Furukawa über die Entwicklung der Hardware- und Software-Nachfrage im zweiten Quartal 2020

  • Im Rahmen der jüngsten Finanzergebnisse von Nintendo fand am 5. November eine Telefonkonferenz mitsamt Fragerunde statt. In dieser stellte sich unter anderem Firmenpräsident Shuntaro Furukawa verschiedenen Fragen. Hierbei wurde auch die Nachfrage nach Nintendo Switch-Hardware sowie -Software und ihre Entwicklung im zweiten Quartal im Vergleich zum ersten diskutiert.


    In diesem Zusammenhang machte Furukawa noch einmal auf die starken Finanzergebnisse von Animal Crossing: New Horizons aus dem ersten Quartal aufmerksam; diese setzten sich auch im zweiten Quartal fort. Während der Inselspaß folglich weiterhin viel Aufmerksamkeit generiere, nahm laut Nintendos Präsidenten auch die Zahl der neuen Nintendo Switch-Besitzer aufgrund der sich erholenden Hardware-Produktion zu.


    So glaube man weiterhin, dass das Geschäft mit der Nintendo Switch aufgrund der Schaffung eines Kreislaufes an Fahrt aufgenommen habe. Demnach würden sich Verbraucher, die sich Nintendos neueste Konsole für Animal Crossing: New Horizons gekauft haben, nun an einem Punkt befinden, an dem sie sich ihren zweiten oder dritten Software-Titel kaufen würden. Während Animal Crossing: New Horizons zusammen mit Ring Fit Adventure im ersten Quartal auf viele freudige Käufer gestoßen ist, seien es im zweiten Quartal Titel wie Paper Mario: The Origami King und Super Mario 3D All-Stars.


    Insgesamt sehen die Verkaufszahlen im Zusammenhang mit der Nintendo Switch gut aus. So steigen nicht nur die Zahlen der Verkäufe älterer Spiele parallel zur Hardware, sondern auch die Nachfrage nach neuen sowie zeitlosen Titeln sei weiterhin stark. Selbst vier Jahre nach Veröffentlichung hält die Nintendo Switch damit ihre Umsatzdynamik aufrecht – und dies soll, geht es nach Furukawa, auch noch so lange wie möglich aufrecht erhalten werden.


    Habt ihr euch aufgrund von Animal Crossing: New Horizons eine Nintendo Switch gekauft oder seid ihr bereits seit Release am Start?

    Quellenangabe: Nintendo

    Hier könnte Ihre Werbung stehen.

  • Bin seit Launch dabei und bin bei 233 Spielen.

    Spiel 234 mit Hyrule Warriors Zeit der Verhehrung und 235 mit Cobra Kai stehen auch schon an.

  • Ich finde es spannend, wo hier nun klare Fakten genannt werden, wie das Geschäft aktuell läuft, so gar keine Kommentare verfasst werden von den selbst ernannten Spezies! :D

    Die haten lieber zu Gerüchten über Pokemon Sammlungen. Nur noch lächerlich und nicht ernst zu nehmen.


    Ist doch super, wenn das so gut läuft aktuell für Nintendo, nun noch neue Software geschickt über die kommenden Jahre verteilen, nicht zuviel, nicht zu wenig und alles ist gut.

  • Jap läuft bei Nintendo und das ist sehr schön. Als Spieler fehlen mir aber ab der 2. Jahreshälfte komplett neue Spiele, die ich nicht schon auf anderen Konsolen gespielt habe. Und Anfang nächsten Jahres geht es weiter mit dem Port zu Mario 3D - extrem gutes Spiel btw. Aber so langsam frag ich mich wo die Spiele bleiben an denen Nintendo selbst entwickelt :rover:

  • Yozora

    Dem kann ich nur zustimmen. Nintendo selbst hat in letzter Zeit nicht ganz so gut abgeliefert, wie ich es mir gewünscht hätte... Nicht, dass es jemanden interessiert, aber ich fasse mal meine Gedanken zu den größeren Nintendo-Spielen, die mir gerade so einfallen, jeweils kurz zusammen:

    Einmal editiert, zuletzt von qinn ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!