MS kauft Bethesda- Sinnvolle Expansionen von Nintendo

  • Haby naja sie haben Rare nicht gekauft weil sie kein Vertrauen mehr in Rare hatten... vielleicht auch zu Recht wenn man sich an sieht wie wenig Rare auf dem Gamecube geleistet hat...

    Ich finde es zwar auch schade weil Rare tolle IPs hat und ich glaube das mit Nintendo da noch tolle Sachen hätten entstehen können, aber mMn hat Rare seit dem N64 NICHTS wirklich tolles mehr rausgebracht...

    Ssssssswitch

  • otakon: Damals war der Aufkauf von Rare durch Microsoft nicht von Erfog gekrönnt!

    Da viele Ehemalige schon weg waren!


    Wie FALcoN anmerkt gab es genug Möglichkeiten für Nintendo Studios dazu zu kaufen.


    Besonders gerade jetzt wäre es gut für Nintendo sich weitere Entwickler zu kaufen!

    Da immer mehr große Player wie Google mit Stadia oder jetzt Amazon mit Luna auf den Markt drängen!


    Hier ist es wichtig genügend IP‘s und Entwickler zu besitzen um nicht vom Markt zu verschwienden! Das Nintendo hier bisher geschlafen hat sieht man an der Portierunswelle!!


    Naturlich kosten gerade aufwändige Ports wie Mario Kart 8 Deluxe Zeit und Geld!

    Dennoch sind etliche Games nur einfach Geportet!


    Denke aber das 2021 ein Games–Output Jahr der Sonderklasse wird! Und wir hier einiges von Nintendo serviert bekommen!


    Trozdem wären mehr Entwickler nicht falsch! Einfach um Flauten weiter auszumerzen!

    Denn sowas wie in den letzten Jahren sollte geringer gehalten werden!

  • Meine Wünsche / Vorschläge der Firmen die Nintendo kaufen sollte!


    1. Next Level


    Wie Darklink666 anmerkt arbeitet Next Level Games schon sehr gut mit Nintendo zusammen. Sie sind aber noch

    ein unabhängiges Studio. Damit ihnen aber nicht das gleiche Schicksal wie AlphaDreams oder Rare ereilt!

    Wäre es von Vorteil wen es zu Nintendo gehören würde!


    Daher würde ich hier auch für einen Aufkauf appelieren! Am besten wie du angemerkt hast mit einer Aufstockung des Teams. Dies wäre mit den Rückhalt von Nintendo wesentlich einfacher.


    2. Kooperation mit Google


    Wenn es Nintendo schon selbst andauert nicht schafft eine vernüftige Server Infrastruktur aufzustellen, könnten sie diese Aufgabe ja vergeben an Google!! Die wissen wie das mit den Servern zu funktionieren hat.


    Das so eine Kooperation möglich ist, ist zu sehen an den vielen Server Games in Japan. Wie z.B: Assasins Creed Odessey oder Resident Evel! Diese Games greifen nämlich auf die Server Infrastruktur von Google zurück.


    Daher könnte sich doch Google auch eine Spiele Server Infrastruktur für Nintendo aufbauen. In der z.B Games

    wie Mario Kart 8 Deluxe laufen.


    (Hätte Nintendo eine Server System würden ihre Games auch besser zur Konkurrenz da stehen!)


    3. NERD stärken


    Das Europäische Entwicklerteam war bisher zuständig dafür die NES Classic sowie das SNES Classic zu produzen.

    Hieran merkt man das dieses Team gerade sich mit Emulation auskennt und Games auf diese Konsolen veröffentlichen kann. Wie wäre es denn wenn dieses Studio nicht nur Games emuliert, sondern auch

    Optimiert!


    Dafür bräuchte es aber mehr Mannpower! Die dafür fehlt! Hier sollte Nintendo dringend was tun!

  • Also was ich wichtig finden würde, wäre ein Westliches Studio oder ein neues, westliches Studio aufzubauen. Zum Beispiel Monolith West. Ich finde nämlich, dass Nintendo in einer Blase lebt, wo es Hauptsächlich Spiele aus Japan kommen. Sie könnten dann Spiele entwickeln wie Shooter, Westliche RPG oder Sim-Racer. Dann hätte man wirklich alles abgedeckt. Mit Retro klappt es ja auch einigermaßen... Ja, sie haben schon lange kein Spiel mehr entwickelt, aber sie stellen großen Namen ein, und das wird mit Sicherheit Früchte tragen.

  • Einen richten Shooter kann ich mir von Nintendo nicht vorstellen!


    Mit NST (Nintendo Software Technology) in Redmond hat Nintendo noch ein weiteres Entwicklerstudio! Leider wurden hier mal ein großer Teil der Belegschaft entlassen.


    Auch dies war ein gewisser Fehler! Dieses Studio würden mehr Entwickler auch gut tun.

