Microsoft gewährt Blicke auf das User Interface und diverse Features der Xbox Series X und S

  • Bereits in wenigen Wochen feiert Microsoft mit der Xbox Series X und Xbox Series S als Erstes den Start in die neue Konsolengeneration. Im Zuge der bevorstehenden Veröffentlichung – am 10.11.2020 im Einzel- und Onlinehandel – veröffentlichte das nordamerikanische Unternehmen nun ein rund viertelstündiges Video, in welchem die Moderatoren die beiden Konsolen, dessen Leistungen und Features sowie das User Interface des Benutzermenüs unter die Lupe nehmen. Unter den Features befinden sich auch Erklärungen zu der Konnektivität zwischen der Xbox und eurem Smartphone und wie genau die Xbox Series X/S die Leistungen und Grafiken älterer Spiele steigern kann. Den Walkthrough zu der Xbox Series X und S und der Demoversion des User Interfaces könnt ihr euch hier anschauen:



    Fiebert ihr schon sehnsüchtig den Veröffentlichungen der nächsten Konsolengeneration entgegen?

    Quellenangabe: YouTube (Xbox)
  • Sieht schon etwas besser aus als das damalige Xbox One UI, was ich absolut grottig fand und unübersichtlich.

    Mir gefällt aber das kleine Schnellmenü was man im Spiel aufrufen kann.

    Quick Resume brauche ich überhaupt nicht und von daher ist mir dieses Feature völlig egal.

    Und das schnelle erkennen der weiteren Games, wenn man den "Memory Stick" einsteckt, fand ich super.

    Im großen und ganzen finde ich das UI der PS5 aber trotzdem spannender und mir persönlich ansprechender.

    Konsolen: Playstation 5, Nintendo Switch


    PC: MSI Ventus RTX 2080 Super OC XS, i7 9700k, Asrock Mainboard Z390 PRO4, G.Skill 16GB DDR4 3200MHz, Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD 500GB

  • Mir gefällt das UI sehr gut. Generell hab ich bei der XBox auch spezielle Anforderungen, da ich sie mehr oder weniger rein digital (mit Gamepass) nutzen will, und da ist ein wenig Ordnung schon gut. Bei einer Konsole, die ich eher nur mit Retail nutze, reicht es mir im Zweifel ja wenn das eine gerade eingelegte Spiel angezeigt wird, meine Spielebibliothek ist da mein Regal mit den Spielen. Hier dagegen will ich schon auch News sehen welche Spiele z.B. neu im Gamepass sind, oder welche demnächst raus fliegen.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Schaut auf jeden Fall besser und übersichtlicher aus, als das der letzten Jahre.


    Quick Resume ist ein Hammer Feature.


    Alles in allem eine gute und sinnvolle Weiterentwicklung.

    Wie beim Controller.


    Passt.

  • Finde ich persönlich absolut grässlich und überladen.


    Zudem haut mich quick resume nicht aus den latschen.

    Ja 6 spiele kann man so schnell wechseln schon gut keine Frage.

    Aber der Effekt wirkt nicht da ich bei der Switch das nur mit einem Spiel machen kann aber dieses schnelle Starten funktioniert halt.


    Daher wirkt bzw ist es nix neues.

  • Aber der Effekt wirkt nicht da ich bei der Switch das nur mit einem Spiel machen kann aber dieses schnelle Starten funktioniert halt.

    Bei der Switch funktioniert das aber nur solange, wie man die Konsole nicht wirklich ausschaltet, keine Updates installiert oder z.B. einen Speicherstand manuell in der Cloud sichern will. Bei der xBox geht das einfach immer.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • HAL 9000


    Mag alles sein,aber ich hatte noch nie dass eines dieser Sachen passierten.

    Das Spiel bleibt ja sogar einige Zeit am laufen wenn der Akku leer ist.


    Mein Grundton sollte auch nur sagen dass mich das dadurch überhaupt nicht flasht.

    Schön ist es aber so oder so, sowohl auf der Switch als auch Xbox.

    ✌🏻

  • @DLC-King

    bei der switch ist das game nur offen und nicht geschlossen, das ist was anderes, das kannst du auch auf der xbox one und PS4.

    quick resume ist die möglichkeit mehr als 1 spiel in diesen zustand zu haben. du zockst mit deinen freunden ne runde PUBG? du bist nach 5min raus, dein Team aber noch drin, du kannst dann einfach was anderes spielen und bist wenn die fertig mit der runde sind in wenigen Sekunden wieder einsatzbereit und wenn ihr nicht mehr zocken wollt machst dein anderes spiel da weiter wo du aufgehört hast.

    Meine Steam, Xbox & PSN ID: Weitenrausch

  • Weitenrausch


    Du musst mir das nicht erklären 😂

    Ich weiß was das ist und kann.


    "Trotzdem" ähnelt es sich 🤷‍♂️ und flasht daher überhaupt nicht und fühlt sich sehr bekannt an seit 2017.

    Thats the point. :mariov:

  • Ich finde das neue UI echt sehr gelungen (übersichtlich und vor allem schnell) und frage mich, ob Microsoft über die Zeit alte Funktionen der Xbox One, wie Picture in Picture und die Option von einem Erfolg direkt in ein Level zu bringen auf den Series Konsolen zurückbringt. Ja, das konnte für eine kurze Zeit sogar die One und wurde dann entfernt, weil es mit einer HDD nicht ganz so viel Sinn macht. Jetzt feiern diese netten Features ja auf der PS5 ihre Rückkehr.

  • Bitte lernen richtig zu lesen und zu verstehen 😉

    Der Punkt ist, dass die Switch kein Quick Resume besitzt und der Vergleich mit dem Standby massiv hinkt.

    Wenn ich meine PS2 anlasse und nach 'ner Stunde wieder komme, kann ich auch direkt da weiter machen, wo ich aufgehört habe. Hat aber nichs mit Quick Resume zutun. Genauso wie bei der Switch.

    Bitte lerne doch lieber ersteinmal das richtige Verstehen dieses Features, bevor du hier mein Leseverständnis wegen einem harmlosen Joke anbrangerst. ;)

  • blubbafassel


    Nein die PS2 anlassen und später spielen oder die Switch ins standby Modus stellen und später spielen sind 2 verschiedene Paar Schuhe.

    Switch standby und quick resume jedoch nicht.


    Da kannst du auch weiterhin mit dummen Witzen daher kommen.

    Allein dein Vergleich zeigt ja dass du jur krampfhaft versucht das Feature zu verteidigen.


    Aber "nochmal" für dich, ich sage ja nicht dass es schlecht ist oder sonst was.

    Nur dass da deine killer Applikation ist die ein "wow" Effekt auslöst.

    Einfach weil eine Konsole (Nintendo Switch) seit Anfang 2017 sowas schon bietet.

    Ja nicht in diesem Umfang aber dennoch.

    Und nein PS2 anlassen ist nicht das selbe. 🤦‍♂️

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!