Das sind die Gewinner der The Game Awards 2020

  • Nach über vier Stunden endeten vor wenigen Augenblicken die The Game Awards 2020, bei welchen die beliebtesten und erfolgreichsten Videospiele des Jahres ausgezeichnet und zahlreiche Neuankündigungen mit der Videospielwelt geteilt wurden. Unter den Ankündigungen befanden sich auch einige Highlights für die Nintendo Switch darunter neue Informationen und eine Handelsversion zu Disco Elysium: The Final Cut, Evil Dead: The Game und natürlich der nächste Kämpfer für Super Smash Bros. Ultimate. Eine kompakte Übersicht sämtlicher Ankündigungen für die Nintendo Switch findet ihr in dieser News.


    Bei den The Game Awards geht es aber nicht unbedingt nur um neue Videospiele, sondern selbstverständlich auch um die begehrten Auszeichnungen. Dort entpuppe sich der große Favorit The Last of Us Part II mit sieben Preisen als der große Gewinner des Abends doch auch der Underdog Hades durfte sich am Ende des Abends immerhin über zwei Preise freuen. Nintendo hingegen musste sich mit Animal Crossing: New Horizons dem Spektakel The Last of Us Part II bei der Auszeichnung für das Spiel des Jahres geschlagen geben und holte mit der überaus erfolgreichen Simulation den Sieg in der Kategorie "Best Family Game". Hier findet ihr alle Gewinner der The Game Awards 2020:


    Game of the Year:

    • The Last of Us Part II

    Best Game Direction:

    • The Last of Us Part II

    Best Narrative:

    • The Last of Us Part II

    Best Art Direction:

    • Ghost of Tsushima

    Best Score / Music:

    • Final Fantasy VII Remake

    Best Audio Design:

    • The Last of Us Part II

    Best Performance:

    • Laura Baily / The Last of Us Part II

    Game for Impact:

    • Tell Me Why

    Best Ongoing Game:

    • No Man's Sky

    Best Independent Game:

    • Hades

    Best Mobile Game:

    • Among Us

    Best Community Support:

    • Fall Guys: Ultimate Knockout

    Best VR / AR Game:

    • Half-Life: Alyx

    Best Action Game:

    • Hades

    Best Action / Adventure Game:

    • The Last of Us Part II

    Best Role-Playing Game:

    • Final Fantasy VII Remake

    Best Fighting Game:

    • Mortal Kombat 11 Ultimate

    Best Family Game:

    • Animal Crossing: New Horizons

    Best Simulator / Strategy Game:

    • Microsoft Flight Simulator

    Best Sports / Racing Game:

    • Tony Hawk's Pro Skater 1+2

    Best Multiplayer Game:

    • Among Us

    Best Debut Game:

    • Phasmophobia

    Player's Voice:

    • Ghost of Tsushima

    Haben eure Favoriten einen der begehrten Preise abstauben können?

    Quellenangabe: The Game Awards
  • Ein wahrscheinlich kontroverser Kommentar, aber: Hier soll garantiert auch ein Zeichen gesetzt werden gegen den Teil der Spielerschaft, der sich gegen The Last of Us 2 gewendet hat. Und der seit Jahren durch die Games-Presselandschaft und Spieler getragene Hype (nur Cyberpunk finde ich hier extremer) inkl. der fantastischen Wertungen und Lobeshymnen muss natürlich ebenfalls weiter bestätigt werden. Und nein, ich habe das Spiel nicht gespielt, aber was ich darüber gelesen, gehört, gesehen und über die Kontroverse mitbekommen habe, lässt mich zumindest bei manchen der verliehenen Awards daran zweifeln, dass hier wirklich nur "das Beste" ausgezeichnet wurde :dk:


    Best Strategy Game: Microsoft Flight Simulator :reggie:

  • Glückwunsch an Naughty Dog bzw. Last of Us Part ll, die haben es einfach drauf. Bislang noch kein Spiel von ihnen gespielt das nicht mindestens sehr gut war. Ein Last of Us Part lll wäre zwar sicher auch interessant, aber ich würde jetzt gerne mal eine neue IP sehen, das Zeig dazu haben sie auf jeden Fall.

    Aber der Player‘s Choice Award für Cyperpunk 2077 (PS4/Xbox One (S)), fehlt definitiv. :ugly-classic::ugly-classic::ugly-classic:

  • Ein Flugsimulator als bestes Strategiespiel kann ja nur ein schlechter Scherz sein...


    Ansonsten hätte ich GoT mehr Aufmerksamkeit gegönnt, ist ein super Spiel. TLoU2 ist sicher ein verdienter Abräumer, freue mich schon darauf es weiter zu spielen.


    Generell haben ja PS Exklusive mal wieder gut abgeräumt.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Last of Us 2 leider unverdient. Habe es durchgezockt und objektiv das Gameplay war mittelmaß, Story Katastrophal schlecht und wahllos und die Charaktere sind sehr schlecht geschrieben gewesen und austauschbar...Ich persönlich fand sogar leider Abby besser.

    Bis auf die Grafik kann ich das zu keiner Sekunde nachvollziehen...


    Vertraue den Awards aber eh nicht mehr, vor allem wenn der eigene Veranstalter ein bekennender Sony Fanboy ist.

  • Bezüglich Flight Simulator: Die Kategorie heißt beste Simulation/Strategie. Das passt also :-)


    @VogelSwitcher

    Also ich muss leider sagen, dass deine Meinung hier eher die nicht objektive ist. Aber ich respektiere sie und kann verstehen warum man als Fan des ersten Teils mit dem zweiten Probleme haben kann. Für mich und viele anderen denke ich auch ist die Zeichnung der Charaktere und die Handlung aber wirklich grandios. Auf einem Erzählerischen Level das Videospiele leider nur sehr sehr selten erreichen. Genau darum hat das Spiel auch wirklich diesen Preis verdient.

  • Ghost of Tsushima wär mein Game of the Year aber The Last of Us Part 2 hat's auch verdient :ddd:

    Now Playing:

    Persona 5 Strikers

    Metroid: Other M


    Most Wanted:

    Metroid Dread

    Horizon: Forbidden West

    Shin Megami Tensei V

    Scarlet Nexus

    Hollow Knight - Silksong

    No More Heroes III
    Bayonetta 3
    Metroid Prime 4
    Zelda BotW 2

    Forspoken

  • War ja klar. Hier gewinnt mal wieder ein interaktives Hollywoodspiel. Zum Teufel mit Emotionen, Handlung, Dialoge. Solch ein Dreck braucht kein Spiel, dafür gibt es Bücher. Animal Crossing, Nioh 2 oder Demon Souls hätten es verdient zu gewinnen.

  • Gegen Last of us zu bestehen ist unglaublich schwer. Das Spiel ist erstklassig und unter normalen Umständen wäre es auch sicher meine Nummer 1 gewesen.


    Tja, nun haben wir aber 2020. Animal Crossing ist DAS Quarantänespiel. Es hat viele durch ihre persönlichen Probleme begleitet, Menschen vernetzt und einfach Millionen Menschen geholfen. Daher bin ich persönlich der Meinung, dass Animal Crossing hätte gewinnen müssen. Last of us hätte ja trotzdem gut abgeräumt. (Das die Synchronsprecherin von Abby gewonnen hat, ist ein so ein unglaublich starkes Zeichen!)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!