The Pokémon Company deutet ganz besondere Feierlichkeiten zum 25. Pokémon-Jubiläum an

  • 2021 markiert den 25. Geburtstag der weltbekannten Pokémon und das soll gebührend gefeiert werden. Anlässlich der jährlichen „Macy’s Thanksgiving Day Parade“ in den USA gab The Pokémon Company heute einen ersten Vorgeschmack auf die bevorstehenden Feierlichkeiten und enthüllte das Logo zum 25. Jubiläum des Franchise. Ähnlich zum Logo des 20. Jubiläums symbolisieren Pikachus rote Backen wieder einmal die Ziffern, wie in unserem Bild oben zu sehen ist. In der Medienmitteilung zum Ereignis spricht man von weiteren Informationen zu den „ganz besonderen Feierlichkeiten“, welche in Kürze folgen sollen. Wir bleiben gespannt!


    Zitat

    Medienmitteilung: Pokémon gibt kleine Vorschau auf die bevorstehenden Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum


    26. November 2020: The Pokémon Company International gewährte während der jährlichen „Macy’s Thanksgiving Day Parade®“ eine kleine Vorschau auf die bevorstehenden Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum der Pokémon-Marke. Eine Truppe von Pikachu tanzte zum ursprünglichen, ikonischen Pokémon-Titellied auf dem Herald Square in New York. Zum Abschluss der elektrisierenden Vorstellung entfalteten Pokémon-Trainer ein gewaltiges Banner mit dem offiziellen Logo der Feierlichkeiten. Dies war auch das 20. Jahr in Folge, in dem zur Begeisterung aller Fans während der Parade ein riesiger Pikachu-Ballon zwischen den Wolkenkratzern von Manhattan schwebte. Weitere Informationen zu den für 2021 geplanten, ganz besonderen Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum von Pokémon werden in Kürze erhältlich sein und The Pokémon Company International lädt Fans auf der ganzen Welt ein, dabei zu sein.


    Neujahrsgrüße aus dem All


    Darüber hinaus enthüllte The Pokémon Company gestern eine bevorstehende Kollaboration mit dem Kibo-Modul der Internationalen Raumstation. Am 31. Dezember wird von der Internationalen Raumstation aus ein Livestream abgehalten, welcher den ersten Sonnenaufgang des neuen Jahres zeigen wird. Das Besondere daran: Die Live-Aufnahmen aus dem All werden durch Augmented-Reality-Technik erweitert, sodass wir einige der beliebten Taschenmonster zu Gesicht bekommen werden. Ob The Pokémon Company diese außergewöhnliche Vorstellung dazu nutzen wird, eine Ankündigung zum Pokémon-Jubiläum zu machen, bleibt abzuwarten.


    95732-1902-839-8aae33daefb42fae4882c9f59e750eb2057254de.jpg

    © The Space Frontier Studio Kibo


    Zu den kommenden Pokémon-Titeln zählen New Pokémon Snap, ein neues Detektiv Pikachu-Spiel für die Nintendo Switch sowie Pokémon Unite. Was erhofft ihr euch außerdem für das 25. Jubiläum?

    Quellenangabe: The Pokémon Company-Pressemitteilung, Kibo
  • Wenn man den leakern glauben schenken mag (und da sie alle das selbe behaupten), wird nächstes Jahr ein grandios für pokemon Fans. Ich bin zwar skeptisch, was Game Freak abliefern wird, aber auf die Spin Offs freue ich mich sehr und auch auf die neuen Kartenerweiterungen und was noch alles so rauskommt.

  • Mein einziger Wunsch bei Pokemon ist endlich ein Spiel entwickeln, dass mich wieder begeistern kann. Das letzte unter den Editionen war Pokemon S/G/K bzw. SS/HG und unter 3D Spielen Colloseum (XD war auch toll aber der Protagonist war mäh)

  • Gen 4 Remake ist ja für die Fangemeinde fast schon längst überfällig, ich würde mich aus Casualgründen allerdings auch über ein Let`s Go 2 freuen ^^ Hoffe es bleibt nicht nur beim Moba-Teil und irgendwas für Pokemon Go. Ne richtige Remake-Collection wär aber auch was, wobei ich das für unwahrscheinlich halte, vermutlich werdens wieder nur Emulierte Classics =(

  • Beim 20. Jubiläum hatte ich mich noch riesig gefreut. So lange begleitete mich diese Spieleserie schon in meinem Leben und so lange liebte ich sie.

