Koei Tecmo und Square Enix sichern sich neue Trademarks

  • Oftmals verraten Trademarks von japanischen Videospielunternehmen, welche Titel für den Westen geplant sind. Manchmal enthüllen sie sogar komplette Neuankündigungen, wie damals bei Pokémon Sonne & Mond. Nun haben sich zwei äußerst bekannte Unternehmen in westlichen Ländern neue Namen gesichert.


    Der Publisher Koei Tecmo, der nächste Woche Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung veröffentlicht, hat sich in am 4. November in Kanada und am 6. November in Europa den Namen Atelier Online gesichert. Das Spiel Atelier Online: Alchemist of Bressisle gibt es in Japan bereits seit 2018 für iOS und Android, eine Lokalisation wurde jedoch noch nicht bestätigt,


    Square Enix hingegen sicherte sich am 12. November in Australien den Begriff Infinity Stash. Dabei handelt es sich höchstwahrscheinlich um den Untertitel zu Dragon Quest: The Adventure of Dai, einem Action-RPG, welches 2021 für Konsolen erscheinen soll. Auch hier gibt es bisher keine Ankündigung für eine Veröffentlichung für den Westen.


    Habt ihr schon von einem der Spiele gehört?

    Quellenangabe: Gematsu

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!