Auseinandergenommen – Video zeigt alle Komponenten der PlayStation 5

  • Sony hat ein neues Video veröffentlicht, in dem die kommende PlayStation 5-Konsole gänzlich auseinandergenommen wird. In diesem Video zeigt Hardware-Designer Yasuhiro Ootori jede Komponente, die die PlayStation 5 zur Verfügung hat. Gezeigt wird vor allem das neue Lüftersystem, welches dafür sorgt, dass die PlayStation 5 leise auf hoher Last laufen kann und wo durch die großen Öffnungen Luft durchströmen kann. Doch sogar das Ultra HD Blu-ray-Laufwerk ist mit einer speziellen Hülle umhüllt, die Vibrationen abfangen und somit auch die Lautstärke der Konsole verringern soll.


    Die 104 mm x 390 mm x 260 mm große Konsole ist deutlich größer als die PlayStation 4 in allen Ausführungen, allerdings bekommt man dafür wesentlich mehr Leistung. Es wurden abgesehen davon alle Anschlüsse der Konsole präsentiert, vorne befindet sich ein USB Typ A- sowie ein sehr schneller USB Typ C-Anschluss, hinten zwei weitere sehr schnelle USB Typ A-Anschlüsse, ein Netzwerkanschluss, ein HDMI-Anschluss sowie die Möglichkeit, ein Stromkabel anzuschließen. Die PlayStation 5 kann hochkant als auch seitwärts hingestellt werden, allerdings muss dafür ein Standfuß angeschraubt werden.


    Der Speicherplatz in Höhe von 825 GB kann selbstverständlich erweitert werden, dafür gibt es innerhalb der Hülle Platz für einen SSD-Speicherchip, welcher über einen M.2-Anschluss mit PCIe 4.0-Unterstützung angeschlossen werden kann. Für etwas mehr als 100 Euro kann man in diversen Shops 1 TB große Speichererweiterungen kaufen. Die Konsole ist, was Netzwerktechnik angeht, auf dem neuesten Stand, denn sowohl der neue Standard Wi-Fi 6 als auch Bluetooth 5.1 werden von den Antennen unterstützt. Um die Konsole ohne Überhitzung auf Volllast laufen zu lassen, hat man als Wärmeleitmaterial ein flüssiges Metall eingesetzt. Laut Ootori hat man an der Kühlung mit flüssigem Metall zwei Jahre geforscht, um die Konsole möglichst effektiv laufen zu lassen. Möchtet ihr euch das gesamte Video selber anschauen, dann dürft ihr dies natürlich tun:



    Wie findet ihr den Aufbau der PlayStation 5? Habt ihr lieber eine kleinere und lautere oder eine größere und leisere Konsole?

    Quellenangabe: YouTube (PlayStation)
  • Was ein rießen Teil !

    Klar, hier muss natürlich gut gekühlt werden. Bin mal gespannt... es werden mit Sicherheit wieder 70% der PS User kritisieren... weil die PS5 nun so groß ist...

  • Gerade gelesen das es wieder storno-wellen gab für Vorbesteller. Diesmal hauptsächlich die, die mehrere virbestellt haben, sowohl in der 1. Sowie 2. Vorverkaufswelle...


    Ach herlich und gut so, den das sind zum teil auch diese abzocker die dann ihre Vorbestellungen bei ebay für teuer weiter verkaufen...tchs dumm nur wenn es keine ware gibt...lol


    Dazu sollte jeder wissen das der verkäufer dann Schadensersatz leisten muss inder höhe wie man sich die ps5 dann kaufen musste. Wenn es nur noch welche für 1000€ gibt dann würde ich das machen und diesen Abzocker schweinen den Anwalt auf den hals jagen.


    Aber danke hier nochmal an Mediamarkt und saturn das ihr diese Abzocker nun endlich mal eine reinwirgen tut. Da diese Parasiten ja nicht in haushaltsüblichen mengen kaufen ist es absolut richtig das deren Vorbestellungen storniert werden wenn dann 3 oder 5 ehrliche käufer ein Gerät dafür bekommen. Es ist genauso asozial wie hamsterkäufe, wenn sony nur online verkauft muss da knallhart überwacht werden. Jetzt noch den ganzen kauf-bots den Kampf ansagen dann bin ich glücklich.