    So lange Zeit existierte diese wunderschöne Welt schon in meinem Kopf, in der ich doch auch so gerne leben wollte. <3


    Beim aktuellen Jubiläum dagegen fühle ich einfach nichts mehr. Höchstens Trauer und Schmerz.

    Nicht weil ich dem Genre oder Nintendo entwachsen wäre, im Gegenteil.


    Sondern weil die aktuelle Generation einfach lieblos ist und einem das Gefühl vermittelt, die Entwickler lieben ihr eigenes Spiel nicht mehr so wie ich es immer tat. :(


    Auch die Lore der Pokémon-Welt ist für mich durch fragwürdige Design-Entscheidungen wie das Dynamaxing komplett zerstört.

    Nein, in dieser Welt mit riesigen Eistörtchen möchte ich nicht mehr leben.



    So erhoffe ich mir den alten Abenteuer-Spirit für Pokémon zum 25. Jubiläum zurück. Habe aber große Zweifel, dass das unter einem Junichi Masuda passieren kann. Mein Vertrauen hat er jedenfalls verloren.


    Bitte respektiert diese, also meine Meinung. Ich liebe Pokémon doch eigentlich und die Trennung fällt einfach immer noch schwer.

    So viele schöne Erinnerungen an die wirklich hammer Generationen und die tollen kleinen Pixelwelten voller süßer Sprites. ;(


    Edit:


    Isamu17 Hast völlig Recht! Das aktuelle Logo ist so langweilig wie es das ganze Franchise geworden ist.


    =>


    Insofern repräsentieren beide perfekt das Franchise zu ihrer jeweiligen Zeit. Was 'ne Symbolik! 8|

    <3

    Einmal editiert, zuletzt von Yuuen ()

  • Yuuen Ist wirklich schade, da Pokémon ja so viel Potenzial besitzt. Im Anime wirkt es immer so, als wäre es eine abenteuerliche, fantastische Welt. In den Spielen können nicht mal NPCs mit ihren Pokémon interagieren und der Großteil an Charakteren bewegen sich wie Roboter, wenn überhaupt.


    Pokémon braucht mehr Atmosphäre, mehr Lebendigkeit, mehr Einfluss durch den Spieler. Selbst "Dragon Quest", eine Reihe, die extremst dem klassischen Rollenspieldesign verschrieben ist, bekommt es heutzutage hin, fantastischer und lebendiger daherzukommen und ihre Welt groß und abwechslungsreich zu gestalten.


    Ich hoffe echt, dass irgendwann mal Leute bei GameFreak das Ruder umreißen können, man sich von den Anteilhabern der PokémonCompany etwas loseisen und ein Pokémon-Spiel veröffentlichen kann, in dem man sich wieder verlieren kann, sich als Teil dieser Welt fühlen und mit vielen Pokémon unherziehen und interagieren darf. Etwas das zeitgemäß sowie auch wirklich wie eine Erfahrung wieder wirkt.

    Die Leute auf PS5 haben sowas ein wenig durch "Bugsnax", welches teils echt witzig daherkommt. Klar, das Spiel hat keinen Mehrspieler-Fokus so wie Pokémon (leider hat Pokémon ja nicht so viel für Einzelspieler übrig in der Hauptreihe; dafür muss man Mystery Dungeon spielen), aber ich finde, Pokémon könnte sich da echt ein paar Scheiben von abschneiden in Sachen Gameplay-Design wie bei Puzzles zum Beispiel.

    Was momentan geboten wird, identifiziert sich als Live-Service-Spiel mit unheimlich vielen Lösungen per Verteilcodes, DLCs, Abos, Hauptsache Vermarktung mit möglichst wenig Aufwand. ^_^'


    Zum Design: Ich war damals so begeistert von dem Design, dass ich jemand in den USA gefragt hatte, mir ein Shirt davon im Nintendo Store zu besorgen. Liebe das Teil immer noch total. Meine Version ist ein grau liniertes mit den ganzen Pokémon in bunt anstatt gelb. =3

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!