Nintendo Switch auf 4K TV

  • Grüße Euch,



    ich bin nun etwas längerer "stiller" Leser dieses Portals und finde diese Seite echt Top. Die Tests sind immer sehr ausfürlich und auch die Rubrik "Tellerrand" finde ich stets informativ. Macht weiter so!:thumbup:


    So, genug geschleime und nun zu meinem Anliegen :P Ich besitze seit einigen Tagen einen neuen 4K TV (LG OLED CX), woran die Switch angeschlossen ist. Ich hatte in einem früheren Thread gelesen, dass man das RGB Spektrum in den Einstellungen der Switch auf "volles Spektrum" stellen sollte, damit die Farben knackiger werden. Eventuell hat jemand den selben TV (oder einen ähnlichen) und hat noch ein paar Tips, für ein besseres Bild. Die Switch läuft über dem Game Mode des Tv´s und dort ist die Bildschärfe auf Standart (10) eingestellt. Bei 65 Zoll sieht das Bild aber arg verschwommen aus, wie ich finde. Wäre es dramatisch für den Spielfluss da höher zu stellen?


    Fragen über Fragen, aber wie macht ihr das? Vllt habt ihr paar Tips, Ideen oder Vorschläge, wie ihr es bei Euch so handhabt. :ugly:


    Beste Grüße

  • Habe ebenfalls seit wenigen Wochen den LG CX aber 48" und habe die Schärfe auf 22 gestellt (gefällt aber nicht jedem. Würde allenfalls aber 20 empfehlen^^) sowie bei manchen Spielen wie Animal Crossing die True Motion auf den mittleren Wert (glaube sowas wie "realistisch" wars) gestellt, da bei vielen Spielen dadurch die FPS gefaked auf 60 gestellt werden, sieht man aber kaum, dass es fake ist ;) Game Mode brauchst du gar nicht, da die Switch das gar nicht unterstützt. Zusätzlich hab ich den AI-Dienst fürs Bild aktiviert, da dadurch Schilder und schriften noch klarer werden und die "Super Resolution" auf hoch gestellt. Kann bei gelegenheit mal meine Settings abfotografieren und posten wenn du mehr details brauchst ;) Wichtig ist aber sowas wie rauschunterdrückung und mpeg-Gelöt zu deaktivieren, da dadurch das Bild merklich verschwommener wird. Lohnt sich nur bei älteren zeichentrickfilmen/ anime die ggf. sogar noch ausm web geripped sind.

    Einmal editiert, zuletzt von lunatic1988 ()

  • Game Mode bedeutet, dass die Bildverbesserer im TV nicht genutzt werden. Dadurch hat man einen niedrigeren Inputlag. Das hat jetzt nichts mit Unterstützung einer Konsole zu tun.


    Den Game Mode muss ich beispielsweise beim SNES Bomberman einschalten, da man dort den Inputlag ohne Game Mode wirklich merkt und das Spiel so unspielbar ist. Das Bild sieht dann aber auch entsprechend schlecht aus. In der Regel habe ich die Bildverbesserer aber an.

  • Mach dich mal über den Mclassic Adapter von Marseille schlau. Ist allerdings kein günstiges Vergnügen. Ich habe ihn vor ein paar Wochen bestellt um meinem Gamecube, SNES und N64 (in Verbindung mit dem Rad2x) HD Qualität zu spendieren.


    Es gibt im Internet einige Tests zum Adapter an der switch an 4k Geräten.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!