Die Finsteraffen sind los – Zarude wird bald bei GameStop verteilt

  • Aufgrund der COVID-19-Pandemie hat sich auch für The Pokémon Company einiges im Jahr 2020 verändert. So sollte eigentlich bereits in diesem Sommer der neue Kinofilm Pokémon: Coco starten – dieser Termin wurde nun in den Winter verschoben. Dies hatte auch Folgen für das Mysteriöse Pokémon Zarude, das die Hauptrolle in dem Streifen spielt, da es erst mehrere Monate später in Japan verteilt wurde.


    Nun können auch deutsche, österreichische und schweizerische Fans von Pokémon Schwert und Pokémon Schild in den Besitz des Finsteraffen-Pokémon kommen. Vom 13. November bis zum 13. Dezember könnt ihr euch in den lokalen GameStop-Filialen einen Downloadcode schnappen. Ganz neu: Ab dem 1. Dezember könnt ihr euch auch Seriencodes über die Webseite des Einzelhändler holen. Aufgrund der aktuellen Situation der Pandemie eine willkommene alternative Option.


    Übrigens: Die alternative Form von Zarude mit dem Celebi-Umhang soll laut Gerüchten ab dem 25. Dezember innerhalb der japanischen Kinos während der Vorführung von Coco verteilt werden. Eine offizielle Bestätigung haben wir dafür bisher jedoch noch nicht erhalten.


    Werdet ihr Zarude in euer Pokémon-Team aufnehmen?

    Quellenangabe: Serebii ( 1), ( 2)

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

  • Finde die Art der Verteilung komplett bescheuert. Wir haben immer noch eine Pandemie und eine komplette Online-Verteilung hätte auch nicht geschadet. Bin sowieso kein Fan von diesen Gamestop-Verteilungen, aber mindestens in der jetzigen Situation, hätte man Zarude online über das Geheimgeschehen-Menu verteilen müssen... :facepalm:

  • Tatsächlich gut das man die Codes auch Online abholen kann. Denn ich habe ein Problem mit dieser Aktion. Leute wegen Events in die Läden zu treiben, während des Lockdowns wo man nur mit wichtigen Grund doch raus gehen soll passen gar nicht zusammen.


    Wieso man überhaupt dann diese Aktion startet im Laden, man man man :rolleyes:

    Für mich ist eine Code abhol Aktion einfach kein wichtiger Grund. Versorgung, Arbeit/Schule und dann zuhause bleiben sollte das A & O sein derzeit. Naja :/

  • *würg*GameStop*kotz*


    Irgendwie müssen sie ja Leute in den Saftladen locken...



    Steht denn schon fest ob es wirklich wieder die gedruckten Kärtchen sind oder ob der Code einfach über die Kasse ausgedruckt werden kann?

  • Ab dem 1. Dezember könnt ihr euch auch Seriencodes über die Webseite des Einzelhändler holen.


    überlest ihr das alle nur? oder macht ihr das mit absicht.

    Finde ich gut so, dass es die auc online gibt. nächstes mal direkt über Geheimgeschehen und dann passt das!

  • Och komm schon! Des ist einfach Müll des bei Gamestop zumachen...


    Online muss du doch sowieso etwas in die Tasche greifen...

  • hach gamestop ist ja ein allerwelts-laden den ein jeder natürlich gleich vor der haustüre hat stehen einfach herrlich zarude ist nun wirklich nicht mein favorit trotzdem hätte ich es gerne jede pokemon edition ohne kompletten dex gilt als fehlschlag und das beste man kriegt hier nicht nur zarude sondern corona gleich dazu wie viele dieses angebot wohl annehmen werden:/

  • Ich kann verstehen, dass hier viele über die Art der Verteilung meckern.


    Klar, man kann ab dem 1.12. nen Code online bekommen, aber immerhin nen halben Monat lang werden die Leute trotzdem erstmal in die Läden gelockt.

    Finde das schwachsinnig. Zumal es ja die Möglichkeit des Geheimgeschehens gibt.


    Restaurants müssen dicht machen, Leute werden arbeitslos und GameStop darf munter Affen verteilen.


    Da wird Corona dann mit zweierlei Maß gemessen.

  • Finde ich dennoch extrem fragwürdig und vorallem verantwortungslos gegenüber der Fanbase, Zarude während dem zweiten Höhepunkt einer Pandemie für über einen halben Monat exklusiv an Personen, welche den Code physisch bei einer GameStop-Filiale abholen, zu verteilen. Wird ja trotzdem dafür sorgen, dass viele Zarude schon vor dem 1. Dezember haben wollen und somit zu GameStop gehen und potenziell infiziert werden könnten.

  • Die Pokemon Company kommt sowieso mit allem durch: Minimale Leistungen erbringen, Inhalte kürzen und als DLC nachschieben, fragwürdige Deals mit Gamestop. Im Fokus steht da nur die Gewinnmaximierung. Meiner Meinung nach steht TPC weit unter EA, aber bei den Kunden zieht es. Was nur aus den Pokemon-Games hätte werden können...

  • Ich habe keinen Gamestop in der Nähe. Bin mal gespannt ob die online Verteilung schön an einen Kauf geknüpft wird. Sowas ähnliches gab es auch mal mit Fortnite.

    Ich habe einfach keinen Bock mehr auf Limitierungen, rennereien und Stress. Gerade jetzt nicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!