    Ein großes Wario Land oder ein Mario vs Donkey Kong verbessert wäre toll.

    Warum wir bis jetzt auch noch kein neues Wario Ware auf der Switch haben verstehe ich z.B auch nicht. Denn gerade diese Reihe ist ja bekannt dafür die Features der Konsole so richtig auszunutzen.

  • Haby

    Nintendo hatte die Aktienmehrheit von Rare, die man dann an MS verkauft hat. Von next level hat man die soweit ich weiß nicht.


    Iwata hat damals angekündigt, dass Nintendo an Expansion interessiert sei. Es gibt gute Wege, kleinere Studios an gut verwalteten Orten zu kaufen, bzw zu erweitern. Next Level wäre, obwohl über der Grenze in guter Distanz zum NOA Hauptquartier, in Austin hat man wie gesagt die Retro-Studios.

    In Europa gibt es sehr gute, kleinere Studios, zB Mercury Steam. Die haben AAA-Erfahrung und könnten mit Entsprechender Leitung (Nicht Dave Cox) mit Sicherheit ne gute Rolle darin, erwachsenere Franchises wie eben ein Eternal Darkness, aber durch ihre Shooter-Erfahrung auch ein Geist, um nicht zu sagen einen Metroid 3rd-Person-Titel rauszubringen. Hier ist es doch so, dass es von massivem Vorteil ist, dass das Studio schon Castlevania entwickelt hat. Der erste Teil war spielerisch einwandfrei, durch wirklich saudumme Entscheidungen im Design war es eben für Viele, auch für mich, kein richtiges Castlevania.

    Shin'en ist halt ein sehr kleines Studio im Videospielentwickler-Exot Deutschland. Dass es hier keine wirkliche Szene gibt, kritisieren viele, u. A. Thomas Mahler von den Moon Studios. Dieses Studio gehört leider Microsoft... Aber wenn sich z. B. Shin'en der über clowd laufenden internationalwn Entwicklung öffnen würde, könnten sie mit Sicherheit auch ein F-Zero stemmen... Untee der richtigen Direktion.

  • Darklink666


    Wieso ist Deutschland für die ein Exot ? Hier gibt es oder gab es doch gute Studios wie Blue Byte, Piranha Bytes, King Art Games, Crytek, Deck 13, Yager,... .

    Davon hatten viele nach der Jahrtausendwende wirklich gute Titel, wurden dem entsprechend auch von anderen aufgekauft, stimmt aber natürlich das die letzten guten großen Spiele wie Gothic, Siedler, ... einige Jahre her sind. Mal sehen wie aber das neue Siedler, Gothic Remake, Elex 2 usw werden.


    @ topic :


    Eine Server Infrastruktur wäre mit Microsoft aber besser als mit Google, glaube selbst Sony nutzt da Microsofts Know How für streaming usw. Ist doch besser die 3 machen da wenn was zusammen als sich Google, Amazon oder Tencent ins Boot zu holen.

    Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher


    Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503

  • Darklink666

    Ein bis heute andauernder Mythos, der nie der Wahrheit entsprach. Nintendo besaß zu keinem Zeitpunkt die Mehrheit an Rare, sondern die Stamper-Brüder, die Gründer und damaligen Geschäftsführer von Rare. Und diese wollten ihre Anteile verkaufen - nicht Nintendo. Nintendo musste nur nachziehen, da sie von ihrem Vorkaufsrecht nicht Gebrauch machten und schlecht ein Studio zusammen mit einem konkurrierenden Konsolen-Hersteller teilen konnten :troll:

  • Rein technisch dürfte Stadia der beste Cloud-Service sein (zu Luna weiß ich jez zu wenig). Aber ja, in allen anderen wichtigen Punkten hat Google völlig versagt (hatte 2 Monate Stadia)

    Hatte vergesssen, den Löschvorgang abzubrechen.

  • Retro Studios werden aktuell wieder hoch gezogen.

    Und Monolith Soft expandieren jedes Jahr mit neuen Studenten. Haben zwei neue Standorte eröffnet.

    Des Weiteren wurde in verschiedene Firmen investiert.

    Mit Next Level Games haben sie einen exclusiv Vertrag abgeschlossen.

    Sie haben sich massiv Bandai Namco angenähert.




    Ich denke schon das Nintendo im Hintergrund einige Expansionsentscheidungen trifft, aber nicht mit solchen Paukenschlägen.

    Most Wanted? Xenoblade was sonst!

    Einmal editiert, zuletzt von Raveth () aus folgendem Grund: Fehler korrigiert

  • Darklink666: Das mit Rare ist mir bekannt! Next Level Games ist momentan noch völlig unabhängig.

    Daher kann ihnen das gleiche Drohen wie Rare, sie können auch aufgekauft werden.

    Oder Insolvenz gehen wie Alpha Dream!


