Der allgemeine Genshin Impact-Thread

  • Ich spiel auch noch und hab schon viel zu viel Geld reingepumpt. :ugly:

    Bin aber immer weniger motiviert...leider entwickelt sich das Game nicht in die Richtung, die ich gern hätte.

    Seit Monaten nur Filler Content und ab und an mal 30min Story Quest.

    Jetzt kommt nen neues "Vorgebiet" das man wahrscheinlich nach ein Wochenende wieder durch hat.

    Danach kommt dann hoffentlich endlich Inazuma...


    Mal sehen, wenn die nächsten beiden Updates mich nicht komplett abholen, wird mich das Game wohl verlieren.

  • Spiele es immer noch. Bald kommt dann die große Gebiets- und Storyerweiterung mit Inazuma (hat auch lange genug gedauert :ugly-classic: )

    Bin ebenfalls noch aktiv dabei.

    Ist auch echt entspannt. Manchmal zocke ich es intensiver, bei leichter flaute oder anderen spielen in der prio, nur daily und event, was dann ebenfalls noch spaß macht.^^


    Ich finde man kann bislang echt gut am ball bleiben ohne das es ätzend und nervig wird. 😁


    Ich spiel seit ner Weile nicht mehr (außer ab und zu mal reingucken), auch wenn ich es immer noch verfolge und interessiert bin und auch viele neuen Sachen cool finde. Sobald da ein neues Gebiet kommt, spiel ich auf jeden Fall wieder. Das letzte neue Teilgebiet mit dem Eisberg war super

    Hälst du dich auch über die events auf dem laufenden? Manche sind ja schon sehr speziell und eher alternativen genre zuzuordnen. Könnte ja für zwischendurch auch mal interessant sein?


    Was mal nen cooles Feature für so ein Forum wäre: shared threads oder OP migration. Wär cool, wenn die Aktualität dieses Threads nicht allein von mir abhängen würde xD

    Oder du/man hält es vorallem durch neue postings auf dem laufenden. (Könnten dann ja zusätzlich in den ersten integriert werden).


    Jedenfalls, bevor du es nun erwähnt hast, hätte ich garnicht gewusst das da was auf dem laufenden gehalten wurde. 😂

    Die meisten schon im thread teilhabenden achten ja häufig nur auf die neuesten beiträge.

    Für user oder leser die den thread zum ersten mal betrachten, jedenfalls ja nicht uninteressant.^^

  • Bin aber immer weniger motiviert...leider entwickelt sich das Game nicht in die Richtung, die ich gern hätte.

    welche wäre das?^^


    Seit Monaten nur Filler Content und ab und an mal 30min Story Quest.

    Jetzt kommt nen neues "Vorgebiet" das man wahrscheinlich nach ein Wochenende wieder durch hat.

    Danach kommt dann hoffentlich endlich Inazuma

    Wird echt mal zeit, die spanne ist schon nicht ohne mittlerweile.

    Andererseits, solange ich mich noch gut damit beschäftigen kann und die events etc spaß machen gehts noch.

    Immerhin sieht man das spiel dadurch auch nicht so schnell als abgeschlossen und beendet.

    So ist es zumindest aktuell noch bei mir. 😬

  • Ganz ehrlich mich stört es nicht so sehr, auch wenn es natürlich nicht verkehrt wäre wenn neue Gebiete schneller kämen. Aber so kann man es gut nebenbei zu seinen "Hauptspielen" zocken. Also ich fühl mich auf jeden Fall nach wie vor unterhalten. Und man bekommt mMn viel Abwechslung. Sei es nen Tower Defence game, Hide and Seek, neue Welten-Bosse, das housing system oder die Hangout events. Grade Letzteres finde ich super, da man mehr über die Charaktere erfährt. Und die sind für mich nach wie vor die Stärke des games, neben dem Kampfsystem. Habe an Genshin gemerkt wie viel Spaß mir Grinding in Kombination mit Charakteren, die ich toll finde, macht. Die neu hinzugefügten Bosse werden mMn auch immer besser. Also wie gesagt als Spiel für nebenbei kann ich mich überhaupt nicht beschweren. Jetzt kommt dann das Sommer update mit neuen Inseln zum Erkunden und danach Inazuma - noch mehr Erkundung. Darauf freu ich mich jetzt schon sehr.

  • Ich bin auch noch aktiv dabei. :)

    Ich nehme mal an das viele von uns aufgrund des "BOTW-Gameplay" angefangen haben.