    Einmal editiert, zuletzt von Muki ()

  • Hardware und Kühlung braucht halt etwas Platz. Die XBox ist auch riesig, zwar nicht so hoch, aber dafür um einiges breiter. Muss aber gestehen, das ich gerade noch nicht weiß, wie ich das bei mir stelle. Hab ja inzwischen beides vorbestellt, und nur hinstellen reicht ja nicht, es muss ja auch so stehen, das die Lüfter vernünftig arbeiten können. Und im Zweifel will ich ja beide laufen haben, für mein persönliches Instant Quick Resume. :D

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • HAL 9000


    Darüber habe ich mir auch lange Gedanken gemacht.


    Die ps5 (ist ja lächerlich groß das Ding) kommt an die Stelle, wo jetzt ps4 slim und Xbox one x stehen ins Lowboard.


    Die series x kommt oben drauf, weil zu dick fürs Lowboard.

    Das hat zwar viel Platz, aber nur ne kleine Öffnung. Da passt die x nicht durch, weil viel zu dick der Kühlschrank 8o



    Zum Thema:


    Bei der echt lächerlichen Größe wäre alles andere als eine perfekte Kühlung mehr als peinlich.

    Schön zu sehen daß sie aus dem ps4 "pro" Fiasko gelernt haben.



    Ob's tatsächlich auf Dauer funktioniert wird sich bei beiden in ein paar Jahren zeigen. Dann sollten die ersten Games rauskommen, die die Leistung auch ausnutzen können.

  • Ich verstehe das mit der Speichererweiterung nicht. Eine normale M2 PCI 4.0 SSD soll die nötige Geschwindigkeit für die entsprechenden Spiele aufbringen können? Irgendwie kann ich mir das nur schwer vorstellen. Zumal ja immer mit ihrer tollen super duper special SSd geworben wurde mit der man keine Ladezeiten hätte.

  • Lazarus

    Sony wird noch bekannt geben welche M.2 SSD‘s dafür kompatibel sein werden.

    Denn so schnelle wie die Ps5 eigene gibt es schlichtweg noch nicht auf den normalen Markt.

    Könnte sich aber mit den neuen M.2 SSD‘s von Samsung erledigt haben und diese könnten kompatibel sein.

    Aber so heißt es erstmal abwarten.

    Konsolen: Playstation 5, Nintendo Switch


    PC: MSI Ventus RTX 2080 Super OC XS, i7 9700k, Asrock Mainboard Z390 PRO4, G.Skill 16GB DDR4 3200MHz, Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD 500GB

  • Was bringt mir den bitte ein Speicherplatz von 1,6Tb wenn ein Spiel dann dank 4k oder 8k oder what ever dann mehr als 200GB brauch. Was soll dann das BluRay Laufwerk?


    Sony hätte mal lieber zeit und geld in neue Datenträger investieren sollen oder gibts demnächst auch 10 BluRays in der Spielebox?!? Und was nützen ein 10 Bluray wenn man trotzdem diese dann installieren muss, das nützt nur dem der schlechtes Internet hat.


    Ich finde die ganze next gen Konsolen völlig unausgereift. Da steht die switch ja mit ihren 32GB internen Speicher noch besser da als die PS5 wo man dann 3 Spiele auf der ssd parken kann. Und dann soll ich jedesmal 100€ zahlen um nochmal 3 oder 4 spiele zu parken um nicht erstmal 1 tag oder Woche Downloaden zu müssen?!? Dazu noch das ständige beschreiben von der ssd die ihre Lebensdauer verkürzt...


    Wer findet sowas gut?!?


    Ich freue mich darum um so mehr auf die Switch Pro.

  • Ich verstehe das mit der Speichererweiterung nicht. Eine normale M2 PCI 4.0 SSD soll die nötige Geschwindigkeit für die entsprechenden Spiele aufbringen können? Irgendwie kann ich mir das nur schwer vorstellen. Zumal ja immer mit ihrer tollen super duper special SSd geworben wurde mit der man keine Ladezeiten hätte.

    Die kompatible SSD muss ca. 7GB/s Bandbreite haben und eben auch noch rein passen. Aktuell ist nichts bestätigt, aber die kommende Samsung sollte wohl passen.


    Der Speicherplatz in Höhe von 825 GB kann selbstverständlich erweitert werden

    Für den Nutzer sind es ca 664GB.

    Was bringt mir den bitte ein Speicherplatz von 1,6Tb wenn ein Spiel dann dank 4k oder 8k oder what ever dann mehr als 200GB brauch. Was soll dann das BluRay Laufwerk?

    Welche 1,6TB? Aber davon mal abgesehen liegst du falsch damit, dass jedes Spiel 200GB oder mehr brauchen wird. Aktuell liegen alle bekannte Größen irgendwo weit unter 100GB. Ich glaube Demon Souls hat ca. 50GB, während Spiderman Remastered es auf 55GB schafft. Dabei sind aber alle DLC und somit ist das PS5 Spiel kleiner als die PS4 Version, die mit DLC soweit ich weiß ca. 70GB hat.

