Animal Crossing: New Horizons – Winter-Update verhindert fortan vorzeitigen Start von Events durch Zeitreisen

  • Das kürzlich erschienene Winter-Update zu Animal Crossing: New Horizons bringt allerlei Neuerungen mit sich (wir berichteten). Nebst der zusätzlichen Inhalte erfuhr auch das Zeitreisen eine kleine, aber entscheidende Änderung. Die kontroverse Spielmechanik sorgt stets für Diskussionen innerhalb der Fangemeinde. Die einen halten es für Mogeln, die anderen für eine praktische Funktion. Nun soll es fortan nicht mehr möglich sein, Feiertage wie das anstehende Schlemmfest oder den Spielzeugtag via Zeitreise vorzeitig zu starten. Allerdings wird man, nachdem diese offiziell stattgefunden haben, dorthin zurückreisen können, um eventuell verpasste Feste nachholen zu können.



    Nutzt ihr die Zeitreise gelegentlich? Fühlt ihr euch durch die Änderungen stark eingeschränkt?

    Quellenangabe: Nintendo Life
  • Mir ist das völlig egal... gibt auch so noch einiges zu tun und nachholen geht immer... so reise ich von Beginn an immer zwischen März und Aktuell hin und her nach Lust und Laune da ich zB immer noch nicht alle Kirschblüten Anleitungen habe (Ostern nervt)... oder mache zwischendurch mal was vom Hochzeitsevent (war auch sehr eintönig, aus dem Haus ab zum Flughafen (blöde Quasselstrippe) eben ein paar Gegenstände in den Raum werfen Foto machen Gegenstand abstauben wenn man genug „herzkristalle“ hat und nächsten Tag das selbe)... Angeln ist jetzt auch nicht meine Lieblingsbeschäftigung muss aber auch erledigt werden... also es gibt immer was zu tun ;)

  • Diese "Zeitreisen"... Soll jeder machen wie er will. Meiner Meinung nach ist Animal Crossing ein Spiel zum Runterkommen und die Seele ein bisschen baumeln lassen. Es dann so verbissen zu spielen und die Zeit vor und zurück zu stellen, nur damit man alle Saison-Items oder alle Fische/Insekten hat oder um schneller in der Gestaltung der Insel voran zu kommen... Ich denke, dass man dann einfach nicht das Spiel verstanden hat.


    Aber wie gesagt: Jeder kann und soll es so spielen, wie er will. :shigeru:

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

    Einmal editiert, zuletzt von Mamagotchi ()

  • Dieses "Feature" was es schon seit Gamecube Zeiten gibt hat mich nie gestört, brauchen tu ich es aber auch nicht. ;) Dürfte ich auch garnicht machen, die Angst das ich dadurch meine Wolfslegion verliere, ist zu groß :D

  • Ist das Feature wirklich neu? Ich dachte Ostern und der 1. Mai liessen sich auch erst starten, nachdem es auch wirklich der Feiertag war. Das Update kam jeweils früher und durch kurzes Online gehen wurde es dann freigeschaltet, ohne dass man im Home-Menü ein Update machen musste. Die Versionsnummer hatte einen Buchstaben.

    Version 1.1.1a = Häschentag freigeschaltet

    1.2.0a = Mai Feierei

    1.2.0b = Museumstag

    usw.

    Danach kann man aber immer wieder zurückreisen und das jeweilige Fest wiederholen.

    Ich tippe also auf 1.6.0a für das Schlemmerfest und 1.6.0b für den Spielzeugtag. (Ausser dazwischen kommt noch ein Bugfix rein)

  • Hab bis dato nur klassisch gespielt und da war kein Hin-und-Herspringen notwendig. Hab lediglich drei Kirschblüten-DIYs, die ich wegen der Flut an Ostereiern noch nicht habe, und halt ein paar Insekten & Fische von März noch nicht, da ich erst im April angefangen hatte. Ansonsten war der Zeitraum immer genügend bemessen für mich persönlich, kann aber verstehen, dass es anderen Leuten da weniger gut gelingt mit Events und dem an und für sich nicht wirklich spielerfreundlichen System mit Läden, usw., wenn man da dann anderen Verpflichtungen nachgeht.

