Sea of Solitude erscheint im Director's Cut kommendes Jahr für Nintendo Switch

  • Im Rahmen der diesjährigen The Game Awards kündigte Entwickler Jo-Mei Games eine Nintendo Switch-Umsetzung des erstmals im Sommer 2019 veröffentlichten Sea of Solitude an. Hierbei soll es sich keineswegs um einen einfachen Port handeln, sondern um eine überarbeitete Fassung mit dem Namenszusatz "The Director's Cut". Das Spiel soll am 4. März 2021 für die eben genannte Plattform erscheinen.



    In Sea of Solitude schlüpft ihr in die Rolle einer jungen Frau und begleitet sie auf einer emotionalen Reise durch die menschlichen Abgründe. Dabei nimmt sich der Titel ernsthaften Themen wie Depression, Einsamkeit und seelischem Missbrauch an. Die traumähnliche Spielwelt soll hierbei stets als Metapher dienen. Das Spiel stammt aus einem deutschen Entwicklerstudio, welches in Berlin ansässig ist. Einen ersten Trailer könnt ihr euch im Anschluss ansehen.



    Habt ihr Sea of Solitude bereits gespielt oder werdet ihr es auf der Nintendo Switch nachholen?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!