Nintendos Kundenservice gibt Tipps zum korrekten Säubern eurer Nintendo Switch

  • Die richtige Pflege ist auch bei elektronischen Geräten angebracht und Spielekonsolen oder Computer bilden da keine Ausnahme. Beim gründlichen Säubern eurer Gerätschaften solltet ihr euch allerdings im Vorfeld informieren und einige Regeln beachten, damit nicht nur alles blitzt und strahlt, sondern danach auch noch problemlos funktioniert.


    Der Nintendo-Kundenservice gab auf seiner Website nun neue Tipps zum Säubern eurer Nintendo Switch mit Alkohol. In der aktuellen Situation durch Covid-19 habe Nintendo zuletzt häufig Anfragen dazu bekommen, wie man sein Gerät am besten desinfizieren kann. Riet der japanische Konzern zunächst noch von der Verwendung von Alkohol ab, gibt es nun einige Hinweise, die euch beim korrekten Umgang helfen sollen:

    • Stellen Sie vor der Reinigung oder Desinfektion sicher, dass die Konsole ausgeschaltet und alle Zubehörteile entfernt wurden.
    • Geben Sie keine Flüssigkeiten direkt auf das Produkt. Tauchen Sie das Produkt nicht in Wasser oder andere Flüssigkeiten.
    • Stellen Sie nach der Reinigung oder Desinfektion sicher, dass das Produkt vollständig trocken ist, bevor Sie es wieder verwenden.

    Bei der Reinigung Ihrer Produkte:

    • Befeuchten Sie ein sauberes, weiches Tuch mit Wasser und wringen Sie es aus, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Wischen Sie das Produkt dann vorsichtig ab.

    Bei der Desinfektion Ihrer Produkte:

    • Geben Sie eine geringe Menge handelsüblichen Desinfektionsmittel mit einem Alkoholgehalt von ca. 70 % auf ein sauberes, weiches Tuch und wischen Sie das Produkt vorsichtig ab.

    Achtet bei der Verwendung von Flüssigkeiten besonders darauf, dass nichts in das Innere der Konsole gelangt und tragt das Mittel nur mithilfe eines Tuchs auf, um Schäden zu vermeiden.


    Habt ihr eure Nintendo Switch auch bereits mit Alkohol gesäubert oder eure Joy-Con behandelt?

    Quellenangabe: Nintendo , Siliconera
  • Ich reinige meine Switch einmal in der Woche. Das Dock (alle Kabel natürlich raus) mit nem Microfasertuch entstauben, genauso wie die Switch (Vor und Rückseite) und die Controller. Mit einem Wattestäbchen in die Ecken vorsichtig rein wo man so nicht rankommt. Und bis heute keinerlei Kratzer etc drauf. Dafür braucht es keine Tipps von Big N. ;)

  • Ich habe das Problem, dass meine JoyCons beim direkten Anschließen an der Konsole einen Wackelkontakt haben, was das Spielen im Handheld-Modus erschwert. Kann man das auch irgendwie beheben?

  • Ich finde es prinzipiell gut, dass Nintendo Tipps zur Reinigung der Switch gibt, aber war es nicht so, dass man bei Touchscreens grundsätzlich auf alkoholhaltige Reiniger/Desinfektionsmittel verzichten sollte? Jedenfalls meine ich das mit Bezug auf Smartphones gelesen zu haben. Da darf mich gerne jemand korrigieren, wenn ich falsch liege...

  • Ich hatte mal meine eine switch fen Lüfter getauscht und hatte zuvor immer gesehn das der eine lüfterschlitz immer mit staub bedeckt war. Die Konsole war bis zum erscheinen der verbesserzen Version eigentlich fast immer im dock. Ich war aber Recht überrascht das doch nur so wenig staub am Lüfter selbst war, es gab zumindest keine Büschel die sich gebildet hatten.


    Ich wäre Nintendo oder irgend ein 3. Hersteller sehr dankbar wenn es mal eine Abdeckung geben würde das wenn die switch nicht benutzt wird vor staub geschützt ist. Mit durchpusten ist da nix zumachen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!