  • Ich verstehe nicht, wieso das bei Animal Crossing immer so ein großes Thema ist. Ich habe auch damals in Pokémon die Uhrzeiten und Tage verändert um bestimmte Pokémon fangen zu können oder Events zu triggern oder Beeren zu farmen. Wenn ich ein Spiel kaufe, dann spiele ich es, wie ich möchte. Wer's nicht ausnutzen will, lässt es einfach und versucht nicht, anderen einzureden, wie sie ein Spiel spielen sollen, zumal New Horizons ja dank der stark begrenzten Multiplayer-Möglichkeiten auch eher ein Singleplayer-Spiel ist, wodurch es umso seltsamer anmutet, sich darüber dann zu beschweren.

  • Ande sobald das Update in dem das Fest vorkam raus war konnte man dahin reisen. Kann man auch auf Youtube recht leicht sehen. Da gibt es zahlreiche Youtuber, die sofort gereist sind, um mit Clickbait möglichst viele Leute abzugrasen und ihnen die Inhalte der Feiertage zu zeigen.

  • Mani501

    Ostern ging glaube ich, weil das Event schon beim ganzen Eiersammeln, also Wochen vor dem eigentlichen Ostern, losging. Beim 1. Mai hab ich aber definitiv nach einer Lösung gesucht um auch nichts falsch zu machen und wurde da auch nicht vorher fündig. Museums- und Hochzeitstag dasselbe, auch wenn die nicht wirklich eine Herausforderung waren. Halloween startete auch am 1. Okt. und man konnte schon da das meiste holen.

  • Ich Persönlich bin ein befürworter von Zeitreisen.

    Ich bin keiner der jeden Tag mal ein bisschen was macht.

    Ich Spiele nen Tag bis ich alles hab und stelle dann einen Tag vor und das immer so weiter.

    Für das jeden Tag mal ein bisschen spielen habe ich halt keine Zeit da wenn ich Abends zock ich meistens mit Freunden spiele.

    Da hat man halt nur Samstag und Sonntag Zeit und dann will man halt einwenig mehr spielen als 30 min.

  • Ich finds gut das Feiertage nicht mehr so erreichbar sind. Eigentlich kann ja jeder machen was er will aber das sie dann immer alles spoilern müssen. Es nervt das gleich am ersten Tag eines neuen Updates viele im Netz rumheulen das sie nicht alle Anleitung, Gegenstände usw. haben. Und dies wird wohl der Grund sein, warum es rausgepatcht wurde

  • SilencerOne

    Stimme dir da zu

    war ja auch beabsichtigt von Nintendo dem etwas Einhalt zu gebieten damit man nicht mehr gespoilert wird

    Ich selber springe auch durch die zeit wegen fehlenden Anleitungen und verpassten Events (obwohl die meisten eher nervig waren) aber ich finde man hat nix davon das man eine Anleitung oder ein Event früher hat als andere, finde es daher gut das Nintendo das unterbindet

  • Wenn ich ganz ehrlich bin

    das Spiel ist sein Geld nicht wert. Es hat langweilige up dates, die Dialoge gehen mir ganz furchtbar Aud die Nerven immer die selben Dialoge und sie sind teilweise zu lang.

    Zeitreisen naja muss man mögen bringt aber auch nicht viel. Wenn man nur abends Zeit hat oder nachts muss man die Zeit umstellen weil es sonst wirklich langweilig ist. Habe jetzt mal wieder wegen Herbst up date gespielt und bin arg enttäuscht. Werde das Spiel nicht weiter spielen und verkaufen. 5 Sterne Insel erreicht alle Räumlichkeiten

    Taschenerweiterungen sind da plus 5 Millionen Sternis mit denen man nix anfangen kann... Wie geht es euch mit dem Spiel???

  • Tabaluga


    Ich hab Spaß am Spiel, klar die Dialoge sind oft schon nervig vor allem wenn sie sich ständig wiederholen aber ansonsten bin ich soweit zufrieden trotz das einiges noch fehlt und die Events bisher nicht besonders waren

    Ist schade das es dir nicht zusagt aber hey gibt auch Spiele mit denen ich nichts anfangen kann, entweder man mag ein Game oder eben nicht aber das ist auch gut so, wäre ja doof wenn jeder das gleiche mögen würde

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!