    Seit letzten Oktober hatten wir die Gebiete Mondstadt und Liyue. Für die Story und Erkundung hab ich glaub so zwischen 1-2 Monate gebraucht. :/ Wobei eher 1 Monat da vor dem ersten Event der Hauptsächliche Inhalt zu Ende ging.


    Im Dezember kam dann der Drachengrat dazu was doch sehr für die Weinachstage passend einen coolen Berg hatte der endlich mehr für das Erkunden bot. :awesome:


    So gesehen bis Juni zu warten um endlich neue Orte zu sehen ist einerseits sehr lang, der "Fillercontent" war aber eigentlich ganz brauchbar. :dk:


    Ich nehme mal an die meisten haben bei Zelda: BOTW auch nach aufdecken der Map und erledigen aller Schreine nicht nochmal alles durchsucht, da ja quasi kein Inhalt mehr übrig ist. :link_zzz:


    Bei Genshin ist mir, aufgrund der viel kleineren Map gegenüber Zelda und die Tatsache das wir bereits Monate diese durchqueren, nun dadurch fühlt es sich mehr so an als hat man auch wirklich die komplette Map gesehen und erlebt. Durch die Events wird dann die vorhandene Welt auch für neues verwendet. Wäre halt cool wenn die Map von BOTW auch noch mehr Verwendung gehabt hätte, aber dafür gibts ja BOTW2... wobei nach 4-5 Jahren ein komplett neues Zelda irgendwie cooler/frischer wär aber genug OT. :shigeru:


    Hoffen wir mal das in 6-7 Wochen mit 1.7 Inazuma an einem Stück mit einer ähnlichen Grösse wie Liyue aufwarten kann. :wario:

  • Josua

    Ich finde mit Botw hat Genshin mal so gar nichts zu tun. Das gebiet Mondstadt ähnelt das vielleicht ein bisschen, dass wars dann auch schon. Grafisch spielt Genshin eine andere Liga, der Look ist dort komplett ausgereift im Gegensatz zu Zelda.


    Gameplay sind das komplett unterschiedliche Spiele.

    Mir hat Botw leider gar nicht gefallen, für mich mit Skyward die schlechtesten 3D Zeldas. Ich habe damals mit Genshin angefangen, weil das mehr ein Anime Spiel ist. Dazu kommt noch dass man nur 1-2 Std am Tag zocken muss, so hat man viel Zeit für anderes :)

  • Ich finde mit Botw hat Genshin mal so gar nichts zu tun.

    Hast du die anfängliche Kontroverse verpasst? ?( Viele Elemente sind unumstritten sehr ähnlich.


    Wobei diese Diskussion ja bereits auch auf ntower vor Monaten stattgefunden hat:

    https://www.ntower.de/news/690…ie-lethargische-qiqi-vor/


    Natürlich da BOTW ein Action-Adventure und Genshin ein Action-RPG ist, sind da natürlich andere Schwerpunkte im Gameplay.


    Grafisch ist manches besser bei Genshin, anderes bei Zelda.:shigeru:

  • Josua

    Ist doch nichts neues sobald ein Spiel mit Cel Shading Grafik erscheint. Total unnötig. Das selbe gab es doch auch mit dem Ubisoft Spiel :D Es gab ja auch jemand der deswegen seine Playstation 4 zertrümmert hat

    Den Cel Shading look, hat Nintendo auch nicht erfunden^^ Vor Windwaker gab es genug Spiele die das hatten.

    Sobald ein Spiel mit Cel Shading erscheint, heißt es gleich Botw Clon, lächerlich ist das mehr nicht.


    Das Anfangsgebiet von Mondstadt erinnert etwas an Botw, die komischen Camps und das Kochen, vielleicht das Fliegen ? Was glaubst du von wem alles Botw kopiert hat ? Jeder kopiert von jeden, das war so und wird immer so sein. Ohne das wären wir heute nicht da wo wir jetzt sind.

    Und Grafisch liegen zwischen den Spielen sehr große Unterschiede, Spiel das mal in 4K auf dem PC. Selbst die 4K Mod + Textur Mod auf dem PC von Botw kommt nicht daran.


    Ich Spiele Genshin seit der Beta, wäre Genshin wirklich wie Botw hätte ich das niemals angefangen, weil ich mag das Gameplay und vor allem, das langsame Kampfsystem von Botw überhaupt nicht. Genshin geht zum glück in eine komplett andere Richtung. Zudem es mehr ein Anime Spiel ist, schau dir doch mal die Charakter Modelle von beiden Spielen an? Komplett unterschiedlich.

