Hades - a roguelike with hot gods and time to kill

  • Hab gesehen, dass noch gar kein Thread für das Spiel erstellt wurde.


    Ich bin jetzt mittlerweile bei meiner 40. Stunde angekommen und spiele das Spiel immer noch unfassbar gern.

    Am Fernseher + pro Controller sogar noch lieber als im Handheldmodus.


    Welche ist eure Lieblingswaffe inklusive Anpassung?

    Wie oft habt ihr den Endgegner schon erledigt?

    Wie findet ihr die Story bis dahin? (Wie weit seid ihr?) SPOILER

    Wie gefällt euch der Heat Modus?

    Nervigster Gegner / Lieblingsgegner?

    Lieblingsgott?


    Tipps & Tricks?


    Gerne stehe ich auch mit Rat und Tat zur Seite. Ich denke, dass ich nach 40 Stunden jetzt auch so einiges beantworten kann :)



    Cheers




  • Das Angeln treibt mich in den Wahnsinn! Nach dem 1. wackeln des Fisches noch nicht die Angel raus ziehen, erst beim zweiten mal denke ich, aber geklappt hat das erst einmal... Gibt´s da Tipps?


    "ALL DER KRIEG - PROPAGANDA, ALL DAS GESCHREI UND DIE LÜGEN UND DER HASS KOMMT IMMER NUR VON DEN LEUTEN, DIE NICHT KÄMPFEN MÜSSEN."


    GEORGE ORWELL

  • Positiv überrascht von dem Spiel. Mein erstes rogue like. Viel Skill habe ich zwar nicht ( nach 20 Versuchen den ersten Boss gelegt), dennoch sehr motivierend es immer wieder zu versuchen.

    Ich spiele am liebsten mit Speer und Bogen. Wenn ich Gegner auf Distanz halten kann, komme ich besser klar.

    Das einzige was mich ein wenig frustriert, dass man nach dem Ableben wieder ganz von vorne anfangen muss. Hier hätte ich es cool gefunden, wenn man dann auf der nächsten Ebene startet

  • Da der Retail-Release des Titels ansteht und ich schon seit der Ankündigung für die Switch ein Auge darauf geworfen habe, freue ich mich auf das Videospiel. Nach "Moonlighter" ist das auch mein zweiter Titel aus jenem Genre.


    Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, da ich generell mit den Projekten von Supergiant Games meine Freude hatte. Habe mir letztens auch schon den Soundtrack dazu angehört und bin froh, den bald tatsächlich besitzen zu dürfen. Da ich aktuell keinen anderen Retail-Titel offen habe für die Switch, kann ich da voll und ganz darin aufgehen. Bin gespannt, was mich erwartet. Kann gut sein, dass ich mich nochmal an Euch wende, falls ich Hilfe benötige. :D

    :?:   :mario:   :luigi:   :kirby:   :triforce:   :pikachu:   :coin:   :mushroom:   :block:   :mldance:

  • nach vielen, vielen Anläufe habe ich endlich Meg, den ersten Boss geschafft. Damit müsste ich doch die erste Welt erledigt haben, oder?

    Beim nächsten Anlauf bin ich trotzdem wieder in der ersten Welt gestartet. Gibt es keinen Shortcut in die nächste Welt? Wenn nein, ist das Spiel für mich beendet. Immer wieder von ganz am Anfang anfangen, dazu habe ich keine Lust.

  • tdiver1 das ist der Sinn eines rogue likes. Dann beende es lieber, du fängst jedes Mal von vorne an.


    Und meg ist (in egal welcher Form) - echt nicht so schwierig :p


    Sinn dahinter ist, mit jedem neuen run stärker und besser zu werden.

    Das macht das Genre aus.

  • Ich spiele am liebsten mit dem Speer. Gerne mit zurückstoßen, Krits und Dreifachschuss.


    Am erfolgreichsten bin ich aber ganz klar mit der Wumme. Gerade beim letzten Endgegner hilft indirektes Feuer enorm.


    Den Endgegner habe ich nach vielen Versuchen jetzt einmal gelegt.


    tdiver1: Da der Weg zum letzten Endboss insgesamt eher kurz ist, ist es ok von vorne zu beginnen. Mein erster erfolgreicher Komplettdurchgang hat 43 Minuten gedauert.

  • tdiver1: Da der Weg zum letzten Endboss insgesamt eher kurz ist, ist es ok von vorne zu beginnen. Mein erster erfolgreicher Komplettdurchgang hat 43 Minuten gedauert.

    inzwischen spiele ich nur noch sporadisch. Außerdem habe ich den Godmodus eingeschaltet, wodurch der Charakter ja langsam stärker wird. Das macht es mir erträglich. Ansonsten hätte ich Hades schon beiseite gelegt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!