Jump Rope Challenge bleibt dem Nintendo eShop vorerst erhalten

  • Erst vor wenigen Tagen erinnerten wir euch daran, dass Nintendos Mini-Titel Jump Rope Challenge nur noch bis heute im Nintendo eShop verfügbar ist. Daher sollte man es sich unbedingt herunterladen, sofern man den Wunsch hat, dieses einmal auszuprobieren. Dieser Hinweis ist nun jedoch nichtig geworden, wie ein aktueller Tweet von Nintendo of America zeigt:



    Demnach wurden bislang 2,5 Milliarden Sprünge absolviert und sofern weitere Sprünge hinzukommen, bleibt Jump Rope Challenge vorerst im Nintendo eShop der Nintendo Switch verfügbar. Zu einem späteren Zeitpunkt werde man bekannt geben, bis wann man den Titel gratis erhalten kann.


    Gehört auch ihr zu den fleißigen Teilnehmern?


  • Bin mal gespannt ob Nintendo auch so bei Super Mario 3D Allstars handeln wird...

    Die künstliche Verknappung dürfte ja bis Ende März 2021 für ordentlich Umsatz gesorgt haben.

    Switch: 2937-6131-1128
    Discord: Orikuro#7498

  • Weiß gar nicht warum man so ein Spiel wieder offline nehmen sollte... Macht null Sinn - Kostenlose Software, für die man kein Brot zahlt, und die ein Kollege mal so aus Spaß programmiert hat, rauszunehmen.


    Ich denke eher das ist allea ein Marketing Move... Doch ich weiß einfach nicht direkt wofür... Vielleicht einfach nur damit man jeden Tag über Nintendo etwas berichten kann :dk:

    #RetailForever :punch:


    Du spielst New Pokemon Snap? Dann ab mit dir in den Thread!

  • Glaube ich nicht mit Mario, das würde ne Menge Ärger geben. Bin davon überzeugt, dass sie das auch aus Überzeugung genau so gemacht haben - hey es ist was besonderes, wir wollen viel davon verkaufen, bis 31.3. und das war’s.

  • Eine gute Nachricht. Ich gebe zu, ich habe es mir einfach mal sicherheitshalber geladen, falls ich da mal reinschauen möchte. Ich finde jeder der will sollte die Möglichkeit bekommen es zu spielen, auch wenn er die Switch erst später kauft.


    Bin mal gespannt ob Nintendo auch so bei Super Mario 3D Allstars handeln wird...

    Ich fände das vor allem toll, weil es ein grosser Mittelfinger an alle Scalper wäre, die das Spiel dann für 100$ auf eBay verticken möchten. :troll:

    Sie könnten sich nie mehr sicher sein, ob Nintendo das nochmal macht und riskieren so immer auf einem Berg von Spielen sitzen zu bleiben. :D

  • Orikuro

    Ande

    Frage ich mich auch -ich hoffe aber, dass es nicht verlängert wird und die Preise dadurch danach stark anziehen. Mein Spiel hab ich noch originalverpackt und eingeschweißt gelassen, um es nach März möglichst gewinnbringend zu verkaufen (zur Not warte ich einige Jahre, irgendwann wird die Collection in OVP und still sealed so oder so selten sein, selbst wenn es weiterhin verkauft werden sollte, irgendwann ist Sense in der Produktion, Eile hat es nicht...), gar keine Lust auf eine derart lieblos gemachte Collection. Klingt assi von mir, das FoMo-Phänomen so auszunutzen? Sicherlich, aber Nintendo hat dasselbe mit euch gemacht. Dass die Nachfrage selbst bei lächerlich überteuerten Preisen noch vorhanden ist, ist dämlich genug -aber ich hätte da ein passendes Angebot parat... Solange Leute bereit sind, Geld auszugeben, wird es entsprechende Angebote geben, so läuft die gesamte Industrie. Ein Handy muss keine 600 oder gar 1000 kosten. Leute kaufen es. Nichts anderes ist das hier. Wer als mündiger Bürger seine Kohle in so was stecken will, wird es tun. Gezwungen wird er von niemandem.

    Kauft das Ding bitte nicht überteuert. Also auch nicht für 60€.


    Ich spiele aktuell die vier Spiele (ja, natürlich auch Galaxy 2) auf meiner Wii. Sieht mit Komponentenkabel und optimierten Bildeinstellungen auf dem 50 Zoll-Screen kaum schlechter als die Collection aus, da war ich sehr überrascht. Und extra-Feature: Bei Sunshine kann man durch Neigen des Nunchuks das Spritzen steuern, wodurch die analogen Trigger des GC-Controllers perfekt ersetzt werden -wesentlich besser als die Doppelbelegung auf Switch.


    Die Wii samt Komponentenkabel und Zubehör hat mich 55€ gekostet (10€ das Kabel).

    Galaxy & Galaxy 2 hatte ich schon auf Disc von früher, aber an sich findet sich alles für lau, wenn man mal nach Homebrew etc schaut, gibt auch genügend idiotensichere Anleitungen, die Wii zu modden und Software darauf lauffähig zu machen. Für weniger Geld als für die Collection verlangt wird bekommt ihr also dieselbe Erfahrung, dazu noch Galaxy 2 und natürlich alles was ihr sonst noch so an "Sicherheitskopien" habt.


    Und wenn ihr das ganze für 0€ mit noch besserer Grafik & Auflösung wollt, dann schaut euch mal den Dolphin-Emulator an -aber kauft nicht diese Collection.

    3 Mal editiert, zuletzt von qinn ()

  • Zum Thema Mario:

    Die Collection wird entfernt werden. Warum auch nicht? Es macht Sinn dieses als Spezial zum Bday zu haben.


    Allerdings denken hier viele zu verschroben.

    Die Games werden danach als eShop only für 10-25€ erhältlich sein.


    Damit ist jegliche rechtliche Legalität der limitierten Collection abgesichert und weiterer Profit garantiert UND keiner kann sagen: Menno ich bekam meine Switch erst danach.

  • Sorainthy

    Vielleicht. Aber auch hier hat Nintendo ja recht deutlich gemacht, dass selbst die eShop-Variante limitiert ist. Klar, kann alles natürlich ein riesen dick-move sein um sales zu generieren, aber dass Nintendo sich mit dem Jubiläums-Game durch so eine Aktion das Image zerstören will, halte ich für fraglich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!