Paper Mario: The Origami King feiert den erfolgreichsten Start der Serie

  • Das meistverkaufte Paper Mario-Spiel ist bislang der Wii-Titel Super Paper Mario mit etwa 4,23 Millionen verkauften Einheiten. Das im vergangenen Juli erschienene Paper Mario: The Origami King verzeichnete nun jedoch in nur weniger als drei Monaten 2,82 Millionen Mal abgesetzte Einheiten. Ein reddit-Nutzer hat nachgeforscht und in einem älteren Finanzbericht aus dem Jahr 2008 herausgefunden, dass sich Super Paper Mario bis Ende März 2008 – also etwa ein Jahr nach der japanischen sowie amerikanischen Veröffentlichung und ein halbes Jahr nach dem europäischen und australischen Erscheinen – nur 2,28 Millionen Mal verkauft hatte.


    Damit ist Paper Mario: The Origami King deutlich in Führung, wenn man den Anfangszeitraum betrachtet. Es wird also spannend sein zu beobachten, ob auch die Zahl von 4,23 Millionen Einheiten geknackt werden kann, damit sich Paper Mario: The Origami King als erfolgreichstes Paper Mario-Spiel aller Zeiten küren kann.


    Hätte Paper Mario: The Origami King den Titel als erfolgreichstes Paper Mario-Spiel verdient?

    Quellenangabe: reddit
  • Das freut mich, das Game hat mich gut unterhalten. Zudem war es sehr liebevoll gestaltet. Nach diesem Spiel habe ich nun ständig ein schlechtes Gewissen, wenn ich gegen Browser's Schergen kämpfe.

  • Super Paper Mario ist für mich das Spiel, wie die 2D-Marios sich hätten entwickeln sollen, anstatt zu austauschbaren Port eines Portsports zu werden, die immer gleich aussehen und sich auch immer gleich spielen.


    Bis heute für mich das echte Super Mario World 3.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

  • Ich habe mir das Spiel aus der hiesigen Bibliothek ausgeliehen und war nach einigen Stunden Spielzeit ehrlich gesagt entsetzt über so viel Mittelmäßigkeit und (halbwegs) schönen Schein ohne Substanz. Im Kern handelt es sich m.E. um ein Videospiel für Kinder, weswegen es nicht verwundert, dass (auch nur annähernd) komplexe RPG-Elemente gänzlich fehlen. Das Kampfsystem wollte ich schon nach den ersten Tutorialkämpfen am liebsten abstellen und den vielgerühmten Humor, bestehend aus Slapstick und Wortwitzen, empfinde ich als unerträglich (aber wie gesagt, Kinder mögen solchen Humor). Jedenfalls weiß ich jetzt mit Sicherheit, dass diese Spielereihe nicht länger für mich existiert.

  • Phantomilars

    Ich habe mich durchgekämpft und das Spiel auf 100% gespielt... War immer wieder am überlegen das Spiel abzubrechen, das selbe war auch so mit Yoshis Crafted World und Pokemon Schwert.


    Mit solchen Verkaufszahlen wird sich leider nichts ändern, das selbe wie mit Pokemon. Solange Mario und Pokemon im Titel stehen wird es auch gekauft.


    Das Problem bei Origami King, dass da zu viel aufgezwungen wird, die Kämpfe sehr langweilig und fehlplatziert wirken, ich habe in der mitte des Spiel fast alles geskippt, so etwas kann doch keinen Sinn des Spiel sein ? Dazu belanglose Story, kein richtiges Partner System und ein Schwierigkeitsgrad der zu wünschen übrig lässt. Ja würde ich auch so unterschreiben, ein Spiel das mehr für Kinder gemacht wurde.

  • Verdient, auch wenn ich mir im Nachhinein noch mehr Gimmicks in den normalen Kämpfen gewünscht hätte. Mehr Items oder Aktionen, mehr Taktik. Dafür war der Humor mega, die Grafik unvergleichlich und die Präsentation der Geschichte sehr gut dargeboten. Olivia und Bobby werde ich immer im Herzen behalten. Auch wenn ich sonst sagen muss, dass es gegen Ende schneller erzählt wurde, als am Anfang. Kapitel 5 und 6 hätten gerne so lang wie 3 sein können.

  • Denke, das Origami King die 5 Millionen auf jeden Fall schaffen wird. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und man merkt dem Spiel an, dass die Entwickler viel Mühe reingesteckt haben. Auch wenn es seine Schwächen hat.

  • Also ich glaube nicht, dass das die Verkaufszahlen daran liegen, dass PMOK das beste Paper Mario ist (ob es das ist, steht auf einem anderen Blatt Papier), sondern eher an den äußeren Umständen. Die Switch ist nun mal sehr erfolgreich, daher ist ein Vergleich mit z.B. Color Splash schlicht unfair. Zum anderen muss man auch betonen, dass das Spiel zu einem Zeitpunkt auf den Markt kam, an dem eine große Spieleflaute herrscht(e). Um ehrlich zu sein, ist es eins von zwei Switch-Exclusives, die bis jetzt dieses Jahr erschienen sind. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch Leute, die sonst eher weniger mit Paper Mario am Hut haben, zugegriffen haben, da die Alternativen fehlten, insbesondere, wenn man die Corona-Pandemie und die damit zusammenhängenden steigenden Umsätze der Videospielindustrie betrachtet.

  • Uff das liest man jetzt nicht gerne. Ich hab das Spiel auf dem weiten Ozean abgebrochen da ich absolut keinen Toad mehr sehen kann und dieses Kampfsystem absolut keinen Spaß macht. Die Welt ist toll gestaltet und liebevoll gemacht, aber das Gameplay ist einfach ideenlos und langweilig sorry.

    Ich als Fan von Rollenspielen und den "echten" Paper Marios werde die Franchise ab jetzt für mich jedenfalls für Tot befinden da sich mit solchen Zahlen nichts zum positiven ändern wird.


    In diesem Sinne R.I.P Paper Mario

    :triforce: Switch FC: 0666-1731-5316 :triforce: :!: YouTube: LantianDragon :!:

  • Was viele vergessen, weder die Verkaufszahlen noch die eigene Meinung sagen was über die Qualität des Spieles aus.

    Es gibt genug Leute, die mit dem Gaming erst eingestiegen sind, nie Paper Mario gespielt haben oder denen das Kampfsystem zusagt. Die haben ganz andere Erwartungen als die Veteranen

  • Aus Mangel an neuen Nintendospielen dieses Jahr, habe ich dem Spiel eine Chance gegeben.

    Das war mein erstes und auch letztes Paper Mario :)
    Auch wenn es Anfangs recht unterhaltsam war, habe ich es nach knapp 5 Stunden abgebrochen. Die Kämpfe gingen mir dann doch irgendwann auf die Nerven und das Spiel hat einen zu sehr an die Hand genommen und (selbst bei den Endgegnern) immer wieder unterbrochen um einen zu sagen was zu tun ist :thumbdown:

    Ich schließe mich den obrigen Kommentaren an und bin der Meinung das es eher ein Kinderspiel ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!