Der "CYBERPUNK 2077"-Thread

  • also ich spiele es seit patch 1.07 auf der xsx und bin begeistert, was für ein tolles spiel. abstürze hatte ich noch nicht, dass schlimmste ist mal wenn ein gegenstand oder auto glitcht. spiele im grafik-modus und bin absolut zufrieden mit der grafik, vor allem bei regen sehen die spiegelungen auf der straße schon sehr gut aus, das next-gen update wird für mich da kaum einen unterschied machen. ich spiele sehr langsam, schaue mir alles an und bin jetzt bei 25h. mir gefällt, in wie viele gebäude man wirklich reingehen kann und generell die atmosphäre der stadt, sie ist auch schön verwinkelt. der umfang ist gigantisch, man hat so viel zu tun das man nach zwei stunden dauerzocken glaubt man hat nichts erreicht und kommt überhaupt nicht vorran. die dialoge und quests sind alle sehr gut und setzen zusammen mit dem ganzen spiel für die zukunft maßstäbe die nicht so schnell erreicht werden. deshalb tut es mir auch so leid wie die entwickler nun ins kreuzfeuer geraten sind obwohl das spiel eigentlich so gut ist. es gibt so viele tolle sachen in dem spiel man könnte noch viel schreiben, die karren gefallen mir z.b. auch sehr gut.

    negativ finde ich auch diese unzähligen mengen an loot bei jeder aktion die man macht, man hat ständig damit zu tun waffen wieder zu verwerten oder zu verkaufen. bei der flut an gegenständen blicke ich auch nicht ganz durch und bleibe dann einfach bei meinen standartwaffen. und ja auch das viele essen ist unnötig da man sich ja eh immer schnell mit der spritze heilen kann, die paar extra buffs sind für mich nicht relevant.

    so gut es auch ist, ich werde es denke ich wenn ich irgendwann fertig bin nicht nochmal in einer anderen der drei startformen durchspielen. dafür nehme ich mir jetzt schon so viel zeit und die unterschiede sind, wenn ich das richtig gesehen habe, nicht so groß das sich das lohnt.

  • Katzengott Möchte es definitiv, wenn es es einmal durchhabe, nochmal durchspielen, aber nur, wenn es ein „Neues Spiel+“ gibt, in dem ich alle bisherigen Upgrades und Waffen behalten und einfach noch mehr aufrüsten kann. Wurde vor Release ja schon berichtet, dass diese Option per Update kommen soll. Zudem möchte damit warten, bis alle Bugs und vor allem die KI von Polizei und Autos gefixt wurde. :)


    Außerdem sollen ja riesige DLCs wie bei „The Witcher 3“ kommen.

  • Adamantium da hast du eine wahnsinns motivation:D wenn ich am ende über 100 stunden drin versenkt habe kann ich mir bei mir einfach nicht vorstellen, dass ich nochmal so viel zeit reinstecke. die dlc werden allerdings natürlich gespielt, dass ist ja dann wieder was neues.


    habe mir vorhin den Quadra Type-66 Avenger gekauft, was für ein brutales biest mit 4 großen auspuffrohren. damit bin ich erstmal die ganze karte abgefahren und war geradezu entsetzt=O ich dachte die stadt ist die grenze aber man kann ja immernoch weiterfahren, ständig ploppen neue missionen auf, es nimmt überhaupt kein ende^^ das ist fast schon frustrierend viel aber der langen entwicklungszeit natürlich absolut angemessen, wäre ja auch etwas enttäuschend wenn nach sieben jahren das spiel ganz schnell durch ist.

    die entwickler haben so viele details ins spiel eingebaut es ist der wahnsinn, an allen ecken und enden gibt es was zu sehen. die innenausstattung der autos z.b. auch. das einzige was mich bei den autos beim fahren stört ist, dass man nicht zurückblicken kann von außen währen man fährt.

    und die fantastischen deutschen synchronstimmen möchte ich auch ausdrücklich loben, wirklich ganz ganz toll!

  • Katzengott Habe mir sogar das gleiche Auto gekauft, sieht echt super aus und vor allem die schnelle Beschleunigung ist ein richtiger Vorteil bei Rennen! :)


    Aufgrund der Steuerung und der zu sehr herangezoomten Minimap finde ich das Fahren mit dem aber schwerer als ohnehin schon mit den Motorrädern. Sie fühlen sich viel zu leicht und irgendwie wie Luft an.


    Jedes Mal, wenn ich abbiegen muss, habe ich nur ein winziges Reaktionszeitfenster und muss L2+X (Handbremse) gleichzeitig drücken, damit ich irgendwie um die Kurve komme. Eine Sache, die die Entwickler meiner Meinung nach unbedingt nochmal überarbeiten müssen, die Steuerung der Autos reagiert viel zu stark und man kommt zu schnell ins Schleudern. Mal von der katastrophalen Fahrzeug-Physik, bei der einfach unter anderen Autos durchfahren und sich „durchquetschen“ kann, abgesehen. Überhaupt kein Vergleich zu anderen Open-World oder Rennspielen... :/

