Selbst gewähltes Elend: Der Bullet-Hell-Shooter Terror Squid erscheint am 15. Oktober

  • Wenn es mal wieder ein Videospiel ohne viel Schnickschnack sein soll, welches sich rein auf das Gameplay konzentriert, dann ist vielleicht Terror Squid etwas für euch. Der von Apt Games entwickelte Bullet-Hell-Shooter, in welchem ihr quasi selbst euer eigener Gegner seid, wird am 15. Oktober für die Nintendo Switch im Nintendo eShop sowie den PC über Steam erscheinen und soll für jeweils 9,99 € über die digitale Ladentheke gehen.


    Auf einem nur aus Polygonen bestehenden Kugelkonstrukt fliegt ihr mit einer Art Raumschiff umher und schießt verschieden geformte Projektile aus eurem Antrieb. Eure einzige Aufgabe: Diesen geschickt ausweichen und solange wie möglich überleben. Solltet ihr eins der Projektile berühren, ist das Spiel vorbei und eure erzeugten Geschosse explodieren in einem brachialen Feuerwerk – der Spaß beginnt von Neuem. Untermalt wird der leicht verständliche, aber schwer zu meisternde Arcade-Spaß dabei von einem treibenden Soundtrack.


    Die entsprechende Pressemitteilung zur Veröffentlichung des Spiels, könnt ihr euch nachfolgend durchlesen:



    Der etwas eklig anmutende Trailer zur Ankündigung des Spiels gibt euch zudem einen Eindruck von der grafischen Präsentation des Spiels:



    Bereits Anfang des Jahres hat der Entwickler auch ein Trailer veröffentlicht, der euch noch etwas mehr vom Spiel und dessen vermeintlich chaotischem Gameplay zeigt:



    Wie gefällt euch die minimalistische Anmutung des Spiels?

    Quellenangabe: Plan of Attack-Pressemitteilung, YouTube (Apt Games) ( 1), ( 2)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!