Entwickler lobt Konsole: Alwa's Legacy verkauft sich auf der Nintendo Switch besser als auf dem PC

  • Alwa's Legacy erschien am 29. September für die Nintendo Switch und hat seitdem bereits mehr Kopien darauf verkauft als für den PC, auf welchem der Titel bereits seit Juni 2020 erhältlich ist. So heißt es im nachfolgenden Tweet von Elden Pixels' Mikael Forslind. Zudem merkt er an, dass die Nintendo Switch noch immer eine großartige Konsole für Indies sei.



    Alwa's Legacy ist die Fortsetzung des 2018 erschienenen Alwa's Awakening. Das Metroidvania lässt euch in die Rolle von Zoe schlüpfen. Das magiebegabte Mädchen wurde auserkoren, das titelgebende Alwa von einem verheerenden Übel zu befreien. Mit eurem Zauberstab bewaffnet zieht ihr los, um das Unheil zu bekämpfen. Genretypisch bietet Alwa's Legacy eine offene Levelstruktur, die zum Erkunden einlädt. Mit fortschreitender Spieldauer werdet ihr immer mächtiger und könnt immer weitere Gebiete bereisen.



    Habt ihr Alwa's Legacy gespielt? Wie schlägt sich das Sequel im Vergleich zum Vorgänger?

    Quellenangabe: Nintendo Everything

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!