Dead Cells knackt die 3,5 Millionen verkauften Einheiten – zweiter DLC bereits auf dem Weg

  • Der grafisch imposante Metroidvania-Hit Dead Cells ist der bisher größte Erfolg des Indie-Entwicklerteams von Motion Twin. In diesem actionenreichen Platformer gilt es seither sich durch anspruchsvolle, aber liebevoll gestaltete Level seinen Weg zu bahnen. Nun gaben die Entwickler frohe Botschaften für alle Fans dieses Spiels preis, als bekannt gegeben wurde, dass Dead Cells sich weltweit bereits 3,5 Millionen mal verkaufen konnte.


    Zur Feier dieser Errungenschaft kündigen sie zudem den zweiten DLC "Fatal Falls" an, der bereits im 1. Quartal 2021 für die Nintendo Switch erscheinen soll. Als neue Inhalte erhaltet ihr die zwei neuen Biome "The Fractured Shrines" und "The Undying Shores" sowie neue Bosse zu den vorherigen Bereichen "Clock Tower", "Time Keeper" und "Stilt Village". Dieser wird für einen Preis von umgerechnet 4,99 € erhältlich sein, ebenso wie die erste Erweiterung "The Bad Seed" am Anfang des laufenden Jahres. Im nachfolgenden Trailer erhaltet ihr erste Blicke auf die neuen Inhalte:


    Freut ihr euch schon auf die neue Erweiterung?

    Quellenangabe: Gematsu
  • Sehr gut,immer her damit, mein Lieblingsspiel Zeit- und Konsolen übergreifend.schon allein von dem kleinen Teil neuer Musik die ich im Trailer höre bekomme ich Gänsehaut und das Bedürfnis mich im Rocky Style um den Block joggend aufs Frühjahr vorzubereiten.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!