    Um beide Szenarien zu verhindern müsste eben Nintendo sie aufkaufen!


    Kindra: Stadia ist von der Server aubau das beste was es gibt!

    Kein Services hat so einen spitzenmäsigen Server aufbau!


    Google ist im Server Bereich eine Global–Player und kennnt sich invrastrukturmässig dort sehr gut aus!

    Ihnen fehlen aber die EntwicklerStudios sowie die Entwicklerkompetenz. Momentan!

    Denn Google besizt auch genügend Geld um sich hochkarätige Studios exclusiv für Stadia zu sichern!


    Eine Kooperation im Digitalen Bereich von Nintendo und Google, wäre für beide die Ideale Ergänzung!

    Google könnte seine Server Infrastrukturen besser vermarken und hierduch aufbauen, und Nintendo hätte einen Funktinierenden Online Service. Des weiteren hätten die beiden mit dieser Kooperation auch Microsoft und Sony ausgeschlagen.


    Da mit Ninatic ein ex Google Unternehmen schon ein Pokemon Spiel entwickeln durfte, sowie eben die Cloud Infrastruktur für einige Japan exclusiv Games von Google benutzt wird, ist die Beziehung zu Google gar nicht so schlecht! Und daher kann ich mir eine Kooperation im Digitalen Bereich gut vorstellen.


    Natürlich würde ich mir sie auch Wünschen! Denn wir brauchen endlich mal bei den Online Games von Nintendo Server! Also Los Nintendo!!

  • Haby


    Ich möchte nur mal erwähnen das Amazon sein Hauptgeschäft mit Clouddiensten macht und dort eindeutiger Marktführer ist, vor Google und Microsoft ;)


    Was Nintendo angeht, glaube ich eher das sie mit Nvidia zusammen arbeiten werden. Macht einfach wesentlich mehr Sinn, da Nvidia aucb die Chipsätze der Konsole liefert und selber diese in Nvidia Shield einbaut, wo auch deren Clouddienst läuft.

    Most Wanted? Xenoblade was sonst!

  • Raveth: Google ist dennoch der bessere Kandidat als Amazon, Microsoft oder Nvidea!

    Wobei du bei Nvidea recht hast, aber ob die gut für den Aufbau einer guten Server Infrastruktur sind, bleibt fraglich.


    Wobei es egal ist wer es macht, wenigstens dies wird in den nächsten Jahren angegangen!

  • Darklink666


    Polen seh ich ja durch CD Project Red noch ein aber Koch Media ist doch auch nur ein Publisher genauso wie früher Jowood welche ja nun THQ Nordic sind. Renommiertere deutsche Studios stehen halt doch meistens unter der Fuchtel größerer Publisher wie halt Piranha Bytes (THQ Nordic), Blue Byte (Ubisoft), ... dann gibt es auch noch Crytek.

    Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher


    Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503

  • EmpireOfSilence

    Du untermauerst meine Aussage ja. Es gibt in Deutschland sehr wenig gute und schon gar keine großen, bekannten Entwicklerteams. Crytek... Naja, Rise war ja nett anzusehen, ein Erfolg war's aber nicht. Crysis ist auch eher Zechnikdemo als herrausragender Ego-Shooter.

    Deswegen habe ich Deutschland hier als Exoten bezeichnet.

    Schau dir im Vergleich Frankreich an. Dontnod, Ubisoft, Arkane, Quantic Dream...

    Von England und den Staaten muss ich gar nicht erst anfangen.

  • Einige nennen Mecury Stream als gutes Studio zum Zukaufen.

    Ich möchte ihnen hier nicht komplett wiedersprechen; aber darauf hinweisen das sie bisher nur das Reamake

    von Metroid 2 entwickelt haben.


    Eine Aufstockung von NERD sehe ich hier als bessere Alternative.

    Dieses Team hatt sich mit der Veröffentlichung des NES Classsic Mini sowie SNES Classic Mini hervorgetan.

    Zwar wurde hier die vorhandenen ARM–Roms genutzt, dennoch wurde mit den Classic Konsolen gute Arbeit geleistet.


    Dieses Team könnte durch eine Aufstockung aber auch Optimierungen an den Games vornehmen.

    Daher sollte hier investiert werden.

  • Haby

    Nö, Meecury Steam hat die Castlevania:LoS-Trilogie entwickelt und davor mit Jericho einen sehr launigen Horror-Ego-Shooter.

    Da ist jede Menge AAA-Erfahrung vorhanden.

    Mit den richtigen Produzenten im Hintergrund kann das Studio Meilensteine entwickeln. Die Zusammenarbeit mit Nintendo verlief ja bei Metroid beiderseits zur vollsten Zufriedenheit. Wäre das europpäische Studio, das ich für einen Kauf als am interessantesten einstufen würde.

    NERD ist kein Spieleentwickler, deshalb finde ich, dass der Vergleich etwas hinkt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!