Outbreak: Epidemic – Die tragbare Zombie-Apokalypse startet bereits in wenigen Tagen

  • Schon bald schlürfen die Zombies in Outbreak: Epidemic auch auf der Nintendo Switch. Nachdem alle anderen Plattformen bereits im letzten Jahr bedient wurden, erscheint der Koop-Shooter am 22. Oktober auch für Nintendos Hybridkonsole. Der Titel kann aktuell im Nintendo eShop zum reduzierten Preis von 12,74 Euro – ursprünglich 14,99 Euro – vorbestellt werden.


    In Outbreak: Epidemic nehmt ihr es alleine oder zu zweit lokal mit geteiltem Bildschirm gegen Horden von blutrünstigen Untoten auf. Der Third-Person-Shooter bietet drei verschiedene Spielmodi, zwischen denen ihr wählen könnt. In der Kampagne besucht ihr unterschiedliche Schauplätze, um dort Rätsel zu lösen, nach Ausrüstung zu suchen und natürlich zu überleben. Hierbei dürft ihr auf ein umfangreiches Arsenal zurückgreifen, welches eine Vielzahl an Nah- und Fernkampfwaffen umfasst. Abseits der Geschichte dürft ihr euch im Onslaught-Modus einer niemals abebbenden Zombieflut stellen oder eure Überlebenskünste im Experiments-Modus unter Beweis stellen. Den dazugehörigen Trailer könnt ihr euch hier ansehen:



    Werdet ihr den Koop-Shooter spielen?

    Quellenangabe: GoNintendo
  • Okay... Höre das erste mal davon. Die Gegner sehen irgendwie sehr klumpig aus. Trotzdem bekomme ich Lust auf das Game. Und bei diesem Preis ein wenig Spaß für zwischendurch, warum nicht:dk:

  • Den letzten guten Zombie Multiplayer Shooter den ich gespielt habe war Left 4 dead 2. Zumindest ich habe danach leider nichts vergleichbares mehr gesehen :(


    Also der Trailer sieht ganz nett aus, werde mir vllt Mal Testberichte aus den anderen Versionen ansehen :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!