Entwickler von Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung im Interview über die Idee zum Spiel und die Zusammenarbeit von Nintendo und Koei Tecmo

  • Seit Kurzem erleben Zelda-Fans in Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung eine Geschichte, die 100 Jahre vor The Legend of Zelda: Breath of the Wild spielt. Das einzigartige Spiel aus dem Musou-Genre entstand durch Nintendos erneute Zusammenarbeit mit Koei Tecmo, legt großen Wert auf die Handlung und bietet Fans so eine besondere Erfahrung.


    Im Interview mit dem japanischen Fachmagazin Famitsu sprechen Nintendos Eiji Aonuma sowie Yosuke Hayashi und Ryouta Matsushita von Koei Tecmo über die Idee und Entstehung des Spiels und wie die beiden Teams zusammenarbeiteten, um Hyrule in anderer Form zum Leben zu erwecken. Das Interview haben wir wie üblich für euch übersetzt.



    Findet ihr die Umsetzung der Vorgeschichte zu Breath of the Wild als Musou-Titel gelungen oder sagt euch der Spielstil weniger zu?

    Quellenangabe: Nintendo Everything

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!