Cyberpunk 2077: CD Projekt feiert die finale Veröffentlichung mit einem neuen Trailer

  • Nach einer rund neunjährigen Entwicklungsphase, so einigen Verzögerungen bei den geplanten Veröffentlichungen sowie satten 5 Episoden der Night City Wire-Präsentationen erblickte heute das heißerwartete Rollenspiel Cyberpunk 2077 (online erhältlich ab 53,60 € ) auf dem PC, PlayStation 4 und 5 sowie auf der Xbox One, Series X und S endlich das Licht der Videospielwelt. Es scheint so, als hätte sich das lange Warten gelohnt, denn sowohl die Presse als auch die Spieler sind sich einig: Cyberpunk 2077 ist ein absolutes Highlight – die hohen Bewertungen untermalen diesen ersten Eindruck.


    Dem polnischen Entwicklerstudio CD Projekt Red dürfte mit der heutigen Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 sicherlich ein großer Stein vom Herzen gefallen sein, denn auch die hohe Erwartungshaltung der Videospielwelt sorgte sicherlich für zusätzlichen Druck. Selbstverständlich wurde die Veröffentlichung aber auch mit einem brandneuen Trailer gefeiert, in welchem der Protagonist "V" im Mittelpunkt des Geschehens steht – musikalisch begleitet von dem Song P. T. Adamczyk & Olga Jankowska – Never Fade Away. Den Veröffentlichungstrailer von Cyberpunk 2077 findet ihr im folgenden Video:


    Eine Portierung von Cyberpunk 2077 auf die Nintendo Switch ist nicht zuletzt wegen der grafischen Voraussetzungen auch weiterhin eher unwahrscheinlich. Im vergangenen Jahr äußerte sich auch einer der zuständigen Entwickler zu diesem Thema und schätzte die damalige Situation und Veröffentlichung auf dem Hybriden von Nintendo ein. Jedoch sollte man auch weiterhin niemals nie sagen, immerhin glaubte man zuerst auch nicht an eine Veröffentlichung von The Witcher 3: Wild Hunt - Complete Edition auf der Nintendo Switch. Sämtliche Informationen zu den technischen Mindestanforderungen sowie zu den Inhalten von Cyberpunk 2077 findet ihr auf der offiziellen Spieleseite von CD Projekt Red.


    Habt ihr euch Cyberpunk 2077 schon zugelegt und wenn ja, wie ist euer erster Eindruck? Im dazugehörigen Thread könnt ihr euch bei uns im Forum außerdem mit weiteren Spielern aus unserer Community über das hochgelobte Spiel von CD Projekt austauschen - schaut doch mal vorbei!

  • Schade nur, das die LastGen Versionen so extrem mies sind.


    Und was einen Switch Port angeht: Wie ich im Cyberpunk Thread schon schrieb: Panic Button wäre zuzutrauen, das zumindest in der aktuellen PS4/OneS Qualität auf die Switch zu bringen. :ugly::D

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Cyberpunk 2077 ist wirklich sehr schick geworden vor allem finde ich denn Charakter Editor der übrigens ab 18 ist sehr gut gelungen und die integrierung von Keanu Reeves (Johnny Silverhand) ist die Kirsche oben drauf. Wenn man ein paar Minuten spielt merkt man schnell das CD Projekt Red sich von GTA V inspirieren lassen hat. Allem Anschein nach kommt dieses Open World Action Adventure Spiel ziemlich gut bei den Kritikern und bei den Fans an. Ich gehe stark davon aus das Cyberpunk 2077 Game of the Year 2021 werden wird weil es zum einen fasst makellos perfekt ist und zum anderen wurde Cyberpunk 2077 nicht für die Nominierung für das Jahr 2020 ausgewählt.


    Kann Cyberpunk 2077 selbst nur empfehlen :thumbup:

  • Wer (sich) das Spiel auf einer PS4/Xbox One (S) antut spielt, hat die Kontrolle über sein Gaming Leben verloren. :ugly-classic::ugly-classic:

    Ich denke ich warte doch noch auf die richtige XSX/S/PS5 Version, dann dürften sich die gröbsten Fehler dank Patches nächstes Jahr ausgebügelt sein. 8)

  • Solaris Ich würde auch wirklich auf die Next gen Version warten. Ich hab's ein wenig auf der PS5 angefangen und es läuft zwar ganz gut, sieht aber wirklich extrem mies aus und Night City ist eine Geisterstadt. Da tut man sich jetzt glaube ich keinen Gefallen, wenn man eh plant demnächst eine Next Gen Konsole zu kaufen oder schon eine hat, da die Atmosphäre doch stark leidet. Werde es jetzt sehr wahrscheinlich auch erstmal zur Seite legen und dann auf den Patch warten, da mich der Anfang auch nicht komplett abgeholt hat und ich es deshalb wohl kein zweites Mal spielen werde, was der eigentliche Plan war.

  • Hatte eigentlich kein Interesse an dem Spiel, aber wo ich jetzt den ganzen Hype etwas mitbekomme, juckt es mich doch in den Fingern es auszuprobieren ^^

    Weiß man schon wieviel Zeit es in Anspruch nimmt wenn man nur durch die Story rusht. Hab keine Lust mehr als 20-30 Stunden in ein Spiel zu investieren.

  • Zuerst wollte ich warten, bis der PS5-Patch erscheint.


    Dann hatte ich gesehen, dass es jetzt schon auf PS5 mit 60 fps läuft und wollte es mir bald holen.


    Jetzt bestätigt sich, dass die Qualität unter aller Sau ist und die Ps5-Fassung noch ziemlich unansehnlich ist, also warte ich auf die durchgepatchte GotY-Edition mit allen DLCs 😜

  • Catched mich bis heute nicht das Spiel.

    Lese auch viele Enttäuschungen in diversen Foren.

    Naja wer dran Spaß hat soll ihn haben ✌🏻

  • Müsste mehr vom Gameplay sehen, um feststellen zu können, ob es mich abholt oder eben nicht. Ist ein bißchen so wie bei Beyond Good & Evil 2. Dort sind die (uralten) Trailer mit recht wenig Gameplay-Szenen schon gut gemacht, aber ob das eigentliche Spiel gut wird, steht auf einem anderen Blatt. In Sachen Cyberpunk ist es natürlich befremdlich, wenn man hört, dass es auf der bisherigen Current Gen schlecht laufen soll. Da erwartet man nach dieser langen Entwicklungszeit natürlich was anderes. Als die angefangen haben, hat's ja noch nicht mal 'ne PS4 gegeben...
    Ich weiß nicht, ob ich es holen würde, sollte es jemals den Weg auf die Switch finden.

    FC: SW-2598-8367-2101 | Playing: Animal Crossing (Schlummeranschrift: DA-3092-5321-8653) | Ask me about: playing Mario Kart, Mario Golf, Among Us & Animal Crossing

  • Es ist halt leider Optisch teils ne Frechheit, teils sinkt die Auflösung auf gefühlte 480p herab, es ruckelt teils heftig, stürzt gelegentlich ab und es gibt bei den irrelevanten NPC's des öfteren Darstellungsfehler, die dann eher Charaktermodellen aus den 90ern gleichen.

    Auch in der Weitsicht setzt man scheinbar auf ein ähnliches System wie bei the Witcher 3 auf der Switch.

    Ist trotz allem ein tolles, sehr qmbitioniertes und auch gewagtes RPG, nur halt leider momentan kein besonders schönes.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!