  • Princess_Rosalina

    Meine Absicht war eigentlich nur zu erahnen wie ein Teil der Genshin Spieler auf das Spiel aufmerksam wurde, nicht um einmal mehr zu bereden wer wie viel von wem kopiert hat.:shigeru:


    Da die Bekanntheit von Genshin während der beta Zeit durchaus durch die botw Vergleiche im Netz zugenommen hat, und diese auch am Release Tag anhielten, lässt die Vermutung nahe das man auf einer Nintendo Fan Seite durch eben jene Vergleiche zum ersten mal davon gehört hat und so dem Spiel eine Chance gibt.


    So auch ich wobei die News bei ntower noch vor 2020 war.


    Gibt ja auch Leute die dadurch enttäuscht wurden das es zu wenig botw ist.


    Ihr könnt gerne erzählen wie ihr zu Genshin Impact gefunden habt.:mldance: Eine YT ad ist auch OK.^^

  • Ganz einfach durch Trailer während irgendwelcher State of Plays, Directs oder wie sie sonst heißen. Das Spiel sah schon beim ersten Trailer unglaublich interessant aus.


    Grafisch gefällt mir Genshin Impact vielerorts besser. BOTW hat aber ein wirklich sehr, sehr gute Lighting. Wenn Genshin Impact da auch so schön wäre, sähe es noch sehr viel besser aus.

    Einmal editiert, zuletzt von Kindra ()

  • 1.3 war das letzte Content Update das mich noch voll abgeholt hat. Seit 2 Monaten logge ich quasi täglich nur noch ein, um mir meine Primogems abzuholen, die 160 Harz zu verbrauchen und die Dailys zu machen. Das letzte Event das für mich mit Spaß verbunden war, war das Tower Defense Ding. Ich hab zwar weiterhin alle gemacht, aber das vor ein paar Tagen mit den Hilichurls die einen kreuz und quer über die Karte schicken, fühlte sich für mich schon so nach Arbeit und verschwendeter Lebenszeit an, dass ich zukünftig bei ähnlich langweiligen Events einfach auf die Belohnungen sche...e und mir den Quatsch erspare. Gepullt hab ich seit Hu Tao nicht mehr, weil es doch immer wieder darauf herausläuft dass ich mit meinem Lieblingsteam (Diluc, Zhongli, Albedo, Xingqiu) spiele und auch für das Abyss mehr als genug Chars in Reserve habe. Das Housing will bei mir so gar nicht zünden und ich mach da genau so viel wie ich für den Battle Pass eben muss. Sollte Inazuma nicht wieder ähnlich viel zu bieten haben wie Liyue werde ich noch weiter runterdimmen und Battle Pass und Mondsegen nicht mehr kaufen und damit die Verpflichtung jeden Tag einzuloggen abstellen.

  • Ich orientiere mich jedenfalls nicht mehr am Chardesign oder einer ausgefalleneren Spielweise. Ich brauche z.B. definitiv keinen Pole User mehr und da ich mit dem PS5 Controller Probleme mit dem Aim habe auch keinen Bow User. Eigentlich hätte ich nur noch gern nen wirklich guten Cata User, allerdings mag ich weder mit Mona noch Klee wirklich dauerhaft spielen und den Rest finde ich eher so geht so. Es ist also zweifelhaft ob da irgendwann mal einer mit einer wirklich spaßigen Spielweise erscheint.


    Was die Rollen im Team betrifft hab ich einen ganzen Haufen hervorragender DD´s und mit Zhongli und Albedo das imo beste Supporter-Pärchen im Spiel, das man quasi mit allem kombinieren kann. Ich will wirklich nur noch pullen, wenn ich den Char auch spielen will und das wird immer seltener der Fall. Vor allem weil miHoYo gefühlt nur noch Main DD´s bringt und die mir gefühlt gar nicht mehr weiterhelfen.

  • 1.3 war das letzte Content Update das mich noch voll abgeholt hat. Seit 2 Monaten logge ich quasi täglich nur noch ein, um mir meine Primogems abzuholen, die 160 Harz zu verbrauchen und die Dailys zu machen. Das letzte Event das für mich mit Spaß verbunden war, war das Tower Defense Ding. Ich hab zwar weiterhin alle gemacht, aber das vor ein paar Tagen mit den Hilichurls die einen kreuz und quer über die Karte schicken, fühlte sich für mich schon so nach Arbeit und verschwendeter Lebenszeit an, dass ich zukünftig bei ähnlich langweiligen Events einfach auf die Belohnungen sche...e und mir den Quatsch erspare. Gepullt hab ich seit Hu Tao nicht mehr, weil es doch immer wieder darauf herausläuft dass ich mit meinem Lieblingsteam (Diluc, Zhongli, Albedo, Xingqiu) spiele und auch für das Abyss mehr als genug Chars in Reserve habe. Das Housing will bei mir so gar nicht zünden und ich mach da genau so viel wie ich für den Battle Pass eben muss. Sollte Inazuma nicht wieder ähnlich viel zu bieten haben wie Liyue werde ich noch weiter runterdimmen und Battle Pass und Mondsegen nicht mehr kaufen und damit die Verpflichtung jeden Tag einzuloggen abstellen.

