Mesh Router und Switch sinnlos?

  • Durch Umzug in eine größere Wohnung war nun ein Mesh Repeater noch nötig um überall w-lan Empfang zuhaben. Da die Switch das schlechteste W-lan modul hat war es hierfür am wichtigsten. Per w-lan app von Fritz! Kann man ja mit handy sehn auf welchen Gerät das handy gerade angemeldet ist. Mit dem handy erfolgt meiner Meinung nach auch der wechsel zwischen router und Repeater (Mesh) problemlos. Bei der switch merk ich das sich diese auf das Gerät was das beste Signal hat anmeldet. Wenn man nun durch die Wohnung geht meldet sich die Switch aber nicht um auf den repeater. Man kann neben dem Repeater stehn und sieht im Display dann wie nur 1 bis garkein Empfangsbalken mehr bei der switch ist. Sogar kompletter Empfangsverlust ist neben dem repeater dabei. Erst wenn man dann ins Internet menü geht und nochmal w-lan sucht meldet sich die switch beim repeater an und hat vollen Empfang. Wenn man aber wieder zum Router geht ist der selbe mist immer noch so. Ich frag mich echt was Nintendo da für ein scheiß w-lan modul verbaut hat. Stationär ist das ja egal aber wenn ich mich mit der switch in der Wohnung bewege erwarte ich das diese auch im mesh-netzwerk richtig funktioniert. Wenn ich ins Internet menü gehe wird auch w-lan jedesmal getrennt und neu angemeldet. Für den mobilen einsatz ist das echt ein Armutszeugnis. Wenn die switch auch das Signal zum router komplett verloren hat wählt sie sich auch nicht am repeater an sondern versucht ständig den router zufinden. Nur manuell im Internet menü wird die bessere station dann gewählt. Mit dem handy muss ich garnix machen das läuft.


    Oder hat jemand da ne idee und Lösung?


    Fehlt der switch ein dual w-lan das ein wechsel möglich wäre?!?


    Noch erwähnt soll sein das es sich um ein mesh Netzwerk handelt es sind nicht 2 wlan netze sondern das w-lan wird erweitert.

    Einmal editiert, zuletzt von Muki ()

  • Hast du auch ein Repeater mit Mesh dazu verbunden? Das Problem ist nicht, das die Switch kein Empfang hat ,sondern sich nicht auf das gerät verbindet was das stärkere Signal hat wenn man sich von dem router bzw. Repeater weg bewegt.


    Wenn ich nach w-lan suche habe ich auch nur das eine w-lan,wie es ja bei mesh sein soll, ich kann nicht auswählen ob die Switch auf den router oder Repeater anmeldet, es wird das Gerät genommen was gerade näher ist. Selbst wenn die switch komplett das signal verliert logt sie sich nicht beim repeater ein der nur 1m entfernt ist sondern sucht die ganze zeit nachdem router. Das ist völliger Müll. Mein handy macht genau das wie es sein soll, wenn der repeater näher ist mit stärkeren Signal meldet es sich um ohne das die Verbindung abbrechen muss.


    Ich frag mich echt ob Nintendo wegen 30min Akkulaufzeit so ein schrott w-lan inder switch verbaut hat. Was nützt ein moderne Technik im haus wenn die da so ein scheiß verbauen...


    Ich frag mich ob es nur softwareseitig ist oder ob die switch 2 w-lan brauch um sich ohne disconnect von router zu repeater umzumelden. Weiß da jemand mehr drüber über das w-lan der Switch?

  • Das WLAN-Modul der Switch ist echt Mist.


    Ja, Roaming (also der Wechsel von Router auf Repeater und zurück) funktioniert damit einfach nicht. Ich helf mir dann immer, dass ich im anderen Zimmer kurz den Flugmodus an- und wieder ausschalte. Das klappt eigentlich ganz zuverlässig. Schön ist aber anders bei einem Gerät, was dazu gedacht ist, dass man es hin- und herträgt.

  • Logt die switch sich dann auch am näher stehenden Gerät ein? Wenn ich bis zum ende der wlan Verbindung laufe und diese komplett weg ist wechselt die Switch auch nicht auf den Repeater und will immer den router suchen. Aufdem Handy steht z.b. immer das die IP Adresse abgerufen wird so wechselt das handy immer zwischen router und Repeater. Kann man router und Repeater die gleiche IP geben das für die Switch es kein Unterschied gibt oder führt das zu probleme?



    Hab jetzt mal das Verhalten der Switch getestet.


    1. Switch in router-nähe angemeldet.


    2. Bis ins Bad gelaufen und switch in Badewanne gehalten (weiteste Entfernung und Badewanne gibt der schwachen Verbindung den Rest)


    3. Wlan Verbindung zum router trennt dann vollständig zum router, Switch verbindet sich danach Automatisch mit dem repeater und hat wieder w-lan. Komisch ist das videos auf YouTube inder zeit durch laufen während sich die switch ummeldet. Bei spielen wie ark wird das spiel abgebrochen wegen Verbindungsabbruch.


    Ist es eigendlich bei mesh so gedacht das der wechsel von router auf repeater ohne Verbindungsabbruch möglich ist?


    Ich teste jetzt nochmal mir Handy während eines Download, ob ein Verbindungsverlust so oder so eintritt.

    Einmal editiert, zuletzt von Muki ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!