    Ich finde die ganze next gen Konsolen völlig unausgereift. Da steht die switch ja mit ihren 32GB internen Speicher noch besser da als die PS5 wo man dann 3 Spiele auf der ssd parken kann.

    Nein, steht man nicht. Die Spiele bei der Switch sind zwar viel kleiner, aber das liegt nicht daran, dass die Konsolen unausgereift sind. Auf der PS5 sollten ca. 10 Spiele, je nach dem wie groß die Spiele sind, passen. Deine 200GB pro Spiel sind jedoch komplett an den Haaren herbeigezogen, denn auch wenn Assets größer werden, spart man dank der SSD und Kompression wiederum Speicherplatz. Schließlich braucht man keine duplizierten Assets wie auf einer Konsole mit HDD.

    2 Mal editiert, zuletzt von era1Ne () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von era1Ne mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Sony hätte mal lieber zeit und geld in neue Datenträger investieren sollen oder gibts demnächst auch 10 BluRays in der Spielebox?!? Und was nützen ein 10 Bluray wenn man trotzdem diese dann installieren muss, das nützt nur dem der schlechtes Internet hat.

    Weil es trotz allem Leute gibt die Retail bevorzugen. Allen anderen steht es doch frei für 100€ weniger die digitale Version zu kaufen, bei Sony ist die ansonsten ja auch Baugleich.


    Und selbst mit schnellem Internet dürfte eine Installation von BD in der Regel schneller sein als ein Download, zumal die Server bei Sony ja auch mitspielen müssen.


    Verstehe nicht wie man über die BD Version so mosern kann, wer das BD Laufwerk nicht braucht/möchte, kann ja die andere Version kaufen.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Meiner Meinung nach sehr hässlich und viel zu groß. Zudem ist das schwarz doch kavierlack was bei der Xbox One und Wii U schon eine Katastrophe war.


    Xbox Series X und Nintendo Switch im Dock gefallen mir da viel, viel mehr.

  • Was ein riesen Klotz .Allein wegen den Abmessungen passt das Ding nicht bei mir rein .Hochkant schon gar nicht und hinlegen geht nicht ,da dann eine andere Konsole weichen müsste. Da ist ja mein Mini ITX PC kleiner unterm TV.Fassen wir also objektiv zusammen. Die Ps5 ist größer als die Xbox Series X ,hat weniger Power ,ist nur zu den Ps4 Games abwärtskompatibel ,hat kein Gamepass Pendant (PS Now kommt da nicht annähernd dran ) .Einzig und allein 3-4 Exclusives können das Ding für mich persönlich retten und eine Slim Version (die breite Masse kauft es eh ).

  • Fabinho84


    Genauso schaut's aus.


    Mir geht genauso wie dir. Das einzige was das Ding Interessant macht sind die 3-4 exklusiv spiele die mich interessieren.

    Als Hauptkonsole bleibt definitiv die Xbox.

    Controller, Gamepass, mehr Leistung, Dolby Atmos/vision und der zenimax Deal sind unschlagbare Argumente.


    Dazu kommt noch die Tatsache das Sony sie die letzten Wochen nicht gerade als ehrlicher Konzern dargestellt hat und deren fanbase einfach Mal monatelang ins Gesicht gelogen hat.

    Sowas unterstütze ich nicht.

    Daher wird die Kiste irgendwann second Hand gekauft.



    Das alles ändert aber auch nichts daran daß sich die ps5 besser verkaufen wird als die Xbox.


    Ist mir aber auch egal, da Masse nicht gleich Klasse ;)

  • Dazu kommt noch die Tatsache das Sony sie die letzten Wochen nicht gerade als ehrlicher Konzern dargestellt hat und deren fanbase einfach Mal monatelang ins Gesicht gelogen hat.

    Ich muss immer wieder grinsen, wenn ich das lese. Höre an dieser Stelle auch bei jedem Beitrag auf ihn zu lesen, denn sinnvolles kommt danach kaum noch...

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Sehr beeindruckend. Finde es sehr gut, dass beide Hersteller (scheinbar) Lautstärke und Abwärmeentwicklung der Konsole sehr ernst nehmen.

    Ja, dann sind die Konsolen dafür leider etwas größer geraten (v.a. die PS5 ist ein richtiger Brocken), aber gibt Schlimmeres :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!