    So gehts mir auch.

    Die ganzen Events waren jetzt alle nicht wirklich toll und habe auch täglich nur das nötigste gemacht.

    Der Zeitraum bis jetzt endlich was neues passiert war einfach zu groß. Ich werd 1.6 und 1.7 (Inazuma) auf jeden Fall noch spielen und freu mich auch drauf. Sollte es danach aber wieder ruhig werden und ähnlich werden wie die Wartezeit von Drachengrat bis jetzt, bin ich sicher raus. Weiß nicht ob ich mich solange noch motivieren kann.


    Charaktere motivieren mich halt auch nur noch kurz.

    Hab schon längst nen Hauptteam (Diluc, Xinqgiu, Venti, Benett) und nen zweites auch (Ganyu/Eula, Fischl, Zhongli, Diona) und da hat sich auch nicht viel geändert. Statt Ganyu nehm ich jetzt halt Eula, weil mir Zweihänder bisher mehr zusagen.


    Endlich wurde Yoimiya offiziell vorgestellt: https://www.hoyolab.com/genshin/article/416448

    Werde sowohl sie als auch Kazuha pullen (Spare seit dem Hu Tao Banner).

    Interessiert euch auch einer dieser Chara oder pulled ihr für Ayaka oder spart ihr auf den Elektro Archon?

    Klee und Kazuha werde ich beide auslassen. Klee mochte ich von anfang an nicht und Kazuha sieht vom Style ähnlich wie der Traveler aus und wird als Anemo Char sowieso nicht an SSSSS Tier Venti rankommen.


    Yoimiya Style ist richtig nice, gefällt mir sehr gut. Feuer Element ist ja sowieso top. Nur Bogen macht mir Sorge. Da werde ich wie immer abwarten wie sie beim Testen ist. Ayaka ist ja mega gehypt...wen wunderts bei dem Style + Katana...mal schauen wie sie wird. Selbiges gilt für Baal, auch Weib mit Katana.


    Auf jeden Fall will ich das Geld ausgeben einstellen, denn das Geld ausgeben für Chars lohnt sich mittlerweile irgendwie gar nicht mehr. An 5* Waffen kommt man auch schlecht ran, wenn man nicht gerade etliches an Geld investiert.


    Wie gesagt finde ich das Grundgame super, aber davon hat man seit Anfang des Jahres leider nicht mehr viel gesehen. Hoffe das ändert sich mit 1.6 und 1.7 wieder.

    Einmal editiert, zuletzt von Zegoh ()

  • Zegoh Ja irgendwann ergibt es nicht mehr so viel Sinn weitere Chars zu pullen bzw. es wäre nicht mehr so effizient. Außer es werden irgendwann beim Abyss oder wo anders schon 3 Teams verlangt.


    Ich freue mich seit Beginn des Spiels auf Inazuma, da ich mir schon dachte, dass mir die Chars von dort am meisten gefallen werden.


    Ganyu, Xiao und Albedo habe ich halt als f2p Spieler bekommen - was natürlich abartig lucky war. Seitdem hol ich den Mondsegen und habe soviel angespart, dass sowohl Kazuha, als auch Yoimiya und Baal für mich gut im Rahmen des Möglichen sind :wario:


    Mit 1.6 bekommen wir Inselerkundung Wind Waker style und mit 1.7 schon das große Inazuma Gebiets Update. Das ist guter Content. Aber ja, auch ich hoffe, dass sie dieses Mal am Ball bleiben und nicht zu viele unnötige filler events einbauen und schneller neue Gebiete, Dungeons zum Erkunden oder Stories und Bosse raushauen. Events wie Tower Defence, Hide and Seek oder das Wassermonster einfangen haben mir aber gefallen. Auch das housing hat mich nebenbei motiviert bis ich alles fertig designt hatte. Konnte dort das umsetzen was in Animal Crossing nicht möglich war :rover:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!