hat Nintendo ihre Ankündigung gemacht. Jetzt ist trotz PS5 Reveal die Switch in einer guten Erinnerung.

  • Zero Tolerance

    Die Verkaufszahlen der Switch sind einfach zu gut, um ignoriert zu werden. Und die Entwickler scheinen mit der Hardware immer besser umgehen zu können.

    Die Switch wird trotz der Next-Gen-Konsolen auch im nächsten Jahr große Erfolge verbuchen. Da wird sich erst mal nix dran ändern.

    Ich spiele zur Zeit am meisten:


    -Hades (Switch)

    -Xenoblade Chronicles 2 (Switch)

    -Straßen des Glücks (Wii)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!