  • Adamantium ah da hast du aber einen guten geschmack:) die karre ist mir gleich ins auge gefallen. die anderen die so angeboten werden gefallen mir nicht. entweder ist da was draufgebaut oder es sind so kleine, langsame autos. auch mag ich so riesige autos nicht. mal sehen ob noch einer kommt der noch besser aussieht und schneller ist aber der passt schon sehr gut.


    ja das stimmt schon, er ist nicht so leicht zu fahren und wirkt wirklich sehr leicht. bei der minimap verpasse ich oft die ausfahrt weil ich nicht immer genau weiß wo die linie hingeht. die handbremse nutze ich auch öfter, ansonsten hilft es tatsächlich nur mit halben gas zu fahren. die steuerung ist etwas tricky insgesammt aber man kommt schon zurecht. es ist ja klar, dass es keine simulation ala acc ist. dafür fahren sich die aber alle vehikel auch unterschiedlich. also für mich ist es ok, ich rennspiele sind aber auch mein lieblingsgenre. gut finde ich auch, dass die wagen nicht sofort kaputt gehen und auch die ganze zeit da bleiben wo sie geparkt wurden. bei gta muss man sich ja nur kurz umgucken schon ist die karre weg:D

  • CDPR hat nun ein Statement zum problemreichen Launch und eine Roadmap zu den kommenden Updates veröffentlicht! :thumbup:


    Hier wird im Detail erklärt, wie es zu der Situation kam und Marcin Iwinski entschuldigt sich dafür, dass das Management mit der Community den technischen Stand des Spiels nicht kommuniziert hat, in der Hoffnung, sie könnten das Ruder noch in letzter Sekunde rumreißen.

  • TLDR: Finishing Development Mid/End 2021 :ugly:


    Aber ich hab schon vermutet das man sich wie bei Witcher 3 gedacht hat man kriegt die Probleme bei Release mit dem Day1 Patch noch geregelt, hat halt diesmal absolut nicht funktionert.

    If you aren’t remembered, you never existed.

    Einmal editiert, zuletzt von Rekkeni ()

  • Next Gen Update erst zweite Hälfte 2021

    Das hat mich auch gerade erstaunt. Aber ich kann damit leben, wenn die Versionen dann auch wirklich gut sind. Und ich kann nachvollziehen, das die LastGen Performance gerade im Focus steht, denn die wurde zum Release versprochen. Da muss dringender gearbeitet werden.

    Zumal das Spiel ja auch mit AK gut aussehen würde, wenn die mal einige grundsätzliche Dinge hinbekommen.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • ach, ich melde mich auch mal...


    spiele es seit Day1 auf der PS4 Pro und bin jetzt glaube ich bei 25 Stunden, hatte bisher erst einen Komplettabsturz und einmal einen Bug wo ich eine Quest nicht weiterführen konnte und neu laden musste


    bin insgesamt mit dem Game zufrieden, auch wenn ich schon gehofft hatte dass es grafisch etwas näher an die Trailer herankommt (dass die Trailer von einem Highend PC sind und von einer Konsole nicht ereicht werden ist schon klar ^^)


    macht mir aber sehr viel Spaß und es ist auch mein PS4-Spiel des Jahres und verweist Last of Us 2 und Ghost of Tsushima deutlich auf die Ränge 2 und 3 (Final Fantasy VII Remake war für mich leider eine Enttäuschung)

  • link82

    • Was für eine PS4 Pro besitzt du? Also von welchem Jahr ist die und ist es eine Limited Edition?
    • Spielst du über die interne HDD oder eine externe HDD/SSD?
    • Wie sieht es bei der mit Laden der Texturen von Charaktermodellen und der Umgebung aus?

    Bei den vielen ist das langsame Laden der Spielwelt einer der Hauptmängel der Konsolen-Versionen. Als auch massive Abstürze. Ich frage mich halt echt, wie ein so großer Unterschied bei der Erfahrung mit dem Spiel auf der gleichen Plattform entstehen kann. Spiele es auf einer externen SSD, hatte aber inzwischen nach ca. 80 Stunden über 35 Abstürze... :/


    Durch das Verwenden einer SSD (was ich übrigens jedem "nicht Next-Gen Konsolen-Spieler" von Cyberpunk empfehle) ist Cyberpunk auf den Current-Gen Konsolen jedenfalls sehr viel besser. Bisher kam es bei mir nicht mehr vor, dass Figuren z.B. einfach das Gesicht gefehlt hat. Laut dem Statement von CDPR gestern sind die Speicher/Festplatten der alten Konsolen ja einer der Gründe, warum es so schwer zu optimieren ist. Hier ein Vergleich auf Xbox One mit HDD und SSD:


    reddit-Beitrag

  • link82

    • Was für eine PS4 Pro besitzt du? Also von welchem Jahr ist die und ist es eine Limited Edition?
    • Spielst du über die interne HDD oder eine externe HDD/SSD?
    • Wie sieht es bei der mit Laden der Texturen von Charaktermodellen und der Umgebung aus?

    bin ich mir gerade nicht sicher, war auf jeden Fall KEINE der allerersten, würde mal schätzen ca. ein Jahr nach Launch der PS4Pro habe ich mir eine geholt bzw. bin umgestiegen


    digital gekauft, interne HDD


    kommt schon mal vor, dass Texturen später laden, fällt mir aber nur ganz selten wirklich auf

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!